Ablauf Gottesdienst okay?

hallo ihr lieben,

unser pastor lässt uns bei der gestaltung des gottesdienstes (evangelisch-freikirchliche gemeinde = baptisten) und dem ablauf völlig freie hand. gestern habe ich mal meinen ordner geschnappt und anhand aller möglichen muster “unseren ablauf” entworfen. es wäre schön, wenn ihr noch mal schaut, ob das stimmig ist (wir müssen 2 chöre einbauen, wobei der 2. chor erst 2 wochen vor der hochzeit definitiv zu-/absagen wird; das gespräch mit der organistin haben wir auch erst demnächst):

  1. einzug mit orgelmusik (viell. amazing grace od. was klassisches)
  2. begrüßung durch pastor (evt. mit ankündigungen)
  3. gebet
  4. lied mit gemeinde (bereich: lob & dank)
  5. lesung (bibeltext: psalm od. neues testament)
  6. jugendchor “es ist ein fest …”
  7. traupredigt
  8. trauung mit ringwechsel
  9. gemeindechor (alternative: musikstück orgel)
  10. segnung, fürbitten
  11. lied mit gemeinde
  12. lesung (irischer segen: unsere geschwister)
  13. jugendchor (sucht das 2. lied selbst aus - wird also eine überraschung für uns)
  14. ankündigung (einladung zum gemeinsamen kaffee trinken)
  15. segen
  16. auszug zu orgelmusik (viell. “he’s got the whole world …”)

ausserdem habe ich gestern festgestellt, dass wir thematisch gesehen überhaupt keinen roten faden haben, was mögliche lesungen und lieder betrifft (so wie zum beispiel jemand das thema “weg” hatte). wie habt ihr das gemacht - euch auch für den gottesdienst ein thema/motto für die text- und liedauswahl gesucht?

wir haben zum schluss den irischen segen, den unsere geschwister lesen sollen. am anfang steht ebenfalls noch eine lesung und ein gebet zu vergeben (3. und 5.) zu vergeben. gibt man das der verwandtschaft oder auch freunden?

lg, clarence

Guten Morgen clarence,
in der Kirchen hatten wir kein Motto oder so was, wir haben uns 2 Lesungen ausgesucht die uns gefallen haben, das war der Gärtner und der Rosenstock und Lesung “Die Hochzeitskerze spricht”. Die eine hat der Bruder meines Mannes gelesen, die andere meine älteste Freundin, die Fürbitten haben unsere Trauzeugen vorgelesen. Ich finde es auch schön die Fürbitten von verschiedenen Personen lesen zu lassen, ich denke dass ihr das frei entscheiden könnt, wer Euch etwas zum Gottesdienst beitragen soll. Ansonsten ist Euer Aufbau unserem sehr ähnlich, wir hatten nur beide Lesungen hintereinander weg, ich glaub mit einem Lied dazwischen (oh ich weiß es schon gar nicht mehr genau :blush:). Unsere Lieder haben wir ausgewählt, dass sie einfach in einen Traugottesdienst passen. Ich find den Ablauf so gut.
Liebe Grüße

schon mal danke für die erste einschätzung, alina. ich hab mal noch was ergänzt, was wir bei den liedern an ideen haben.

Hi clarence,

meine Freundin hat in ihrem Gottesdienst das Thema “Weg”. Sie ist zu dem Thema über ihren Trauspruch gekommen. Welchen habt ihr denn (wenn ihr einen habt)?

