28. Juli.07 Teufelchens Kirchliche Hochzeit +Fotos

Hallo Mädels,

ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll…

Als erstes: Ja man fällt in ein ganz ganz großes Loch schnief
Ich hatte am Sonntag einen richtigen moralischen Tag und habe geheult ohne Ende.

Aber ich würde es immer immer wieder tun, denn es war TRAUMHAFT !

Aber fangen wir mal Vorne an :smile:

Samstag - DER TAG !

Ich wachte um 5 Uhr auf, da es in Strömen regnete. Sch… kann ich Euch sagen. Hab mich dann wieder umgedreht und versucht zu schlafen…noch 9 Stunden, dann sollte es trocken sein…
Als um 7 Uhr der Wecker klingelte regnete es immer noch. Ich hätte heulen können.
Ab zum Frisör, das Wetter wurd und wurd nicht besser. Dann mein Eintrag im Forum :

*"es ist jetzt 10.45 Uhr und ich bin so eben vom Frisör gekommen. Meine Haare sind jetzt aufgedreht. Um 11.15 Uhr kommt die Visagistin und um 12.15 die Frisörin um meine Frisur zu stecken.

Leider macht das Wetter nicht so wie gewünscht, denn hier regnet es in Strömen.
Sch…hatte mich auf ein schönes Treffen und ein “Aaaaa” von meinem Schatz vor der Kirche mit Sonne gewünscht. Jetzt werde ich wohl total unromantisch aus dem Auto in die Kirche huschen und hoffen das mein Kleid das ohne große Schmutzflecken überlebt.

Das ist eigentlich as Einzige was mich aus der Ruhe bringt, ansonsten bin ich noch nicht nervös !
Ich hab heute nacht zwar nur 6 Stunden geschlafen aber bin glücklich aufgewacht. "*
Es hat alles wuderbar geklappt. Meine Frisur, mein Make Up, alles nach meinem Geschmack. Um 12:30 Uhr hat meine Mutter dann bemerkt, dass die Familie sich doch mal fertig machen sollten, denn in 1 Stunde sei Abfahrt. Die hatten echt alle die Ruhe weg.
Ich hab mich dann um 13 Uhr angefangen anzuziehen. Ganz alleine für mich. Die Ruhe hab ich echt gebraucht. Um ins Kleid zu kommen, hat mir dann meine Mutter geholfen, und es ging auch problemlos zu ( nicht wie bei der letzten Anprobe) :smile: Dann die erste Reaktion-mein Vater - er hatte Tränen in den Augen.
Aber auch ich fühlte mich in dem Moment sau-wohl. Hab dann erstmal mit meinen Eltern einen Sekt getrunken !

Ach ja…so nebenbei hatte es auch aufgehört zu regnen !

