Auch kutzkutz berichtet: JGA, Polterabend und Hochzeit 19.5

Hallo Ihr Lieben,
nun folgt mein längst fälliger Bericht.-) natürlich versuche ich mich Kurzzufassen, ich könnte stundenlang schwärmen….-))

Junggesellinnenabschied
Am Mittwoch, den 16.5. hatte ich meinen Jungesellinnenabschied und er war traumhaft – nicht zu heftig, nicht zu lasch – einfach toll!
Wir haben uns um 19 Uhr alle beim Mexikaner getroffen….waren ne ziemlich große Gruppe – meine Schwester, Patentante, Cousine und Mutter waren neben 9 Freundinnen auch von der Partie.
Nach dem Essen und der ersten Runde Cocktail bekam ich eine Krone und mein T-Shirt…in weiß (alle anderen waren in schwarz angezogen) und vorne drauf war unser Schmetterlingssymbol. Zuerst musste ich an der Bar mit den Barkeepern einen Cocktailmixen und den meistbietend bei den anderen Gästen verkaufen (15€!!!), dann musste ich für meine 4 SingleDamen 4 Handynummern ergattern (war auch kein Problem) und anschließend noch mit einem „Jungesellen“ einen Witz nachspielen…das war alles was es an Pflichtprogramm gab – eigentlich hätte ich noch Karaoke singen sollen – aber irgendwie war die Reservierung untergegangen und der Laden war so gerammelt voll, dass es keinen Einlass gab – der „familiäre“ Teil der Gesellschaft hat sich dann verabschiedet (es war schon 1 Uhr) und der Rest machte sich auf eine kleine Wanderschaft zur Lieblingdisco der Braut – nach 2 Zwischenstopps dort angekommen fingen wir schön an zu tanzen…süß fand ich, dass ganz viele Männer uns Drinks spendiert haben – die kamen zu mir, haben mich gefragt wie viele Damen wir sind und anschließend hatte ich ein Tablett mit 9 Getränken vor mir stehen…so selbstverständlich ist das hier in der Hauptstadt der Schwaben eigentlich nicht…wir haben getanzt bis halb 5 – sind dann noch zum 24Std Döner und anschließend heim…ein sehr lustiger Abend…wenn ich auch am Donnerstag ein bisschen leiden musste.-))
**
Überraschung: Ein Polterabend**
Am Freitag hatte meine Schwester Geburtstag – ich habe vormittags noch einen Kuchen gebacken, bin nochmals ins Nagelstudio und dann zu meinen Eltern …dort saßen wir so im kleinen familiären Kreis, als auf einmal das Gartentort aufging und meine Freunde mit Tüten voller alten Geschirr ankamen…sie wollten sich das poltern nicht entgehen lassen und hatten zusammen mit meiner Mutter noch einen Polterabend organisiert! Damit hätte ich nie gerechnet!!! Anschließend schmiss mein Vater noch den Grill an und war ein sehr sehr schöner Abend…wir sind allerdings um 22 Uhr heim…der nächste Tag sollte anstrengend werden…-))
[size=150]**
Der Hochzeitstag**[/size]
Ich habe sooo gut geschlafen… das ist eigentlich eher untypisch für mich. Eine Freundin hat mich abgeholt und wir sind zum Bäcker (Brezeln holen) und dann zum Frisör, dort saßen fröhlich mampfend - war echt sehr schön lustig und ich glaube die Frisörin war nervöser als ich. Ich fühlte mich sehr entspannt und war gar nicht nervös…meine Haare sind noch nicht mal schulterlang, aber Sophie (meine Frisörin) zauberte eine wunderschöne Halbhochsteckfrisur…das Makeup war noch viel schöner & dezenter als beim Probetermin und ein toller Start in den Tag!
Superschön gestylt sind wir wieder heim (um die Ecke) – meine Freundin hat den fertig gerichteten Bräutigam ins Arbeitszimmer gesperrt (der saß da eh schon fröhlich computerspielend) und endlich durfte ich mein Brautkleid anziehen…
Es gab eine kurze Begegnung von Braut & Bräutigam im Flur – es war sehr schön, diese paar Minuten quasi zu zweit zu haben und dann gings los.
Wir fuhren zum Standesamt wo die Gäste (30) und die Standesbeamtin (meine frühere Mitbewohnerin und sehr gute Freundin) schon auf uns warteten…nun was soll ich sagen, die Standesbeamtin ist seit 10 Jahren mit mir befreundet und dementsprechend schön, persönlich und einfühlsam war die Rede….es flossen bei mir ein paar Tränchen und ein paar Minuten später mussten wir alle lachen… ich bin ihr so dankbar!
Anschliessend gab es einen kleinen Sektempfang aus dem Kofferraum unseres Hochzeitsaustos und die ersten Fotos wurden gemacht….dann mit der Gästeschar zu meinen Eltern, dort gab ein kleines Mittagessen und eine kleine Pause…bis es auf einmal schon halb 2 war und die Gäste sich auf den Weg zur Kirche machten…wir hatten noch ein paar Minuten…
Angekommen in der Kirche – alle Gäste (120)waren schon drinnen – wartete auch schon der Diakon auf uns und wir zogen gemeinsam mit den Blumenkindern ein….vor lauter fröhlich vor mich hingrinsen haben ich ganz vergessen gribbelig oder nervös zu werden.-))
Freunde meines Mannes begleiteten den Gottesdienst mit Blasinstrumenten und der Diakon hielt einen sehr schönen Gottesdienst ab – ich hätte mir zwar gewünscht, dass er unsere 1. Lesung ein bisschen mehr erläutert hätte – aber das sind so Feinheiten, die außer der Braut eh keiner merkt…Mein Patenkind überreichte uns die Ringe und meine Schwester und der Neffe meines Mannes lasen die Fürbitten und einen wunderschönen Meditationstext (In Eurer Ehe)…Natürlich hat mein Mann sich beim Eheversprechen verhaspelt und ich habe den Ring nicht sofort an seinen Finger bekommen….-))
Natürlich gab es auch nach der Kirche einen Sektempfang mit Fingerfood und die Bläser spielten noch eine ganze Weile….nach etwas mehr als einer Stunde sind wir im Konvoi zur Location gefahren – genau passend um den Sieg vom VFB im Auto mitzuverfolgen.-))