Ich persönlich finde einen roten Faden im Gottesdiensttoll. Freunde von uns haben sich beim Segeln kennen und lieben gelernt. Die hatten dann “I am Sailing” zum Einzug, als Lesung die Insel der Gefühle (kommt ja ein Schiff drinne vor) und als Traugedicht dieses “Rudern zwei ein boot” … Evangelium weiß ich nicht, war aber auch etwas mit Boot

Als möglicher Aufhänger kann ja zum Beispiel auch die Lesung dienen (Habt ihr da schon einen Idee?). Beispielsweise Alina’s Gärtner und der Rosenstock. Da könnte dann in der Predigt und den Fürbitten wieder auftauchen (a la "Wir bitten für X und X - lass Ihre Zukunft auf dicken Wurzeln gebaut sein - klingt was holprig, ber du verstehst, was ich meine - hoffe ich)

Denke, wenn man nur schon eine Idee hat, was auf jeden Fall in der Messe drin sein soll, kann man dazu (auch mit Hilfe dieses Forums) alles andere finden … Meld dich einfach, wenn du was brauchst …

einen trauspruch haben wir noch nicht, wir haben zwar schon mal geschaut, uns aber noch auf keinen einigen können. was unbedingt sein muss ist mein lieblingslied aus jugendchorzeiten und der irische segen (den kennt “mann” noch nicht, soll für ihn eine überraschung werden).

wenn ich nur von dem lied ausgehe, wäre ja das thema feiern/feste/schöpfung was. dazu bräuchten passend trauspruch, lieder und mind. eine lesung.

was mir persönlich immer gut gefallen hatte: psalm 139, kolosser 3, 12-17. die passen glaub ich nicht ganz so gut.

lied jugendchor:

*Refrain:
Es ist ein Fest, Dir zu begegnen
Und wahrzunehmen, dass Deine Liebe bei uns ist.
Es ist ein Fest, Dir zu begegnen,
und Dich zu preisen, weil Du Herr unser Leben bist.

  1. Strophe:
    Alles Leben ist Geheimnis
    und wir stehen staunend still,
    vor dem Wunderwerk der Schöpfung,
    die uns soviel sagen will.
    Ost und West und Süd und Nord,
    alles Herr erschuf Dein Wort.*

Mit dem Fest wäre doch schon mal was … spontan fällt mir da noch das Lied “Unser Leben sei ein Fest” ein. Und als Lesung wäre doch die Hochzeit von Kanaan etwas, oder?

edit: Als Auszug würde dann ich dann sogar “Celebration” von Kool & The Gang in Betracht ziehen oder “Oh Happy Day” - passt halt perfekt zum Feste feiern …

Wollt ihr denn einen Trauspruch haben? Ansonsten konnte man das Lied ja auch so einbringen und dann den Gottesdienst nach dem Spruch ausrichten.

Dann noch zu dem Gebet und der Lesung - bei den katholischen (so wie bei meiner Freundin), liest der Pastor die Lesung und das Gebet, dafür halten die Freunde, die Familie und Verwandten die Fürbitten. Eine Besinnung nach der Kommunion wird von der Trauzeugin gelesen.

Das Gebet und die Lesung hat auch unser Pfarrer selbst ausgesucht. Die Lesung war auf unsern Trauspruch bezogen.

LG

Liebe Clarence,

also ich finde den Ablauf richtig gut. Viele schöne Elemente, aber nicht zuviel Schnickschank! Mir gefällts so!

Wegen dem Thema: also ich find man sollte, wenn man nicht von vornherein ein fixe Idee hatte nicht unbedingt auf ein Thema abzielen - das wirkt sonst schnell aufgesetzt und gezwungen.
Außerdem ist es eure Trauung, das heißt ihr und eure Liebe zueinander sind eigentlich meiner Meinung nach Thema und roter Faden genug. Sucht also, wie ihrs eh schon gemacht habt, einfach Lieder und Texte aus die euch etwas bedeuten bzw. zu auch passen! Das Lied von deinem Jugendchor find ich übrigens total schön! Hab ich noch gar nicht gekannt.

Falls du noch Ideen für bestimmte Texte und Teile brauchst - gerne!

Alles Liebe,
Iris

mir gefällt die reihenfolge des Gottesdienstes, kenne das nur mit den beiden lesungen durch ein lied getrennt nicht die eine vor udn die andere nach der Trauung aber das muss ja ncihts heißen, das lied gefällt mir super, finde es schön, wenn der Gottesdienst zu dem Trauspruch passt, wenn ihr euch denn einen aussucht