Um 13:45 Uhr bin ich dann richtung Auto. Wie ich dachte in das Auto meines Vaters, aber nein, es stand ein geliehener neuer Wagen ( fragt mich bitte nicht was für einer) vor der Tür - mit Fahrer ( mein Lieblingsfreund meines Mannes) . Das war ne Überraschung.
Und dann gings los richtung Kirche - wir hatte eine 30 min Fahrt vor uns. Ich wurde immer angespannter.
Wir waren natürlich zu früh und wir wartetet 10 Min an der Tankstelle, drehten noch ne Runde durchs Dorf und Punkt 14.27 Uhr fuhren wir vor der Kirche vor. Ich kann Euch sagen, ein tolles Gefühl wenn man von so erwartet wird !
Ich hatte mir gewünscht das alles Gäste in der Kirche sind, so ganz hats nicht geklappt da ich zu pünktlich war :smile: ( also Mädels lasst Euch Zeit für Euren Auftritt und kommt lieber 5 Min zu spät grrr ) und weil einige Freunde meinten auch seperate Fotos von mir haben zu wollen.
Egal - ich hatte nur Augen für meinen Schatz ! Ich stieg mit Papas Hilfe aus dem Wagen aus, und dann kam DER Moment auf den ich mich so gefreut hatte und der wegen dem Wetter auch gelappt hat !!! Ich bin an Papas Hand ( wirklich wie ein kleines Mädchen) die Treppe rauf und zu meinem Schatz - in Frack + Zylinder !!! :smile:. Ein Kuss und er hat mir meinen Strauß übergeben.
Der war doch Pink/ Lila geworden weil die Floristin es nicht geschafft hat den hellen Lila-Ton zu bekommen( das war aber unser abgesprochene Notfallplan) . Der Strauß war/ ist einfach einTraum. Mein Schatz hatte passend dazu einen Lila Anstecker…
Dann noch ein kurzes Hallo zum Fotografen und meiner Schwägerin ( sie ist mit Jan eingezogen ) und dann kam der Pastor.
Er segnete und begrüßte uns und dann fing der Dudelsack an zu spielen " Amazing Grace" . Ab dann war ich fix und fertig. Mein Schatz ist dann mit seiner Schwester hinter dem Pastor eingezogen , mein Vater machte sichnochmal die Schuhe zu und dann wolten wir los. Ich wieder an der Hand meins Vaters ( nicht eingeharkt ). Und ab meinem ersten Schritt hab ich nur noch geweint. Ich weiß nicht warum, ich hab gezittert und bin wohl ganz komisch gegangen, hab auch kaum jemanden beim Einzug wargenommen. Ich weiß nur wie mein Papa meinete, warum ich denn weine, ich wollte das doch alles so. Vorne angekommen nochml eine liebevolle und beruhigende Umarmung meiner Mama und dann die " Übergabe" an meinen Schatz ! Ein toller Moment.
Der Pastor nahm mir den Strauß ab und ich setzte mich nach rechts - ein dummes Hoppala ( siehe gesondertes Thema ) und die Messe begann. Den Anfang benötigte ich noch zum runterkommen aber ab den Lesungen war ich voll dabei. Nur die Predigt nutzten mein Schatz und ich besonders aus um zärtliche Gesten auszutauschen und ein bisschen zu flüstern :smile: :smile: Das JA-sagen klappte sehr gut, auch wenn die Gäste der Meinung waren dass mein Schatz wieder viel sicherer und lauter war als ich. Nach dem Jahr spiele wieder der Dudelsack und wir genossen dieses Lied ( du bis die Stadt = Highland cathedral ) besonders
Dann kam das Ende und der Auszug, wieder mit dem Dudelsack . Auch dort merkten wir dass wir falsch waren und drehten uns im Gang einfach mal, so dass ich dann doch an seiner rechten Seite mit Ihm die Kirche verlassen habe :smile:
Draußen erwartete uns der Karnevalsverein mit 24 Schornsteinfeger, meine Bankkollegen mit Luftballons und der Dudelsack spielte weiter.
Die Sonne schien und es gab einen schönen Sektempfang. Wir mussten (nur)ein Bett-Tuch-Herz ausschneiden und danach haben wir Fotos mit den Eltern u. Trauzeugen vor der Kirche gemacht. Wir wollten auch noch ein Gruppenfotos machen, aber einige Gäste waren dann doch schon zum Lokal aufgebrochen. Wir als Prautpaar verabschiedeten uns erstamal für ne Stunde um mit dem Fotografen Fotos machen zu gehen.

Fortsetzung folgt … :smile:

Liebe Jenny,

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Wenn ich deinen schönen Bericht lese, werde ich noch aufgeregter… :confused: :wink:

Ich kann mir auch vorstellen, dass ich weinen werde, einfach weil es so schön ist :blush: .

Du warst an der hand deines Vaters bestimmt ein schönes Bild und ich freue mich sehr auf Fotos und bin gespannt auf die Fotsetzung :smiley: !

Alles Liebe,

Anna

Liebe Jenny

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Hochzeit. Prima dass das Wetter sich ja dann doch noch gebessert hat. Bin auf die Fotos gespannt.

