Alt und Neu

Hallo!

Mir schwebt sein einigen Wochen eine Idee im Kopf herum.
Nun möchte ich mal hören was ihr dazu sagt.

Ich habe zu meiener Verlobung einen schlichten weisgold Ring mit Brili bekommen.
Seit ich nun verheiratet bin trage ich ihn nicht mehr.
Ich möchte ihn nicht einzeln tragen und als aufsteck Ring passt er nicht zu meinem Ehering (von der Form her).
Da dachte ich mir, vieleicht den Ring einschmelzen zu lassen und irgendwie mit meinem Ehering zu verbinden. Den Stein würde ich dann auch gerne einsetzen.
Da er rund ist würde ich ihn lieber eckig schleifen lassen.

Was haltet ihr davon?
Habt ihr Design vorschläge?

Werde demnächst mal zu unserem Goldschmeid gehen der unsere Ringe gemacht hat, vieleicht hat er auch eine Idee!?

Bin gespannt auf eure Antworten!

Was macht ihr Ex-Bräute mit eurem Verlobungsring, falls ihr einen hattet?

Hallo liebe Betty,

komisch, dass du gerade jetzt diesen thread schreibst.
Hab heute das erste mal wieder meinen Verlobungsring an… auch Weißgold und ein Brilli 8)

Unsere Eheringe sind gelbgold und gehämmert. Er passt also auch nicht als Vorsteckring.
Alle
Allerdings würde ich ihn nie einschmelzen und einarbeiten lassen oder den Brilli verändern. Ich trage ihn ab jetzt an der linken Hand, wie vorher und zusätzlich zum Ehering. Würde es nicht übers Herz bringen ihn verändern zu lassen.
Wärst du jetzt auch noch an Feng Shui interessiert würde ich dir von einem eckigen Stein eh abraten…

Den hast du doch von deinem Schatz so bekommen wie er ist. Lass ihn so… Ist doch voll schön, wenn du später mal deinem Töchterchen zeigen kannst: “Schau mal, dass ist der Verlobungsring, den ich vom Papa damals bekommen habe… den vererb ich dir mal wenn du groß bist”

Ich weiß, das ist sehr weit gedacht… aber ich würds mir gut überlegen.

Liebe Grüße
Lucie

Hmm, von der Seite hab ichs noch gar nicht gesehen.

Finde den gedanken aber auch nett die beiden zu verbinden.

Mein Mann findet es nicht schlimm, findet es eher schön.
Bevor ich ihn gar nicht mehr anziehe.

Hoffe auf noch mehr Meinungen, zusammen mit euch sind mir die Entscheidungen schon immer leichter gefallen :wink:

liebe betty,

ich würde ihn persönlich auch nicht einschmelzen oder verändern lassen. ich werde meinen verlobungsring weiterhin tragen und wir suchen auch einen ehring, der dazu passt. aber das ist eine andere geschichte.

schau dir mal die website von meister an. die bieten sehr symbolhafte, schöne arten an, einen ring einzuschmelzen und ihn weiterzuverarbeiten.

lg
betty

Liebe Betty!

Ich würde den Ring auch nie einschmelzen lassen! Ich werde ihn wie lunaluci halt an der linken Hand tragen…

liebe betty,

hier solltest du fündig werden: meisterschmuck.com/everlasti … e,305.html

wenn der link nicht funktioniert: www.meisterschmuck.com dann auf trauringe klicken und dann auf everlasting

ist zwar gedacht, wenn sich ein älteres ehepaar neue ringe schenkt (wenn die alten nicht mehr passen), aber vielleicht findest du dort gestalterische anregungen

lg
bix

@ Bix

Danke, habs dann auch gefunden und deswegen meine Frage wieder raus genommen :blush:

Naja, ich bin zwar noch keine Ex-Braut, allerdings haben wir uns dafür entschieden, den Verlobungsring in den Ehering zu integrieren.

pixum.de/members/avalunanatu … 012027b580
pixum.de/members/avalunanatu … 47ed0de90a

Das kommt für deinen Ringe jetzt etwas spät, ist aber vielleicht etwas für die anderen.

Wäre das mit unseren Ringen nicht möglich gewesen, hätte ich den Verlobungsring weiter an der linken Hand getragen
Das ist doch eine schöne Idee, zudem, wenn der Verlobungsring noch einen schönen Stein hat.

Liebe Grüße,
~ Avaluna ~

Hi Mädels,

für nichts in der Welt würde ich meinen Verlobungsring hergeben. Er ist phantastisch und bedeutet mir sehr viel. Einschmelzen oder verändern würde mir das Herz brechen. Die Variante mit dem vererben gefällt mir schon besser. Aber wahrscheinlich kann ich mich so lange ich lebe nicht von ihm trennen. Genauso wenig wie von meinem Mann :blush:

Liebe Grüße
Simone

Betty,

neee, nicht den Verlobungsring einschmelzen! Das ist ja traurig! Trag ihn doch auf der anderen Seite oder zu besonderen Anlässen. Oder leg ihn einfach weg und guck ihn Dir an und erinnere Dich an die Verlobungszeit und die ganze Hektik der Hochzeitsvorbereitungen. Irgendwie sowas, aber nicht einschmelzen oder verändern!

Das Problem habe ich glücklicherweise nicht, weil unsere Verlobungsringe auch unsere Eheringe geworden sind, die wir übrigens immer noch links tragen.

LG Nina

nach fast einem jahr, muss ich dieses thread nochmal aktivieren.

ich habe mich dazu entschieden, meinen ring umzuwandeln. heute habe ich das ergebnis vom goldschmied abgeholt.
ich (und auch mein mann) finde den ring wunderschön.
ich habe versucht ihn für euch zu fotografieren, aber unsre kamera bekommt es nicht hin.
deshalb beschreib ich ihn mal.

mein wgring wurde eingeschmolzen und mit silber gemischt, daraus ist ein ca. 0,6 mm breiter ring enstanden. dieser wurde wild gebürstet.
mein brilli wurde in eine runde gelbgold fassung eingelassen. ein granat (tiefes rot) wurde in eine eckige goldfassung eingelassen. beide steine zieren nun den ring.
aus den geschmolzenes resten, hat uns der schmied kleine herznuggets gefeilt (für´s portmonaie wir er sagte :wink: )

ich hoffe ich hab es einigermaßen so beschrieben, das ihr es euch vorstellen könnt.
ich jedenfalls bin sehr glücklich udn trage ab sofort wieder meinen verlobungsring, wenn auch in abgewandelter form.

hallo,

ich hab den Ring gestern gesehen :smile: Er ist wirklich sehr schön geworden. Muss ich ja mal sagen.

LG, Marei

ich würde euch so gerne welche zeigen. er ist sooooot oll geworden.
aber das ist alles so verschwommen.
ich zeig ihn euch im mai dann live

:frowning: auch nicht über Makro-Modus :question:

Da ich keinen Platz mehr bekommen habe für Trash the Dress, kann ich ihn ja da nicht bewundern :cry:

LG sonnigside

mein mann sagte gerade er kümmert sich darum das ihr ihn sehen könnt, also den ring jetzt :laughing: 8)