Anmeldung Standesamt

Hallo Ihr,

nach langem habe auch ich mal wieder etwas zu berichten, wir haben uns gestern zur standesamtlichen Trauung angemeldet.
Ich war super aufgeregt und jetzt ist der Teil der Planung schon vorbei.
War aber super nett dort im SA und die Leute waren super locker.
Wollten wissen ob wir lieber eine längere oder eine kürzere Ansprache haben möchten, ob wir die Ringe tauschen wollen und noch so andere sachen.
Jetzt bin ich totsl erleichtert und super Glücklich.

Hallo,
na dann herzlichen Glückwunsch. Wäre froh, wenn wir das auch schon hätten. Werde am Freitag telefonisch den Termin in unserem Wunschstandesamt reservieren und anfang nächster Woche, gehen wir uns hier im Ort anmelden und gleich sagen, dass wir woanders heiraten…Habe alles schon mit dem Wunschstandesamt vorbesprochen. Fahren dann dort nächste Woche hin und melden uns richtig an.
Ist schon komisch, langsam wird es echt konkret und greifbar. Aber immer noch fast unglaublich. Geht es dir auch so?
Liebe Grüße

Hallo ihr!

Ich habe heute die Meldebescheinigungen geholt und am Donnerstag gehen wir dann zum Standesamt, wahrscheinlich gleich ganz früh, damit wir in unserem Wunsch-SA auch den Wunsch-Termin kriegen. Bin voll aufgeregt! Huah

hallo,

wir gehen am montag aufs standesamt haben uns aber schon vorher telefonisch den termin freihalten lassen…

LG

Hallo

Wir hatten großes Glück. Mein zukünftiger und ich wollten gerne im Hamburger Rathaus heiraten, da die eigentlichen Bezirgsämter hier dolle häßlich sind. Doch die Schwirigkeit daran ist das dort nur 1x im Monat Trauungen durchgeführt werden und auch nur 5 stück. An dem Tag als er anrief hat sie gerade die Termine bekommen und wir haben unseren gleich reserviert. Am 1.3 bestellen wir dann unsere Aufgebot. Bin schon aufgeregt dann hat man was festes. Ich bin auch gespannt wie die Person so ist und was sie uns alles erzählt.

Heiraten ist so aufregend!

LG Betty

wir hatten da auch Glück

Laut Dame hat unser Wunschamt keine Reservierungsliste, erst genau 6 Monate davor. Ich habe also eine Email an ihren Arbeitskollegen geschrieben, da der erste Tag für die Anmeldung genau auf Rosenmontag fällt. Tja, irgendwie arbeiten sie verschieden, den der Herr hat den Termin bereits für uns reserviert und wartet dann nur noch auf unseren Besuch übernächste Woche!
Ab dem 6. März wirds dann richtig ernst und offiziell.

kann eure aufregung verstehen, weils bei mir damals auch ned anders war
ich wünsche euch allen viel glück, dass alles reibungslo0s läuft

Ich wünsche Euch, daß Ihr alle Eure Wunschtermine auf dem Standesämtern bestätigt bekommt.

Wie hoch sind denn heutzutage eigentlich die Anmeldegebühren?

Bei mir ist es bereits 8 Jahre her und das ja nichts billiger wird im Laufe der Zeit, sind die Gebühren sicher auch saftig gestiegen.

Liebe Grüße
Jana

Juchu!!!
Jetzt ist es offiziell!!!

Wir waren doch erst gestern, weil ich leider krank war. Da habe ich mich vielleicht geärgert! Jedenfalls waren wir beide sehr aufgeragt! Außerdem mussste ich mich ja schon entscheiden, wie ich heißen will und da ich ihm meine endgültige Entscheidung nicht mitgeteilt hatte, war er extra überrascht und glücklich, als er hörte ich nehme nun doch seinen Namen an.

@Jana: Wir haben jetzt 33 Euro bezahlt und 3,50 Euro für das Porto, weil wir nicht in unserem Heimatstandesamt heiraten werden und die aber unsere Unterlagen versenden müssen. Am Wunschstandesamt kommen noch mal 33 Euro dazu. Auch brauchten wir ja Meldebescheinigungen je 6,50 Euro und Abstammmungsurkunden je 7,00 Euro.

hallo,

wir waren gestern auch auf dem standesamt und haben uns fix angemeldet.

bei uns hat es 95 Euro gekostet wobei das stammbuch mit 40 euro enthalten ist.

wie war das denn bei euch mußtet ihr auch was über euch erzählen? der hat uns voll ausgefragt dabei heiraten wir doch noch kirchlich und ich dachte dann ging das da halt auch nur schnell schnell.

Tauscht ihr auch schon auf dem standesamt die ringe, oder erst in der kirche? ich denke das ich es schöner finde die erst in der kirche zu tauschen!?

LG

Hallo ihr Lieben

Wir waren heute unser Aufgebot bestellen :smiley:

Die Standesbeamtin ist eine sehr nette Frau und es war alles feini.

Aufgeregt war ich auch nicht, hab mich eher gefühlt wie bei einem Behördengang, leider!! :unamused:

Ich denke ich habe das alles auch noch so garnicht registriet was da heute morgen geschehen ist! Süß war nur das Gesicht meines Liebsten zu sehen der war aufgeregt wie am ersten Schultag!

Allerdings muss ich sagen das das ganze ja sehr teuer ist.

Alles in allem haben wir 330 Euro bezahlt, naja 30 euro kostete das Stammbuch das zählt also nicht.
200 Euro war die Gebühr für die Stadt Hamburg wenn ich das richtig verstanden habe, 45 Euro für die Benutzung des Rathauses und 58 Euro Gebühr fürs Standesamt.

Ist das nur in HH so teuer?