Liebe Grüße
Saskia

Hi Jenny!!!

[size=150]Ich wünsche dir alles Liebe zu eurer Hochzeit![/size]

Freut mich für euch, dass das Wetter mitgespielt hat!!!
Bin gespannt auf Fotos!!

Liebe Grüße
Samira

Liebe Jenny,

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und alles Liebe für Euch zwei!

Vielen Dank für deinen schönen Bericht. Ich werde nun langsam acuh schon richtig nervös. Aber ihr hattet einen wundervollen Tag, den ihr immer als schöne Erinnerung für euch ganz persönlich haben werdet.

Alles alles Gute

Liebe Grüße

So, die ersten Fotos sind sortiert - leider noch keine vom Fotografen.
Aber für Euch die erste Auswahl !!!

LG Jenny

Herzlichen Glückwunsch liebe Jenny.
Du siehst sehr glücklich aus auf den Fotos. Ich wünsche euch beiden, dass dieses Gefühl sehr lange anhält.

Bei deinem schönen Bericht sind mir immer wieder die Tränchen über die Wangen gekullert. Ich bin mir sicher, ich werde beim Einzug auch heulen.

Liebe Grüße,
Luna

Liebes Teufelchen,

jetzt noch einmal eine Auffrischung meiner Glückwünsche - dieses Mal zur kirchlichen Hochzeit.

Lieben Dank für Deinen schönen Bericht.
Da sitze ich so mit meinem Cappucchino auf dem Sofa und lese … und lese “Forsetzung folgt” und freue mich schon, da ich ja noch mehr Seiten in der Hand halte …da sind das Sachen die mein Schatz sich kurz danach ausgedruckt hat…ich muß also immer noch auf die Fortsetzung warten :wink:

Besonders schön finde ich die Zeilen in Deinem Bericht wie Du davon schreibst, wie ein kleines Mädchen an Papas Hand zu gehen…und nachdem ich das Bild von diesem Moment gesehen habe … einfach noch viel schööööner!!!

HiHi, an der Tankstelle warten und noch ne Runde durchs Dorf drehen.

DIE SCHORNSTEINFEGER können Euch ja nur Glück bringen…einfach toll!!!

Alles Liebe und Gute
Koboldine

Liebes Teufelchen!
Die allerbesten Glückwünsche zu Eurer Hochzeit! Freu mich schon auf die Fortsetzung Deines Berichts! Ihr habt wunderschön ausgesehen!

Das Photo an der Hand Deines Vaters ist einfach genial: da strahlst Du so schön und sieht suuuper aus. Ein riesiges Kompliment von mir! Einfach nur wow - ein wunderschönes Brautlächeln!!!

LG Alina

Liebes Teufelchen, endlich komme ich dazu, Deinen wunderbaren Bericht zu lesen, vielen Dank dafür.
Erst einmal wünsche ich Euch alles Liebe zu Eurer Hochzeit und ganz ganz viele glückliche Ehejahre und immer viel Spaß miteinander.
Ihr habts so wunderbar glücklich ausgesehen auf den Fotos und immer ein Strahlen auf dem Gesicht.
Ich bin schon ganz gespannt aug weitere Fotos und natürlich die Fortsetzung.
Liebe Grüße
Ilka

herzlichen glückwunsch zum teil 2 liebes teufelchen :wink: du hast in deinem kleid so hübsch ausgesehen, ein richtig hübsches teufelchen :wink:

Liebes Teufelchen,

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu Eurer Hochzeit!!! Man kann Euer Glück auf den Fotos förmlich greifen, sehr sehr schön!!!

