Anzug - Eure Meinung ist gefragt

Ihr Lieben,

nach langer Suche hat mein Zukünftiger endlich einen Anzug für die Hochzeit gefunden. Heute kam er bei uns an. Ich muss sagen, der Anzug ist von der Passform wirklich perfekt. Auch vom Material her ist er genau das, was wir uns vorgestellt haben. Mich stören allerdings die seitlichen Streifen.
Was meint ihr dazu? Passen sie zu einem Hochzeitsanzug und stören gar nicht, oder gehören sie einfach nicht dahin ? Dazu muss ich sagen, dass mein Freund absolut keinen klassischen Hochzeitsanzug tragen möchte, was dieser ja auch nicht ist. Zudem ist der Anzug halt von seinem absoluten Lieblings-Label und er ist der Erste der ihm wirklich passt und ihm steht.
Also, was meint ihr soll ich ihm seinen Willen lassen und die Streifen sind gar nicht so schlimm? Oder muss ich mein Veto einlegen?

Hier sind ein paar Bilder:
img84.imageshack.us/my.php?image=d21vk8.jpg
img87.imageshack.us/my.php?image=d23bb5.jpg
img87.imageshack.us/my.php?image=d26po0.jpg
img127.imageshack.us/my.php?image=d24qt5.jpg
img127.imageshack.us/my.php?image=d25ee4.jpg

LG
Jenny

Genau da liegt das Problem. Er mag ihn, ich nicht :wink:

Ihm würde der Anzug ohne Streifen wahrscheinlich auch besser gefallen aber
sie stören ihn jetzt halt auch nicht.

Grundsätzlich sieht das angezogen sicher nochmal anders aus.
Ich finde allerdings, das hat - so wie es jetzt daliegt - ein bisschen was von Nobel-Kellner. :confused:
Dass er ihn mal anzieht und du machst nochmal Fotos??
Am Jackett sieht das sicher nicht so schlecht aus, aber die Hose… Naja.
Aber ich red mich leicht, mein Mann hat ja noch gar keinen Anzug, weil wir den, den wir ursprünglich nehmen wollten, nun doch nicht nehmen. blaaa

Schnappi das mit dem Smoking habe ich auch direkt gedacht.

Liebe Jenny ich finde diesen Anzug sehr edel und würde da an deiner Stelle keien Veto einlegen, auch weil sich dein Mann darin super wohl fühlen wird.
Außerdem suchen wir Mädels uns auch nicht nur klassische Kleider sondern auch mal ausgefallene Kleider aus, da dürfen wir das unseren Männern doch auch eingestehen oder ?!?! :smile:

LG :smiling_imp:

mir pers, gefällt der anzug gar nicht. erinerrt mich an einen highshool abschlußball, fehlt nur noch das blaue rüschenhemd.

ABER wenn dein mann ein bestimmter typ ist, dann könnte es funktionieren. meienr würde einfach nur affig aussehen.
ich fidne halt auch ncith, das die hochzeit ein anlass ist, an dem man sich modisch ausprobieren sollte.

entscheiden müsst ihr das allerdings gemeinsam, er möchte dir doch sicher auch gefallen.

Ich denke, dass er sich den Anzug aussuchen sollte und ihm muss er in erster Linie gefallen.
Bei uns ist das doch genauso. Wie viele von uns haben oder hatten Kleider, die der Mann auf der Stange/Bügel vielleicht nicht gemocht hätte, die ihn aber dann am Hochzeitstag angezogen und mit allen Accessoires an der Frau seiner Träume umgehauen haben?

Nur meine Meinung…
LG, Line

Hallo,

leider muss ich mich da Betty anschließen, ich finde er sieht ein wenig nach 70iger Jahre Party aus. Und ich könnte ihn mir auch bei einem Prom (High School Ball) vorstellen, bei einem bestimmten Typ.
Na ja, aber wie alle schon gesagt haben, das mag an deinem Zukünftigen ganz anders aussehen, wenn er als Typ sehr cool ist. Dann würde ich es auch schon wieder witzig finden. Wenn man ein modischer, gutaussehender Typ ist, dann kann man das tragen und es wirkt gut.
Das kann man aber schwer beurteilen, wenn man ihn nicht darin gesehen hat.
Aber wenn er ihm so gut gefällt… ist auf jeden Fall mal was anderes, das ist auch nicht schlecht.
Tut mir leid, hätte dir auch lieber eine positive Antwort gegeben :confused:

Lg,

Izumi

Ich finde es hängt immer davon ab in was für einem Rahmen man heiratet: wird es eher eine Art Landhausfest oder wird es eine hochelegante Veranstaltung…

Ich persönlich würde so ein Teil wohl nicht anziehen, wenn es etwas dörflicher zugeht. Käme ich mir blöd vor. Wenn allerdings die Hochzeit etwas pompöser und hochherrschaftlich ausgelegt ist, finde ich dass es fast zwingend ist einen Smoking zu tragen.

Also mir gefällt der Anzug sehr gut, so eine Art New-Age-Smoking, ich finde das ist auch mal was anderes als die ganzen Anzüge, die sonst so in der Bräutigamsabteilung hängen. Ich würde den Rest des Outfits (Hemd, Krawatte, Fliege etc.) dann aber auf jeden Fall schlicht halten, sonst sieht es wirklich nach 70er aus.

Vielen Dank für eure Antworten und Meinungen.
Die Entscheidung ist gefallen. Der Anzug tritt am Montag seinen
Rückweg nach Italien an.
Eigentlich schade. Ist wirklich ein sehr sehr schönes Stück. Doch mit den Streifen kann ich mich leider nicht anfreunden.
Aber es bleiben jetzt ja auch noch 6 Monate um den perfekten Anzug zu finden.

LG
Jenny

Alsooo…
Grundsätzlich finde ich einen Anzug ohne Inhalt ganz schwierig zu beurteilen.
Wir waren letztens bei einer Hochzeitsmodenschau, da sahen die Anzüge bei den Models total super aus und später auf dem Bügel hätte ich sie niemals für Schatzi bzw. er für sich in Erwägung gezogen (zu glänzend, zu gewagt). Bei der Modenschau haben sie uns aber total überzeugt.

LG Aprilscherz

“Grundsätzlich finde ich einen Anzug ohne Inhalt ganz schwierig zu beurteilen.”

Da kann ich mich Aprilscherz nur anschließen. Wir waren gestern nach einem Anzug schauen und da hat sich mein Verlobter in einen Anzug von Carlos Pignatelli verguckt. Ausgefallen und sehr edel. Am Kleiderbügel sah der total flippig aus … aber angezogen total schickt.

Wenn der Anzug deinem Freund gut steht, der Anzug zu deinem Kleid passt und er sich darin wohlfühlt… dann würde ich kein Veto einlegen.

LG
Snjezana

Hallo Jenny!

War das zufällig ein Pal Zileri Anzug??

Ich finde ihn total cool, aber wie gesagt, er muss zum Mann passen.
Der Look von meinem ist alles andere als gewöhnlich und deshalb hatte er auch einen außergewöhnlichen Anzug an… :smiley:

Aber, wie schon gesagt, er muss v.a. Deinem Mann gefallen!

Lg

Hallo Sugar,

der Anzug ist von Dsquared. Vom Typ her ist mein Freund schon eher ausgeflippt und extravagant, zumindest für meinen Geschmack.
Aber bei der Hochzeit habe ich bei seiner Garderobe auch endlich mal ein Wörtchen mitzureden.

LG
Jenny