LG Betty

LG Betty

Boah Betty, das ist aber sehr teuer!
Aber wir haben im Grunde genommen auch n icht weniger bezahlt! Wir haben erstmal 33 Euro beim Heimatstandesamt bezahlt und diese Meldebescheinungen pro Person 7 Euro oder 9 Euro. Dann sind wir nach Gifhorn, da haben wir auch 33 Euro bezahlt und dann wieviele Kopien und so weiter und so fort. Da wir aber in der Mühle heiraten, kostet das auch nochmal 80 Euro extra. Naja, und da ich die Stammbücher alle so hässlich fand, haben wir noch keins, aber das kommt dann auch noch dazu. Habe einige Sachen noch vergessen, aber alles in allem Zahlen wir auch über 200 Euro! Heftig.

@ Bell

Du machst mich gerade so Glücklich. :wink:

Habe eben Gifhorn gelesen, das ist der Landkreis in dem wir Heiraten
( Kloster Isenhagen, nähe Wittingen).
Hat sich so ergeben da es die Heimat meines Männekens ist.

Jedenfalls fahren wir am So. nach GF zur Hochzeitsmesse und ich hoffe das ich dort ein Paar Fotogtafen, Floristen und DJ´s finde.

Ich wäre dir sehr dankbar wenn du mir da auch vieleicht weiterhelfen könntest.

@betty

Hey, dann können wir uns ja verabreden! Ich bin am Sonntag mit meinem liebsten auch auf der Messe! Wie cool!

@ Bell

Klar, können wir gerne machen.

Ich weiß noch nicht genau wann wir dort sein werden. Hast du die genauen " Öffnungszeiten"

Sende mir doch sonst deine Handynummer per Mail.
Hab das hier über das forum noch nicht gemacht :blush:

LG Betty

Also soweit ich informiert bin, ist die Messe Samstag und Sonntag von 11-18 Uhr! Ich schicke dir meine Handynummer per privater Mail!

@ Bell

Feine, ich warte drauf :wink:

@Lucky

Wir werden nur standesamtlich heiraten. Daher tauschen wir dort auch die Ringe aus. Ich will dem ganzen auf jeden Fall einen zeremoniellen Charakter geben. Traugespräch mit dem Standesbeamten steht allerdings noch aus. Machen wir erst kurz vorher, dann ist der Eindruck noch frisch! Wir haben ja keine kirchliche trauung und die freien theologen waren mir echt zu teuer! 600 Euro und dann stimmte die Uhrzeit auch nicht 100%ig. Nee.

Ich habe unser Stammbuch im Buchladen gekauft, ganz hübsch, in grün, passend zu unserer Deko, für 16,70Euro. War auch überrascht und habe gleich zugeschlagen!

Liebe Grüße, diesahne

Hallo,

ich war heute auch auf dem Standesamt um die Gebühren zu bezahlen, alles andere hatte ich telefonisch gemacht. Eigentlich war ich der Meinung, das alles Standesbeamten in Hamburg super nett sind, aber heute wurde ich eines besseren belehrt:
Wir haben einen kleinen Hund, der hat die Eigenart, dass er nicht alleine bleiben kann. Jetzt habe ich beim Standesamt nachgefragt, ob wir ihn mitbringen können. Da hat man mir am Telefon gesagt, das würde der Standesbeamte entscheiden. Also habe ich heute die Standesbeamtin gefragt, da hat sie mir mitgeteilt, ich soll eine Woche vorher anrufen, dann würde der Standesbeamte feststehen, und dann könnte sie mir das sagen. Auf die Frage, ob man nicht einen Vermerk machen könnte, das uns vielleicht der “Hundefreundliche” Standesbeamte traut, wurde ich nur belächelt
:frowning:
Ich habe dann noch gefragt, ob vorher noch ein persönliches Gespräch stattfindet, weil am Telefon musste ich beantworten ob wir eine kurze oder lange Zeremonie haben wollen, ob wir nur standesamtlich heiraten, ob wir die Ringe tauschen wollen, ob wir Trauzeugen haben etc.
Heute wurde mir dann mitgeteilt, das alles im ermessen des Standesbeamten liegt und ich sollte mich einfach überraschen lassen.
Ich HASSE Überraschungen, vor allen Dingen an solchen Tagen.
Ich habe schon Angst, das die Vorstellung in die Hose geht, und wir heiraten nur standesamtlich, wir haben keinen Pfarrer der das wieder glattbügeln kann!

Apropo Kosten: 115,00 EUR habe ich bis jetzt an drei unterschiedliche Standesämter bezahlt + 22,00 EUR Stammbuch

Gruß fredi

Hallo Fredi,

oh je, kann dich gut verstehen. Warum können die denn nicht versuchen, euch einen Standesbeamten zuzuordnen, dem es nichts ausmacht, wenn euer Hund dabei ist.
Die müssten sich doch einfach mal in die Lage des Brautpaares versetzen. Für die Beamten dort ist die Trauung vielleicht pures und schnödes Alltagsgeschäft, aber für euch ist es einer der wichtigsten und schönsten Tage im Leben. Da muss man doch ein wenig Kompromissbereitschaft zeigen… :exclamation:
Wollt ihr unbedingt dort heiraten ? Ansonsten seh dich doch nach einem alternativen Standesamt um, wo dir die Mitarbeiter sympathischer gegenübertreten !
Wir haben übrigens auch einen Hund. Er kann zwar alleine bleiben, da er aber “zur Familie” gehört, würden wir uns freuen,wenn wir ihn mitnehmen könnten.
Da uns eine Freundin traut, ist das von ihr aus bestimmt kein Problem, ich weiß nur nicht, ob das Rathaus es dort zulässt…

Viele Grüße
Sommersprosse