13.07.07: Flatterige Freunde und schlummernde Schmetterlinge

Freitag, der 13.: Flatterige Freunde und schlummernde Schmetterlinge
Oder Wer sagt eigentlich, dass immer die Braut am aufgeregtesten ist und dass man den ganzen Tag keinen Hunger hat?

Bevor ich mit meiner Beschreibung des Hochzeitstages starte, hier noch ein kurzer Ausflug in die letzten Wochen vor der Hochzeit:
Der Satz, den ich am Meisten gehört habe lautete: „Und, bist du schon aufgeregt? Ja sicher, du bist ja sooo aufgeregt, ist ja auch kein Wunder, du heiratest ja bald giggel,giggel.“
Ca. 1 Woche vor der Hochzeit hatte ich diesen Satz ungefähr 1000000 Mal gehört, von meiner Mutter, meinem Vater, der Freundin meines Vaters, meiner Trauzeugin, allen unseren Freunden, den Arbeitskollegen, den Eltern der Freundin meines Vaters, der Floristin, der Kosmetikerin, der Frisörin, etc. Während sie alle diesen Satz zu mir sagten, hatten sie alle so ein irres Grinsen im Gesicht und ein wirres Funkeln in den Augen :wink:

Tja, was sollte ich sagen, jedes Mal wenn ich dann darauf antwortete „Nein, eigentlich nicht. Eigentlich bin ich nur total gespannt wie ihr alle aussehen werdet, was ihr zu meiner Deko sagt und eigentlich freue ich mich einfach nur, endlich zu heiraten“ wurde ich wieder mit diesem schälen Grinsen belächelt (es fehlte nur noch das Kopftätscheln) und ein „Jaja, natürlich bist du aufgeregt, jaja, du heiratest ja schließlich, du machst uns noch alle ganz verrückt mit deiner Nervosität“ brachte mich gänzlich fast um den Verstand. Was soll man da noch machen? Fest steht, eine Woche vor der Hochzeit standen meine gesamten Freunde und Familie Kopf. Meine Freundin Sylvia zum Beispiel, mit der ich in einer Firma arbeite, kicherte mir jeden Tag ein „Guten Morgen, nur noch 7 Tage, nur noch 6 Tage, nur noch 5 Tage etc.“ in den Telefonhöhrer, um dann 2 Sekunden später in meinem Büro mit diesem schälen Grinsen und diesem Augenfunkeln rumzuspringen und mir Lieder mit der jeweiligen Tageszahl zu zwitschern. Ich bekam 20 Emails pro Tag von diversen Freunden in denen nichts anderes als die noch verbleibende Tageszahl und der Lieblingssatz „Und, bist du aufgeregt?“ stand.
Ich hätte sie alle knuddeln können, die waren so was von süß in ihrer Aufregung :smile:)))))… ich könnte noch zig weitere Dinge aufzählen… aber hier nun der Bericht:

Donnerstag, 12.07.07:
Das Chaos beim Aufbau der Deko mit den nervtötenden, giggelnden, irre grinsenden Freunden und meinen Eltern verkneife ich mir jetzt, das würde schon wieder die ein oder andere Seite füllen g…um 22h habe ich einen letzten Grappa mit dem Freund meiner Freundin Kristina genommen und bin in mein Bettchen geschlüpft. Kristina konnte das zwar so gar nicht nachvollziehen und hatte sich auf eine ganze Nacht Uno-spielen eingestellt, aber davon wollte ich nach dem ganzen Stress des Tages einfach nichts mehr wissen, nachdem ich noch ein paar SMS „Und? Bist du aufgeregt?“ bekommen hatte, konnte ich dann endlich wunderbar schlafen und mich nur noch auf den nächsten Morgen freuen.

