6 Wochen vorher, alles ändern?

Wir heiraten am 14. 10. und so langsam bekommen wir alle Panik wegen des wetters. Wir feiern in einem Zelt inunserem garten mit fast 80 Personen.Ich habe wahnsinnige Angst das es regnet und stürmisch sein wird. Unsere ganze Planung war auf den tollen Sommer ausgerichtet, total kurzsichtig. Natürlich sind alle schönen Räume schon ausgebucht. Die Veranstalter lachen uns regelrecht aus.Das essen und die Getränke sind ja auch schon bei einem Catering vorbestellt, das müsste ja alles geändert werden, wenn ich jetzt “umbuche”.Wenn ich mir vorstelle, wie ich mit meinem Kleid über die nasse Wiese laufe , um zur Toilette zu gehen, kommen mir die Tränen. HELP!!!

Hallo, Mrs. Golightly,

KEEP COOL. Sicher ist das Wetter schon etwas bedenklich. Und sicher kann man ohnehin nicht sein, was das Wetter betrifft… Es gab schon heiße Oktober und sehr kalte. Da kann man fast nix vorhersagen
Aber, wenn Ihr einen Zeltvermieter habt, kann der eventuell solche Gasheizer zum Aufstellen besorgen, wenn es kühl ist. Gegen den Regen kann man nichts tun. Für den Boden: Vielleicht könnt ihr so billigen Kunstrasen-(Teppich) besorgen, damit die Füße nicht so nass werden und den mit Kunst-Rosenblättern bestreuen am Rand, damit es schön aussieht.

Umbuchen würde ich nicht, Ihr überschlagt Euch dann vor Arbeit.

LG

Hi,

mach Dir bitte nicht zu viele Gedanken wegen des Wetters. Keiner kann es genau voraussagen und wie Rosie schon sagt, kann es im Oktober noch sehr warm sein oder eben auch trübe und naßkalt.

Gegen eventuelle Kälte könnte ich auch solche Aztekenöfen empfehlen, denn die machen von Optik gleich was her, sind allerdings etwas mit Gerüchen behaftet. Doch im freien Gelände sollte das vielleicht weniger eine Rolle spielen.

Wenn ich von mir selber ausgehe, dann darf es im Oktober einfach kein schlechtes Wetter geben, denn wir haben in diesem Zeitraum Urlaub :laughing:
Und da der August vom Wetter her sehr zu wünschen übrig ließ, werden wir hoffentlich einen tollen Spätsommer und einen goldigen Herbst erleben.

Denk positiv und für den Gang zur Toilette können Dir ja sicher die Trauzeugin, Brautjungfern, Blumenmädchen oder andere weibliche Wesen behilflich sein, so daß Dein Kleid nicht mit der nassen Wiese in Berührung kommt.

Liebe Grüße
Jana

also am 14. oktober MUSS es einfach schön sein, weil ich auch da heirate :smiley:

naja, jetzt alles umzubuchen wird seeehr schwer werden und ich kann mir ned vorstellen, dass ihr dass schafft mit ner geeigneten location und so :frowning:

oft sind doch auf den festen im zelt und eingangsbereich so holzböden aufgestellt. da würden die füsse ned nass werden. frag doch mal beim zeltverleih nach

LIEB!!! Ich versuche jetzt einfach positiv zu denken .Ich wollte immer bei uns Zuhause feiern und würde es bestimmt später bereuen, wenn ich es nicht täte.
Kennt ihr irgend eine Braut, die so verrückt war im Oktober im Garten zu heiraten??? Die Kälte ist nicht sooo schlimm, weil wir Heizstrahler haben.
Hach Gott, wenigstens habe meine Brautjungfern und Blumenkindern am Wochenende endlich ihre leider gefunden.
DANKE

ausser uns verrückten bzw dich…nein :laughing:

Hallo :smile:

Wir sind auch so verrückt und heiraten am 6.10. im Zelt :smile:

Und ich gebe zu, bzgl. des Wetters habe ich mir auch schon so manchen Gedanken gemacht. Aber letztendlich ist es bei uns so wie bei Euch: wir wollen unbedingt bei uns auf dem Hof heiraten.

Letztes Jahr war das Wetter im Oktober wirklich traumhaft, während es in der Zeit davor auch nicht wirklich schön war.
Vielleicht ist es dieses Jahr ja auch so?

