7 Wochen ohne - Wer macht mit?

Guten Morgen Ihr lieben Mitfaster,

heute gehts los. Ich hoffe, Ihr habst gestern nochmal ordentlich geschlemmt. Bei mir gabs die gute Geburtstagstorte (eine ganz leckere, die nur wenige kriegen) und Cocktails. Ab heute dann Fisch und Wasser. Oder so ähnlich.

LG, Marei

Guten Morgen allerseits!

ich kann schon von meinem ersten Erfolg berichten: 8) habe heute fest entschlossen eine Tasse Tee statt Kaffee zum Frühstück getrunken und nur ein Brötchen mit Honig statt Nutella gegessen!!!

Euch allen einen schönen Tag

:smiley:

gioconda

Mist ich hab es irgendwie verdraengt und heute morgen schon Schoki gefuttert!!

Verspreche mich zu bessern.

Andrea :cry:

ich werd jetzt 7 wochen mit machen!!!

da ich nicht mehr abnehemen darf da das kleid sonst noch enger gemacht werden muss und vermutlich dann nicht mehr so schön aussieht werd ich lieber normal weiteressen, bzw. eben gesünder als sonst.

ABER ich werd jetzt fleissig mit dem sport anfangen, joggen bissle die oberarme definieren und yoga, mit yoga fang ich heute abend an.
als 7 wochen MIT SPORT!!!

wer macht mit sich gegenseitig den inneren schweinehund zu überwinden, zu helfen?

grüssle :wink:

Ich faste auch immer in der Fastenzeit Süßigkeiten. Also nix an Schoki abends vor dem Fernseher…! Und keine Chips/Haribos etc.
Abnehmen werde ich davon wohl nicht, aber darauf kommts mir nicht an… der Verzicht zählt!

ICH MACH MIT!

Hallo,

hatte heute Morgen blassen Käse statt brauner Sünde auf meinem Brötchen. Zum Glück ist das Nutellaglas schon seit vorgestern leer – 7 Wochen mit einem vollen Glas im Schrank, das hätte meine Willenskraft wahrscheinlich überfordert.

Tja, wenn ich aus dem Trott dann schon mal raus bin, werde ich die 7 Wochen wohl auch gleich nutzen und meine Ernährung mit ein bisschen mehr Obst und Gemüse anreichern.

Die Kombi aus gesundem Essen und Sport ist echt unschlagbar – hat mich bisher 7 kg gekostet. Mache Pilates für die Arme (die im Brautoutfit echt mein Schwachpunkt sind) und Laufe (was um diese Jahreszeit echt eine Herausforderung ist, weil es so schnell dunkel wird und ich immer durch unser beleuchtetes Wohngebiet muss).

Wer hat noch alles ehrgeizige, sportliche Ambitionen :smiling_imp: ?
LG, Dil

Hallo Ihr,

und wie läuft die Fastenzeit? Ich bin gerade extrem böse auf meine Schwester, die Freundin von meinem Bruder und noch eine Freundin, weil die hier angekommen sind mit einem Wäschekorb! voll Süßigkeiten. Weil wir morgen pokern wollen. Natürlich auch leckere Schokolade. Wie fies das ist.
Sonst finde ich, es geht aber.

LG, Marei

Bisher bin ich standhaft - nur Optiwell-Puddig und Corny free (für den kleinen Hunger, wenn grade kein Obst greifbar ist)…

Mein Freund ißt mir ständig was vor… GEMEIN!

Na Mädels? Klappt es noch? Ich find das eine tolle idee aber ich kann das während der klausurphase nicht. Ich kann mir nicht noch über meine geliebte schokolade gedanken machen müssen. Aber nach Ostern (völlig unchristlich, aber gott hatte mit den Klausurterminen wohl nix zu tun…) will ich das auch mal versuchen!

Respekt an alle, die mitmachen und viel Erfolg!!! :smiley: :smiley:

Hallo alle Miteinander!

mir gings am Wochenende wie Marei: ich hätte meinen Mann und einen Freund, der gekommen ist, um beim Umzug zu helfen, auf den Mond schiessen können: permanent essen sie Schokolade, Kuchen, Torte etc.

Ausserdem hab’ ich letzte Woche vom Kaffee-Entzug starke Kopfschmerzen bekommen (da sieht man mal wieder, wie die Drogen wirken)… um einigermassen anständig arbeiten zu können, musste ich mich auf 1/2 Tasse Kaffee morgens und 1/2 am Nachmittag einlassen.

Aber im Bezug auf Süsses bin ich stark geblieben 8) und das fällt mir viel schwerer als alles andere!!!

Übrigens: Heilfasten (wie der Name schon sagt) ist etwas, das man mit Unterstützung und möglichst regelmässiger ärztlicher Kontrolle machen sollte und man sollte dabei seinen Tagesablauf etwas ruhiger gestalten können, also keinen Stress und Leistungsdruck haben. Es geht viel mehr ums “Runterkommen” und zu sich selber kommen in der Zeit!