Freitag, 13.07.07:
Nach einer erfrischenden Dusche, ausgiebigem eincremen etc. hüpfte ich gutgelaunt die Straße gen Frisör entlang. Meine Frisörin hatte den Laden extra für mich eine halbe Stunde früher aufgemacht, damit wir genug Zeit für meine Frisur hatten falls irgendwas „passiert“. Auch sie glaubte mir natürlich nicht, dass von Aufregung nun immer noch nichts zu spüren war, aber das kannte ich ja bereits. Wir plauderten nett und ich bekam meinen Kaffee und überhaupt war alles nett… kurze Zeit später sprang die Tür auf und meine völlig durch den Wind aussehende Trauzeugin Anke schwirrte um mich herum (ratet bitte, was der erste Satz war g). Sie überreichte mir freudestrahlend ein Päckchen mit einem Geschenk und entschwand freudestrahlend und vor sich hingibbelnd gen Kosmetikerin. Naja, meine Frisur war jedenfalls nach 1 Stunde so was von komplett fertig und ich wunderte mich, wo denn Kristina blieb, die wäre nämlich nach mir direkt dran gewesen. Die Kosmetikerin sollte Anke und Kristina vor mir schminken, damit ich ab 9 Uhr geschminkt werden konnte und ich mich danach direkt bei ihr umziehen konnte. So hüpfte ich nichtsahnend und freudestrahlend über die tolle gelungene Frisur zu meiner Kosmetikerin.
Ja holla, wer öffnete mir denn da total aus der Puste und rotgesichtig die Tür? Mein Kosmetikerin schien mit den Nerven am Ende, Kristina hatte vor Aufregung so geschwitzt dass die Kosmetikerin 3 Mal neu alles überpudern musste und Anke hatte durch einen wahnwitzigen Ausflug auf die Sonnenbank am Vortag ein dermaßen rotes Gesicht, dass die gute Frau fast ihre komplette Make-up-Palette auf ihre Haut auftragen musste. Ich hätte mich wegschmeissen können vor Lachen, wenn ich jetzt nur wieder an die 3 denke, puste ich schon wieder los gggggggggg. Und ratet jetzt bitte, was die 3 mich dann wieder gefragt haben???..hihihihi…
Naja jedenfalls kam ich dann auch iiiiirgendwann mal dran und zum Glück war ich dann mit der Kosmetikerin alleine, sie hat mir beim anziehen geholfen, mir den letzten Schliff gegeben und so warteten wir nun darauf, dass Anke mich mit ihrem kleinen Cabrio dort abholt und mich zu meinem Liebsten in das Hotelrestaurant bringen sollte…
Als wir die Tür aufgemacht haben war Anke total platt, wie ich da so komplett vor ihr stand und ich muss zugeben, ich hab mich SAUwohl gefühlt und war einfach nur noch stolz J
Im Meistertrunk (Restaurant) hat mich dann Carsten (mein Schatz) in Empfang genommen und hat einfach nur noch gestrahlt… danach war mir wirklich alles egal, es hätte auch Hunde und Katzen regnen können, ich hätte trotzdem gestrahlt wie ein Atomreaktor…

Am Standesamt angekommen wurde ich von unseren wunderbar aussehenden Freunden und Verwandten mit einigen „Ohs“ und „Aaahs“ in Empfang genommen, die Überraschung dass ich einen Hut trage, war gelungen g.

Nach einer kurzen und lustigen Trauung waren wir dann schwupps die wupps verheiratet… es flossen einige Tränen bei unseren Müttern und Freundinnen, aber die, von der alle dachten dass sie heulen muss, weil sie IMMER auf Hochzeiten heult, strahlte immer noch, nämlich ICH. Es ist kein Witz, ich war weder total fahrig, zitterig, unruhig etc., noch habe ich geweint oder vor Rührung mal eine Träne abgetupft. Ich war selbst erstaunt darüber…

