Alles über uns

Ich habe schon öfter über dieses Buch gelesen - gekauft habe ich es nicht.

Die Meinungen gingen stark auseinander: Will man seinen Partner durch ein buch besser kennenerlernen? Möchte man nicht, dass der Partner einem diese “Geheimnisse” von allein erzählt? Will man wirklich ALLES über den anderen wissen?
Einige Beziehungen wurden zerstört, andere festigten sich…

Und ich schwanke immer noch, ob ich es lesen möchte…

Ich habe so etwas ähnliches meiner Mama geschenkt:
amazon.de/Mama-erz%C3%A4hl-E … 668&sr=8-1

Sie hat es im Juni diesen Jahres bekommen und ich habe sie gebeten es auszufüllen. Ist ganz schön viel Arbeit, denn das Buch hat 138 Seiten. Auf fast allen Seiten gibt es einige Fragen zu beantworten (über die Kindheit der Mama, über ihre erste große Liebe, darüber wie es war als ich geboren wurde, wie sie mein Erwachsenwerden erlebt hat usw.) - eben alles Sachen über die man im Alltag nicht so oft spricht und die einen als Tochter doch brennend interessieren. So kann man seine Mama und ihre Gefühle auch noch mal viel intensiver kennen lernen.

Ich habe sie gebeten es mir zur Hochzeit fertig ausgefüllt zurück zu geben.

Bin schon jetzt total gespannt darauf…

Hallo sam,

wir haben das Buch auch und uns machts Spaß :smiley: !

LG

Hi sam,

hört sich schon witzig an, vielleicht wäre das ja noch was für Weihnachten…gib doch mal ein paar Beispiele der Fragen, wenn du Lust hast…

vg
starlight

Ich finde die Idee gut. Auch diese Bücher über die Mutter und über den Vater finde ich toll. Ich hätte wahnsinnig gern so ein Buch von meinen Eltern.

Ist es komisch sowas zum Geburtstag zu schenken, da es ja eigentlich etwas für einen selbst ist? (Noch dazu wenn die Kindheit und Jugend der Eltern eher traurig und problematisch war?)

Also ich habe dieses Buch meiner Mama auch zum Geburtstag geschenkt und dazu gesagt das man sowas ja eigentlich nicht macht, aber das sie eben diesmal etwas bekommt, was ich gerne wieder zurück hätte :smiley: Als sie es ausgepackt hatte, hat sie geschmunzelt und meinte dass da nun wohl ein ganzes Stück Arbeit vor ihr liegt und ich weiß auch das sie bereits bei meiner Oma ein paar Dinge über ihre Kindheit nachfragen musste :smiley:

Wenn die Kindheit der Eltern eher traurig/schwierig war ist das natürlich eine abzuwägende Entscheidung ob dass das richtige Geschenk ist. Du selbst kennst Deine Eltern am besten um einzuschätzen wie sie darauf reagieren würden.

Liebe Grüße
Melli

Hi Sam,

wo sind denn da jetzt die weniger harmlosen Fragen? :smile:
Hab’s jetzt mal für meine Schwester zu Weihnachten bestellt, werde berichten, wie’s angekommen ist…

vg
starlight

Hey, danke für die Mühe, die du dir da gemacht hast. Ich denke, für einen Einblick reicht das allemal. Bin mal gespannt, wie es ankommt, vielleicht hole ich es gleich nochmal für uns…

vg
starlight