Kopf hoch, das wird schon :smile:

liebe Grüße,
Kathrin

dass ich nicht die Einzige bin. Dann bin ich auch nicht total blöd und eine schlechte Planerin, sondern nur romantisch naiv in meine Idee verliebt.
Das Wetter war letztes Jahr wirklich toll, meine beste Freundin hat letztes Jahr am 14. 10 geheiratet.
@ Kathrin
Wie wird deine Deko aussehen ?
Unser zelt ist mit Holzboden ,Heizstrahlern und sogar Kronleuchtern ausgestattet. Wir haben noch Pavillions für die Sektbar, Gang zur Toilette,Kuchenbuffet. Das Buffet ist auf der angrenzenden terasse (überdacht)Die Tanzfläche ist ebenfalls unter einem Zelt, dass an das andere dran gemacht wird.Dioe Kinder haben in der Gartenlaube eine Spieleecke und, wenn das Wetter hält, einen Spielplatz. Draussen stehen Stehtische und Sitzgruppen. Den Kuchen will ich direkt nach dem Sektempfang anbieten und halb im stehen, halb auf den Sitzgruppen verteilt. Die Gäste sollen erst später ins Zelt gehen, weil ich sonst zwei mal eindecken muss. Oh, das klingt doch alles sehr merkwürdig.
:confused:

Hallo :smile:

Also zum Thema Deko: Wir feiern hier ein WE nach dem Erntefest hier und werden dieses Thema auch bei unserer Deko wieder aufgreifen.
Wir haben cremefarbene Tischdecken, Servietten in herbstlichen Orange-Tönen, es kommen Streublätter in herbstfarben auf den Tisch.
Als Blumenschmuck wird es Heide in Töpfen mit farbiger Manschette geben, dazu Teelichte in geschmückten Einmachgläsern. Das Zelt an sich wird mit Getreide und Maisstauden geschmückt.

Wir feiern keine klassische weiße Hochzeit, sondern werden auch in Tracht heiraten, von daher wird das alles ein bischen rustikaler. Wir wohnen hier auf dem Lande auf einem altern Bauernhof und haben uns auch eine Hochzeit dazu passend gewünscht.

Ansonsten hat unser Zelt auch Fußboden, Kronleuchter gibt es aber nicht.
Wie groß ist Euer Zelt eigentlich?
Unseres wird 8 x 15m sein, dort müssen auch Tanzfläche und DJ platz finden. Dazu ein “Anbauzelt” (für weitere Sitzplätze) und das Buffet unter dem angrenzendem Carport. Ansonsten haben wir draußen gar nichts weiter aufgebaut. Kaffee und Kuchen wird es auf der alten Diele meiner zukünftigen Schwiegereltern geben.

Und ich finde Deine Beschreibung keinesfalls merkwürdig! :smile:
Und total blöd und schlecht geplant finde ich das auch absolut nicht, ich stelle mir das ja selber so vor :wink:

lieben Gruß,
Kathrin

Das mit dem Wetter ist so eine Sache… wenn der Termin schon ein Jahr im Voraus fest geplant werden soll, kann man da wenig machen. Auch im Frühjahr wie Mai kann es noch sch…kalt sein. Letztes Jahr war dagegen der ganze Oktober echt schön.

Also Kopf hoch, ihr habt das doch bestimmt alles schon genau geplant und daher wird auch alles klappen … da ist dann ein bisschen Regen kein Problem mehr.

Gruß,
Annika

@MissGolightly:
kann ebenfalls bestätigen, dass es am 14.10. schön wird, weil auch wir an diesem Tag heiraten!!! Also drücken jetzt schon eine ganze Menge die Daumen! Ich denke, dass Ihr wirklich gut ausgerüstet seid und in Euren Herzen und denen von den ganzen Gästen sowieso den ganzen Tag lang die Sonne scheinen wird!
LG, Carrie.

Hallo,

wow. MissGolightly, das klingt nach einer richtig schönen Feier! Du brauchst Dir wirklich nicht so Sorgen machen wegen der Gartenfete. Deine Feier klingt ja voll durchgeplant und erinnert mich an so schööööne Filme mit englischen Hochzeiten!
Der ganze Aufwand muss doch ein Vermögen kosten? Bei uns ist dieser Traum schon von vornherein ausgeschieden, weil wir keine Eltern mit so großen Gärten haben :frowning:

Ich heriate ja auch im Oktober und der wird bestimmt richtig schön golden!
Ich habe dieses Jahr extra aufgepasst, wie das mit dem Wetter an den “Heirats-Tagen” so ist: Bei uns in franken waren die meisten Samstage nicht so doll. Also muss da einfach noch mehr drin sein. (Hoffentlich liest das auch Petrus)

Grüßle

Desideria