Die Fotos vom Standesamt find ich ja besonders pfiffig, eine Traktorfahrt zum Standesamt würde meinem bestimmt auch gut gefallen :smiley:

Einen guten Start in Euer Eheleben,

LG
Mone

** [size=150]HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ! [/size] **
und vielen Dank für den schönen Bericht und die Fotos!
Ihr habt beide einfach toll ausgesehen, und du strahlst so schön :smiley:
Hach da werd ich ja noch aufgeregter…

Liebe Grüße

Hallo Teufelchen,

alles Liebe zu Eurer Hochzeit.
Du sahst toll in Deinem Kleid aus. :smiley:

LG
Reni

Hallo Teufelchen,

Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Ein so wunderbarer Bericht und ganz tolle Fotos!
Ein wunderschöner Brautstrauß und eine noch schönere Braut.

lg

:bulb: Wie versprochen die Fortsetzung :exclamation: :exclamation: :exclamation:

Wir sind dann mit unsem Hochzeitsauto in Richtung Fotolokation. Leider konnten uns unsere Gäste nur ein kleines Stück hupend begleiten. Da wir aber ein sehr ausführliches Hupkonzert beim Standesamt hatten ( und bei unseren Freunden heute noch die Hupe ausgeleiert ist ) fand ich da nicht so schlimm.
Unsere Fotolokation war im Park XXX. Dort ist auch eien Außenstelle des Standesamtes so dass wir auf unserem Gang durch den Park noch 2 weitere Brautpaare gesehen habe und uns gegenseitig beglückwunscht haben :smile:
Unser Fotogrf war sehr nett und wir haben 1 Stunde - die wie im Flug verging- genutzt um schöne Fotos von uns 2 zu machen. Leider haben wir immer noch keinen Anruf vom Fotografen zum Abholen bekommen * schnief* Dabei habe ich auch ein paar gesammelte Ideen aus dem Forum angewendet - Herzlichen Dank an Euch ! - Und die Sonne hat es gut mit uns gemeint. Nach dem ganzen Regen am Vormittag war ich da echt super dankbar.
Nach den Fotos sind wir zu Lokal gefahren wo wir mit Seifenblasen und gaaaanz viel Sonne begrüß wurden. Das war einfach super und ich hab mich riesig gefreut. Da wir wussten das vor der Kirche Action war, hab ich Bubbeln halt nicht eigeplant und ich war darüber was traurig. Aber meine liebe Trauzeugin hat sich da gemerkt und einfach für unser “Hallo” im Lokal aufgehoben. Bräutigams Patenonkel hat dann auf dem Quetschebüggel ( Akkordeon) den Brautmarsch für uns gespielt. Leider stand er im Saal, weil er dachte wir gehen direkt rein. Da die Sonne schien sind wir einfach vorm Lokal stehen geblieben und haben mit unseren Gästen draußen angestoßen. So ging sein Beitrag für uns etwas unter.
Es folgte dass ein Gratulationsansturm und “hier das ist unser Geschenk für Euch auf dem Hochzeitstisch” . Mein Schatz und ich haben uns dann mal noch nen Sekt gegönnt und in der zwischenzeit wurde das Buffett aufgebaut. Um 18:30 h hat mein Vater dann eine sehr schöne Rede gehalten. Leider kann ich das schön erst jetzt sagen, wo ich sie nachträglich gelesen habe. Hab nämlich vor lauter Wut im Bauch meinem Vater nicht zuhören können. Ja warum Wut im Bauch. Mein “Fahrer” und Jans Trauzeuge waren nämlich noch nicht da - und das obwohl wir doch Essen wollten. Die 2 waren das Hochzeitsauto wegbringen und das hatte länger gedauert als geplant. Ich fand das einfach sch… denn der Trauzeuge saß ja bei uns mit am Ehrentisch. Aber das war nicht zu ändern, sie waren 20 Min zu spät.
Zurück zur Rede, mein Vater hat über unsere gemeinsamen Weg über Kreuzungen und Einbahnstraßen gesprochen und dass es wichtig ist den Weg GEMEINSAM zu gehen. Sehr schön - so hat er nämlich unser Thema aufgegriffen.
