Ablauf nach der kirchlichen Trauung?

Hallo,
wir heiraten nächstes Jahr standesamtlich und kirchlich an zwei Tagen Freitags standesamtlich und samstags kirchlich.
Nach der Standesamtlichen Trauung wollen wir mit unseren Eltern, unserem Sohn und den Trauzeugen Essen gehen.
Aber der Ablauf am Samstag bereitet mit Probleme.

  • Kirchliche Trauung
  • Fotos im Schlosspark(gegenüber der Kirche)
  • dann fahren wir in den Saal und es gibt das Mittagessen
    so und dann? :question:
    *gibt es bei euch Kaffe und Kuchen
    *dann abends Buffet
    *und um Mitternacht dann noch mal Kaffe und Kuchen?
    oder lässt man Kaffe und Kuchen am, Nachmittag weg?
    Ich möchte, dass die Hochzeitstorte um Mitternacht angeschnitten wird.

Wie macht ihr das oder wie habt ihr das gemacht? :question:

Liebe sassil,

also, wir werden das so machen:
Die kirchliche Trauung wuird mittags (12:00 oder 13:00 Uhr sein), danach vergeht bestimmt noch ein bißchen Zeit vor der Kirche, bis alle gratuliert haben, dann geht`s zum Empfang.
Fotos machen wir da, ich möchte keine gestellten, sondern eher “live”-Bilder. Der Empfang (mit Kuchen und herzhaften Kleinigkeiten) wird terminiert z.B. bis 16:30 Ihr. Und dann ist Zeit für jeden, sich evt. nochmal kurz hinzulegen, sich umzuziehen oder was auch immer zu tun. Erstens finde ich das als Gast auf einer Hochzeit immer super angenehm, wenn ich noch ein bißchen Zeit zwischendrin habe und zweitens können wir so ganz gut die voneinaner “trennen”, die nur zum Empfang kommen und die, die auch abends dabei sind.

Bei unserer standesamtlichen Hochzeit werden wir nachmittags mit unseren Gästen (ist auch nur die Familie + Trauzeugen) eine Stadtrundfahrt machen. Und dann gehen wir abends essen.

Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig!
Viel Spaß noch bei den weiteren Vorbereitungen

Hallo sassil,

um wieviel Uhr wird denn eure Trauung stattfinden? Seit ihr wirklich bis zum Mittag schon mit den Fotos fertig?
Wir planen unsere Trauung um die Mittagszeit. Danach wird es Sekt und wahrscheinlich kleine herzhafte Häppchen geben. Währenddessen möchte ich die Fotos machen, dann gibts Kaffee und Kuchen (mit Hochzeitstorte). Von da aus lasse ich mich dann entführen. Mein Schatz wird mich mit Musik und Hochzeitsgesellschaft “suchen” und finden :wink: . Bis zum Abendessen wird im Ritterzelt oder im Weinkeller gefeiert, dann der gemeinsame Einzug in den Festsaal. Nach dem Abendessen (vielleicht nach dem Hauptgang) möchte ich dann endlich das Tanzbein schwingen… usw.

So ungefähr sieht unsere Grobplanung aus.

Viele Grüße,
Luna

Bei uns ist die krichliche Trauung um 15 Uhr. Wir haben sie so spät gelegt, weil wir eben keinen Kaffee und Kuchen anbieten wollten. Ich persönlich finde, dass man dann aus dem Essen nicht mehr herauskommt, aber das ist jedem selbst überlassen. Nach der Kirche gibt es einen Sektempfang mit kleinen Häppchen auf der Terrasse der Location am Woog. Danach machen wir alle ein Fahrt mit einer kleinen Dampfeisenbahn durch den Wald. Danach beginnt unser Menü mit Gesangseilagen dazwischen. Bevor die Hochzeitstorte angeschnitten wird und sich die Gäste auf das Käsebuffet stürzen dürfen, werden meine beiden Trauzeugen eine “Nacht-Schnitzeljagd” mit den Gästen veranstalten. Ja und getanzt werden soll natürlich auch zwischendurch :smiley: .