Die Location war der Traum – wir feierten ja in einer Gärtnerei und überall war es grün und wo man hinschaute gab es Blumen, es folgten viele Fotos - darunter auch ein Gruppenfoto – bei 120 Leuten gar nicht so einfach -)) Vor dem Essen hielt mein Vater eine sehr süße Rede, obwohl er sonst kein großer Redner ist und dann wurde das Büffet eröffnet…das Essen war so lecker, die Weine toll, die Musik sehr schön und dezent…genauso wie ich mir das in meinen schönsten Träumen erhofft hatte.
Wir hatten uns ja gewünscht, dass es nicht zuviel Programmpunkte geben sollte und es war genau richtig…wir bekamen 3 umgetexte Lieder von unseren Freunden in Perücke und lustigen Kostümen vorgetragen…es gab ein kurzes Quiz und die Übergabe vom Kochbuch…wir eröffneten den Tanz (der Wiener Walzer klappte toll) und um 12 Uhr gab es Brautstraußwerfen für die Damen und Strumpfandwerfen für die Jungs….gegen später gab es noch die Hochzeitstorte und dann wurde bis 4 Uhr getanzt…was ich ganz toll fand: am Schluß spielte der DJ „Power of Love“ nur für uns Beide – als Abschlusstanz…das war so schön und auch der einzige Augenblick an dem ich so richtig traurig war…jetzt war alles vorbei…
Am nächsten Tag fuhren wir in unsere Flittertage in die Vogesen….schönes Wetter, viel Grün, tolles Essen und viel Ruhe…alles wie bestellt.-))
Dann hatten wir Pfingsten noch zu Hause ein bisschen die Gelegenheit die ersten Fotos zu sortieren (gehören nämlich zu der Minderheit ohne professionellen Fotographen) und ein bisschen zu bearbeiten…und heute ist schon mein zweiter Arbeitstag als Frau W….fassen kann ich es immer noch nicht…aber ein schönes Gefühl ist´s.-))

Mein Mann mag nicht soviele Fotos im Internet stehen haben - aber so ganz ohne wollte ich Euch auch nicht lassen - ich hoffe, ihr seid nicht bös, dass es nur so wenige sind

Grüße

Liebe Kutzkutz,
alles alles Liebe zu Eurer Hochzeit und alles Glück auf Erden.
Vielen Dank für Deinen Bericht, schade, dasss es nur so wenige Fotos sind…ich hätte gerne noch mehr gesehen.
Du warst eine wunderschöne Braut und die Location ist ja ein Traum, so etwas würde ich mir auch wünschen…
Ich wünsche Euch, dass jeder Tag in Eurer Ehe so glücklich und fröhlich beginnen wird wie Euer Hochzeitstag endete.
Ganz liebe Grüße
Ilka

Hallo kutzkutz,

meine herzlichsten Glückwünsche zu Eurer Hochzeit! Möge Euch das glückliche Strahlen in den Augen vom Hochzeitstag für immer erhalten bleiben…

Warst eine wunderhübsche Braut!!! Vielen Dank für den ausführlichen Bericht und die Fotos.