Mein Rede hat ich wegen meiner Stimmung einfach auf nach dem Essen vertagt und nur kurz das Buffett eröffnet.
Das war übrigens sehr lecker und wir habe ganz viel Lob bekommen. Viele haben sich auch für die gute Tischordnung bedankt, ich hätte mir da viele Gedanken gemacht. Auch das hat mich gefreut.
Nach dem Essen kam das Geschenk unserer Freunde, ein großer Eisklotz der draußen auf uns wartete den wir dann mit nem Hammer zerschlagen mussten um ans Geschenk = Geld zu kommen. Das war eine feucht fröhliche Angelegenheit und die meiste Arbeit hatte mein Schatz denn meine Schleppe und mein Kleid waren doch sehr störend ( fand ich aber nicht schlimm :smile: )
Weitere Auftritte folgten. Wir als Brautpaar durften immer genießen oder kleine Rollen übernehmen. Das war also nach meinem Geschmack. Denn ich hatte keine Lust mich zu Affen zu machen.
Um 21.30 Uhr haben wir mit unsere Hochzeitstanz die Tanzfläche eröffnet. Das hat ganz gut geklappt. Aber mein Mann ist halt nicht DER Tänzer.
Danach kam die Hochzeitstorte angefahren, sehr schön mit kleinen Fontänen und der Traumschiffmusik ( wisst Ihr was ich meine ? ) - auch das hab ich mir irgendwann mal gewünscht und meine liebe Trauzeugin hat sich das gemekt. Mein Tante hat die ja selber gemacht und dafür gabs auch ganz viel Lob :smile:
Nach dem Kuchen hat mein Vater noch eine Kinderfotopresentation für uns gehabt. Das war echt lustig und wie haben viel gelacht.
Danach hab ich meine Rede gehalten und meinem Schatz nochmal gedankt dass er mich 6 Monte als Brautmonster ausgehalten hat ( alle wussten was ich meine, denn für die Gäste hatte ich diese Geschichte als “Belustigung” bereitgelegt also wir Fotos machen waren ) und ich würde jetzt auch wieder “normal” werden. :smile: :smile:
Um 0 Uhr hab ich meinen Wurf(braut)strauß geworfen und es hat auch die Richtige gefangen. Eine Freundin von uns möchte geren heiraten, jetzt hat ihr Freund keine andere Wahl :smile: aber ich hab nicht geschummelt sonder nur gut geworfen und sie gut gefangen :smile:
Danch haben wir gaaaaanz viel getanzt.
Um 3 Uhr hab ich das Ende eingeleutet, ich konnte einfach nicht mehr. Mein Mann und ich haben dann das letzte Lied ( bye-bye my love) getanz und die restlichen Gäste standen Arm in Arm um uns herum. Das war wirklich ein sehr sehr schöner Abschluss.
Als dann alle Gäste im Taxi verstaut waren sind wir auf unser Zimmer. Mein Schatz hat mich über die Schwelle getragen und laut Digicam ( wir haben ein Selbstauslöserfoto gemacht ) war es da 3.50 Uhr.

Es war einfach nur wunder- wunderschön !
Leider musste ich zum schlafen mein Kleid ausziehen :smile:

Lieben Gruß
ein glücklich zurückschauendes Teufelchen

P.S. Weitere Fotos folgen nochmal …

Hallo Teufelchen,

auch zum 2. Teil meine herzlichsten Glückwünsche!!!

Vielen Dank für Bericht und Fotos!!

Liebe Grüße
pebbles

Liebes Teufelchen,
auch dir herzlichen glückwunsch zur Hochzeit und alles Liebe und Gute.
Ein schöner Bericht! Ich freu mcih für euch!
Lucie 8)

Hallo Teufelchen,
alles alles Liebe zur Hochzeit und für die Zukunft alles Gute, danke für den wunderschönen Bericht.
LG Monja

Liebes Teufelchen!

Alles, alles Gute wünsch ich dir und deinem Liebsten zur Hochzeit! Das klingt ja alles wirklich wunderbar und ich bin ja schon so neugierig auf Fotos!

Alles Liebe,
iris