Liebe Grüße
gioconda

Leute ich muss euch enttaeuschen, ich habe es nicht gepackt!!! Hab zwar keinen Alkohol getrunken, aber bei Schokolade bin ich schwach geworden. Ich kann das einfach nicht. :cry:

Dabei muss ich dringend noch ein paar Kilo abnehmen bis Juni :cry: :cry:

Andrea

Guten Morgen Mädels!

Ich möchte Euch kurz berichten, dass bei mir alles glatt läuft, nichts Süßes und kein Alkohol, Resultat: 2 Kilo weniger… :smiley:

Euch allen noch einen schönen Tag und DURCHHALTEN!

LG
Jenny

Ups, da hab ich die Überschrift wohl falsch interpretiert :blush:
aber, wär vielleicht auch mal was, das würde mir auf jeden Fall schwer fallen, 7 Wochen darauf zu verzichten. :wink:
Aber vielleicht dann doch lieber Süßigkeiten oder so.
Ich bewundere wirklich alle, die das durchhalten :exclamation: Bin da so typisch, kaum verbiete ich mir was ,will ich es dauernd haben. Normalerweise machen mich Süßigkeiten, Nutella, Cola usw. garnicht so an, aber sobald ich sage, dass ich drauf verzichte, bekomme ich Heißhunger. Deshalb lass ich es lieber mit den Verboten (Alkohol und ZIgaretten find ich sowieso nicht interessant)
Also, allen weiterhin viel Erfolg!
Grüße, Tina

Hallo Ihr!

Bisher habe ich auch gut durchgehalten… heute bin ich belohnt worden: die Waage hat das erste mal 59,6 kg angezeigt! Strahle hier grade total durch die Gegend! :smiley: :smiley: :smiley:

ich habe mir ein Fleischverbot erteilt…das klappt bis jetzt ganz gut - wenn auch mein Süßer die ersten Ausfälle vermeldet…das ist mir egal ich kaufe und koche bis Ostern erstmal Vegetarisch…hoffentlich halte ich durch…es ist nicht so, dass ich ein totaler Fleischfanatiker bin, aber ein großes Schlemmermaul und auf irgendwas zu verzichten ist ganz schön hart…
hab mir gerade in der Mittagspasue ein ganz tolles vegi Kochbuch gekauft - so als Ansporn.-))

Hallo Mädels,

will auch kurz vom Zwischenstand berichten - zwei Wochen ohne Süßigkeiten sind rum und ich bin soooo stolz!!! Es fehlt soooo schwer :blush:
Aber mein Liebster ist ganz stolz auf mich und die Kollegen sprechen mich schon an, ob ich abgenommen habe… :smiley: Also scheint es ja zu wirken und das ist Ansporn genug, zumindest noch ein bißchen durchzuhalten!!! :wink:

Euch allen weiterhin viel Willenskraft!!!

Liebe Grüße,

Steffi

Hallo,

bei mir läufts auch gut. Aber bei den Härtetests sind ja immer meine Mitfastenden-Freundinnen dabei :smile: Das hilft, wenn man gemeinsam leidet. Mein Kreislauf leidet im Moment allerdings sehr. Liegt wohl gar nicht mal am Verzicht, aber in den Momenten, wo ich merke, dass er absackt und mir schwarz wird, esse ich sonst schnell einen Schokoriegel. Naja, ich habe gemerkt, ein Apfel hilft auch.

Also noch weiter durchhalten, es ist nur noch ein Monat.

LG, Marei

Hallo Mädels,

obwohl ich eigentlich nicht des Abnehmens wegen mitmache, freuen mich die 2 kg die ich seit Aschermittwoch verloren habe, sehr.

Also weiter durchhalten!
gruss
gioconda :stuck_out_tongue:

Hallo Mädels!

Hatte gestern ein sehr interessantes Gespräch mit der Schwester einer Pfarrerin: Wenn man eingeladen ist (weils sonst unhöflich ist) und am Sonntag muss man nicht unbedingt fasten (=angeblich Meinung der Kirche). Konnte das gar nicht fassen…
Bin trotzdem ganz eisern…

Hi Claudi,

ist richtig, zumindest die Sonntags-Ausnahme-Regel kenn ich. Die Kirche (zumindest die katholische) redet ja offiziell auch nur von 40 Tagen und von Aschermittwoch bis Ostersonntag sind es ja etwas mehr als 7 Wochen, d.h. die Sonntage zählen nicht. Naja, aber ich machs auch mit Sonntagen. Welchen Sinn hat denn der Verzicht, wenn ich mich sonntags mit Süßem vollstopfe?

Meine Oma hat erzählt, dass die Katholiken in der Fastenzeit ja traditionell auch nur Fisch statt Fleisch essen und früher der ein oder andere auch schon mal ein Schwein ins Wasser geworfen hat, damit es “Fisch” wurde. Soviel zu den Ausnahmen.

LG, Marei