Auf dem Parkplatz gab es dann einen Sektempfang und kleine Croissants etc, die ich mir erst mal genehmigt hatte, weil ich nämlich HUNGER hatte (und zwar den ganzen Tag…). Wir haben angestoßen und unsere Fotografin sollte dann eigentlich loslegen und die Fotos mit der Gruppe machen, damit wir losziehen können, um die Porträts zu schießen… Jedenfalls gab es auf einmal ein hecktisches Treiben unserer Freunde und die Fotografin bekam bei den ganzen wuselnden Menschen auch schon diese roten Flecken wie die Kosmetikerin…krkr… Wir wurden an einen Tisch geführt, der auf einer Wiese stand und auf dem ein kleines Packet stand. Alle Leute stellten sich um uns herum und Carsten und ich sollten es gemeinsam öffnen (Kommentar Anke „So, jetzt eeeetwas schütteln, aber niiiich zu fest und dann gaaaaanz langsam öffnen“). Wir schüttelten also eeeetwas und ein „Huuuuch, nich sooo doll“-Schrei unserer Freunde ertönte. Wir also den Deckel auf und… viele kleine Schmetterlinge schlummerten friedlich in ihrem Karton und verpassten ihren großen Einsatz (wenigstens mal welche, die nicht aufgeregt waren) :smile:… einige leichte Schüttler später stoben sie aus der Kiste in die Luft, flatterten um uns herum und landeten auf unseren Fingern und auf den Gästen, es war wunderschön…
Ich war gerührt, sie hatten es sich also doch gemerkt als ich vor 10 Monaten diesen Wunsch geäußert hatte, aber nicht wirklich damit gerechnet hatte…

Bei den Porträtfotos konnten wir dann endlich mal ein bisschen verschnaufen und hatten 1 Stunde mal nur für uns, es hat super Spaß gemacht und morgen können wir eeeeeendlich die Fotos angucken.

Als wir wieder auf dem Parkplatz waren, warteten unsere immer noch aufgeregten und mittlerweile mit Sekt betankten Freunde und Verwandte auf uns, sie hatten das Cabrio mit einer Schleierkrautgirlande geschmückt und als wir losgefahren sind, klapperten viele Blechdosen hinter uns her…
Tja, und was soll ich sagen? In diesem Moment kullerten die Tränen nur so aus meinen Augen und ich konnte gar nicht mehr aufhören vor Glück und Rührung zu weinen… Es war so wundervoll, welche Überraschungen sie sich für uns ausgedacht hatten, die Sonne strahlte, es hätte in meinen Träumen nicht schöner sein können…Dieser Autocorso war mit das Schönste an diesem ganzen Tag, es hat mich unheimlich berührt wie wir zu unserem Lied „Das Beste“ (Überraschungs-CD von Anke im Player) durch die Straßen gefahren sind, hinter uns 30 hupende und blinkende Autos und überall an den Straßen standen Leute und haben gewunken… schniff, da kommen mir schon wieder die Tränchen…

Der Rest des Tages war einfach nur noch eine große Freude mit viiiiiiiiiiiiieeelen Geschenken und noch mehr Umarmungen, super leckerem Essen und ganz viel Spaß. Unsere Freunde haben sich sooooo viel Mühe gegeben mit Überraschungen, Spielen, Geschenken, dass ich alle 5 Minuten heulen konnte, weil ich so gerührt über ihren Einsatz war… Ja ihr seht richtig, ab dem Autocorso hab ich eigentlich stündlich mein Make-up auffrischen müssen ggg. Meine Halbschwester hat uns dann noch ein wunderschönes Lied gesungen, was sie allerdings auch heulend gemacht hat, weil ich dabei auch heulen musste und naja, dann haben alle irgendwie ein Tränchen verdrückt…hihi…
Und dann kam der TANZ… ich hatte vorher kein großes Bahei darum gemacht, da Carsten kein großer Tänzer ist, sollte es ja nur ein einfacher Blues sein (hatte ich glaub ich mal geschrieben). Ja und dann haben wir alle überrascht, denn wir haben einen langsamen Walzer zu „Das Beste“ getanzt und es war einfach nuuuuur schön…schniff … Beim nächsten Lied „You belong to me“ von Vonda Shepard haben dann alle mitgetanzt und als alle so gelöst der Melodie und dem Text lauschten, kullerten schon wieder die Tränchen…