Für die Ankunft an der Location haben wir 16.30 angedacht (Planung: Zeremonie ca. 1 Stunde, danach Gratulation halbe Stunde). Ich weiß zwar nicht, ob das so realistisch ist, aber ich hoffe es mal. Ich heirate halt so selten :wink:

Ach ja, und was die Fotos betrifft, so werden wir auch keine professionellen Fotos machen, sondern unsere Gäste die spontanen Eindrücke mit der Kamera einfangen lassen.

Vielleicht hilft Dir der Ablauf ein bisschen weiter :smiley: .

LG, Sylvie

Also, wann unsere kirchliche Trauung genau ist wissen wir noch nicht. Aber eure Abläufe haben mir schon ein bißchen geholfen. Ich werde mir jetzt noch mal Gedanken darüber machen, ob es Mittag gibt. Wahrscheinlich werden wir dann noch gar nicht fertig sein.

Vielen Dank!!

Hallo Sassil!

Wir heiraten auch nächstes Jahr an zwei Tagen, genau wie ihr.
Nach dem Standesamt werden wir auch mit dem engen Kreis Essen gehen.
Kirchlich heiraten wir am Samstag um 15.30Uhr. Denn wir wollten kein Kaffee und Kuchen anbieten. Vor der Kirche werden wir noch Fotos machen und wenn wir bei unserer Location sind gibt es einen Sektempfang und dann ist es ja auch bald soweit, dass es Abendessen gibt. Eine Hochzeitstorte wird es auch geben, das war auch mit ein Grund warum wir dann nachittags nichts mehr machen wollten.

LG

Nina

he sassil
also ich hab schon festgestellt, dass österreichische und deutsche hochzeitsfeiern doch sehr unterschiedlich sind vom ablauf.

wir werden am 7.9. standesamtlich heiraten und am 29.9. kirchlich, und unser ablauf sieht dann aus wie folgt:

0800 frisör (kommt ins haus) und anziehen etc.
0900 fotograf
1130 agape (quasi empfang mit wein und würstchen, die komplette gesellschaft kommt zusammen)
1230 verabschiedung der braut (wir heiraten in meiner kirche)
1300 kirchliche hochzeit
danach fotos fotograf mit familie, und freund mit gästen
1530 sektempfang im gasthaus
1630 warmes buffet
danach kaffee + kuchen und torteanschneiden
danach der 1. tanz
1900 die “nochegeher” kommen (gäste und kollegen für die party)
wenn die dann da sind gleich mal brautentführung - ups, darf ich ja nicht wissen
2100 kaltes buffet
mitternacht “kranzlowasinga”
danach open end

greetz, krümel

Hallo,
also herzkeks da habt ihr ja wirklich ein ordentliches programm.

Wir wissen seit gestern das wir kirchlich am 7.6.08 um 14 Uhr getraut werden.

So umgehen wir das Mittagessen und es muss sich vorher nicht so mit Friseur und umziehen gestresst werden.
Nach der kirchlichen Trauung werden dann Fotos gemacht( wahrscheinlich gibt es für die Gäste dann vor der Kirche einen Sektempfang, wir sind uns noch nicht ganz sicher)
und dann fahren wir in den Raum und es gibt Kaffee und Kuchen.
Dann vergehen ein paar Stunden und das warme Buffet wird geliefert( hier haben wir uns gestern ein super Angebot von einem Partyservice geholt) ja und
um Mitternacht wird die Hochzeitstorte angeschnitten, es gibt noch mal Kaffee und Kuchen und ein Paar kalte Platten. So die Planung bis jetzt. :smiley:

hallo sassil!

wir hatten nachmittags kaffee und kuchen.
wenn ihr um mitternacht die hochzeitstorte anschneiden wollt,
könnt ihr das doch trotzdem machen,
und dann evtl. noch die übrigen kuchen vom nachmittag dazustellen
(bleibt ja meistens einiges übrig…).

dann kann sich jeder, der noch will, nehmen…

gruß
juli