Den Rest des Abends haben wir dann noch sehr viel getanzt, getrunken und gelacht und um 3 Uhr hab ich meinem Papa den Saft abgedreht (er war der DJ an diesem Abend) und hab den verbleibenden Rest ins Bett geschickt. Ich war sooooo müde…Nachdem Carsten und ich noch eine Flasche Sekt geköpft und einen Kampf mit den Wasserdüsen des Whirlpools verloren hatten und das Badezimmer unter Wasser gesetzt hatten (ups), sind wir glücklich und erschöpft eingeschlafen…

Meinen Brautstrauss habe ich übrigens nicht geworfen, ich habe ihn mit einer kleinen Ansprache am späteren Abend feierlich an Kristina übergeben, da ich im nächsten Jahr ihre Trauzeugin bin. Was soll ich sagen? Wir haben wieder geheult g.

Am nächsten Morgen haben wir mit den Übernachtungsgästen noch schön gefrühstückt, aufgeräumt und sind nach Hause gefahren… ich hätte lieber noch mal den ganzen Freitag wiederholt ggggggggggg.

Sonntag sind wir in die Flitterwochen nach Mauritius geflogen und seit diesem Dienstag sind wir wieder da. Tut mir leid dass ich mich nicht gleich gemeldet habe, aber ich bin hier noch etwas unkoordiniert :wink:
Fotos gibt es leider nur 3 Stück bis jetzt, aber ich hoffe dass ich Samstag neue Fotos einstellen kann.

Ja tut mir leid dass es sooo lang geworden ist, aber ich wusste nicht, was ich weglassen soll… ihr MÜSST das auch nicht alles lesen…

Viele glückliche verheiratete Grüße
Saskia

P.S. Es ist soooo ein tolles Gefühl verheiratet zu sein

P.P.S. Ich habe mehr von der Zeit vor der Hochzeit und so geschrieben, weil die eigentliche Fete bei mir schon fast nebensächlich ist, die Freude unserer Freunde und Verwandten zu sehen, wie sie sich so für uns gefreut haben an diesem Tag, war das schönste Geschenk und die schönste Erfahrung für mich. Es ist wunderbar zu sehen, welche Freunde und Verwandte man hat und wir sind glücklich, sie alle zu haben.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Hochzeit und alles alles erdenklich Gute für Euch!

Vielen Dank für Deinen Bericht - musste die ganze Zeit grinsen, weil ich mir bildlich Deine Lieben vorstellen konnten, wie sie um Dich rumgehüpft sind in den Tagen vor der Hochzeit!!! :laughing:

Liebe Grüße
Alina

Hallo Saskia,

alles alles Liebe zu Eurer Hochzeit.

Bin so gespannt auf mehr Fotos. Du siehst toll aus.
Dein Bericht ist echt lustig…und macht mich fast ein bißchen aufgeregt :laughing:

LG
Reni

Liebe Saskia,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit und alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft. Vielen Dank für Deinen witzigen Bericht. In dieser Ausprägung habe ich das allerdings noch nie erlebt. Bin schon sehr gespannt auf Deine Fotos - Dein neuer Avatar ist vielversprechend!

Liebe Grüße von Eva

Hallo,
auch von mir herzliche Glückwünsche zur Hochzeit. Die ersten Fotos sind sehr schön. Und nicht immer sich für die Berichtlänge entschuldigen: ich denke, die meisten hier verschlingen sie so wie ich und können nicht genug davon kriegen. Übrigens ein wirklich schöner Bericht!
Bin schon auf weitere Fotos gespannt.
Viele liebe Grüße!

Hallo Saskia,
alles alles Liebe zu eurer Traumhochzeit.
danke für deinen tollen Bericht, er hat sich so schön gelesen, und nicht entschuldigen für die Länge, für mich können die Hochzeitsberichte gar nicht lang genug sein.
Ganz liebe Grüsse Monja

Hallo,

alles alles Liebe, ein ganz toller Bericht, ich musste ein wenig schlucken am Ende!

Vielen Dank!

Izumi

Hallo Saskia,

nochmal herzlichen Glückwunsch - auch zu Deiner Schreibe! Sehr unterhaltsam zu lesen!

gioconda

Liebe Saskia,

nochmal von mir: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und alles Liebe!!!

Vielen Dank für den süßen Bericht!!! Wirklich klasse geschrieben. Ich kann mir richtig vorstellen wie alle um dich rumgesprungen sind. Bei mir war es ja ähnlich - vor allem in der Kirche. Alle haben geheult und ich habe nur gestrahlt :smiley:

Liebe Grüße
Pebbles

hallo saskia,

herzlichen glückwunsch und alles liebe für euch beide.
du hast soooo “süß” ausgesehen.
dein avatar gefällt mir total gut!

Hallo Saskia,

herzlichen Glückwunsch euch beiden.

Dein Bericht ist großartig, wirklich sehr gelungen.

Das mit den Freunden und den Tränen kommt mir sehr bekannt vor. :wink:

lg

Dodo

Liebe Saskia,

vielen lieben Dank für Deinen wunderschönen und ausführlichen Bericht und meinen

[size=150]HERZLICHSTEN GLÜCKWUNSCH ZU EURER TRAUUNG[/size]

Dein Bericht hört sich nach einem lustigen und wunderschönen Tag an und ich hoffe, dass Du Dich immer mit soviel Freude daran erinnern kannst wie mit der mit der Du den Bericht geschrieben hast.

Ich wünsche Dir mit Deinem Schatz traumhafte Ehejahre.

LG Koboldine

Hallo ihr lieben Mädels,

vielen vielen Dank für die schönen Beiträge. Habe mich sehr gefreut. War doch etwas unsicher wegen meinem Bericht.

Habe neue Fotos eingestellt, ich bin total begeistert. Die Paarfotos konnte ich aber leider nur abfotografieren, weil ich sie nicht als Datei habe (deshalb etwas schlechte Qualität).

Liebe Grüße
Saskia

Hallo Saskia!!!

Ich wünsche dir natürlich auch noch alles, alles Gute!!!

Die Bilder sind wirklich wunderschön und du strahlst so, dass man richtig spürt wie toll alles gewesen sein muss!!!

Deinen Bericht fand ich auch total süß und witzig geschrieben!!!
Bei mir war es auch so, dass alle anderen um mich herum zeitweise aufgeregter waren als ich!!! Und essen konnte ich auch!!! Hab jeden Teller leer gegessen :smiley:

Liebe Grüße
Samira

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Die Fotos sind ja toll! Besonders schön, finde ich das Foto von dir im Kornfeld - super schön!

LG, Anna

Liebe Saskia,

wunderschöne Bilder.
Muß mich Aennecken anschließen…das Bild von Dir im Kornfeld ist mein Favorit.

Und die tollen Grünen Sträuße und Anstecker haben es mir angetan … erinnern mich sooooo an unsere standesamtliche Trauung.

Alles Liebe Koboldine

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Danke für den witzigen Bericht!

Die Bilder sind einfach super schön! Ihr wart ein tolles Brautpaar. Wunderschön!!!

Auch mein Favorit ist das Bild von dir im Kornfeld! Aber davon mal abgesehen sind alle Bilder einfach toll geworden (klar bei so einem Brautpaar :smiley: )

Lieben Gruß
Brina

liebe saskia,

auch von mir herzlichen glückwunsch zur hochzeit und alles gute für euch!
muss gestehen hab grad nicht die zeit mir den ganzen bericht durchzulesen, aber die fotos sind schon mal toll, ihr seht so glücklich aus, dein kleid gefällt mir total und wo hast du den tollen schirm her??

liebe grüße