LG
Mone

Auch von mir HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Hochzeit. Ich wünsche Euch alles Gute für Euern gemeinsamen Lebensweg.

Ihr seid ein richtig schönes Paar. Hätte mich auch über mehr Fotos gefreut, aber naja … Wenigstens haben wir Euch als Brautpaar gesehen. Echt schöööönnn. Dein Kleid und Dein Strauß sind wirklich super schön.

:smiley:

Liebe Kutzkutz!

Herzlichen Glückwünsch zu eurer Hochzeit!
Du sahst wunderschön aus, eure Location war ja ein Traum. Da könnte man echt neidisch werden! :wink:

Ich wünsche euch eine Ehe, die viele zauberhafte Momente für euch bereithält!

LG Stephie

Liebe Kutzkutz!

Alles Liebe und Gute zu Eurer Hochzeit!!! :smiley:

Ihr zwei saht ganz toll aus und Eure Location war auch super!!!

Ich wünsche Euch für die Zukunft alles erdenklich Gute!

LG

Jenny

halllo kutzkutz,

herzlichen glückwunsch und alles liebe für euch beide.
eure location war wirklich außergewöhnlich und sehr schön.

Hallo kutzkutz,

Dein Kleid war wirklich traumhhaft, gefällt mir sehr gut. Und das Ambiente in der Gärtnerei finde ich eine klasse Idee.

Alles Gute für Deine Ehe. :smiley: :smiley: :smiley:

Lieben Gruß
Kamille

Hallo Kutzkutz,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zu eurem tollen Hochzeitstag. Eure Location kenne ich übrigens, dort hat auch meine Schwester vor 3 Jahren geheiratet. Echt sehr schön dort.

LG Sonnigside

Hallo Kutzkutz,

herzlichen Glückwunsch zu Eurer Hochzeit!!

Es hört sich ja wirklich nach einer Traumhochzeit an. Die Fotos sind toll, und die Location ist wirklich einmalig. Gefällt mir sehr gut!

Alles Liebe
Pebbles

Hallo kutzkutz,

auch von mir die herzlichsten Glückwünsche.

Boah war die Gärtnerei toll. Da kommt man glatt ins Grübeln ob der eigenen Location…

Liebe Grüße,
Michi

Hallo Kutzkutz,

vielen Dank für Deinen schönen Bericht und die Bilder UND Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit. Ihr habt sehr hübsch ausgesehen zusammen und die Location war ja wirklich suuuper… und dann noch die Fussballergebnisse… eine runde Sache, gell?

liebe Grüße
gioconda

Auch von mir die allerherzlichsten Glückwunsche zur Hochzeit. Die Location ist ja wirklich traumhaft und Dein Kleid - einfach nur schön.
LG Mel

Liebe Kutzkutz,

die allerherzlichsten Glückwünsche zu eurer Hochzeit!

Du warst eine wunderschöne Braut!!! Was ist das für ein tolles Kleid?

Ich kann verstehen, dass du nicht soviele Bilder reinstelltst. Hab mein Pixum privat gestellt, weil ich mit Schrecken festgestellt hab wieviele Zugriffe darauf waren, das können nicht nur die Forumsmädels sein. Meine Hochzeitsbilder werde ich auch nur per mail weitergeben.

Also nochmals alles Gute!

GLG Summer

hallo kutzkutz!

vielen dank fuer deinen bericht und die fotos!
eine ganz tolle idee mit dem gewaechshaus, das haette ich auch genommen!!!

also, meine herzlichen glueckwuensche und eine schoene zeit als frisch verheiratete!

gruesse
juli

hallo Ihr lieben,

Vielen Dank für Eure Komplimente und die vielen Glückwünsche - das kann ja nur gutgehen.-))
@Summer79 das ist “natürlich” ein Rembo Kleid - NYDIE aus der Kollektion 2006 (oder sogar schon 2005?) das Kleid hat auch schon vor mir eine Braut glücklich gemacht.-)) … habe es nur bei einer Schneiderin anpassen lassen.

Grüße
Agnes

Hallo Agnes,

etwas verspätet, aber natürlich gratuliere ich Dir ganz herzlich zur Hochzeit!
Wenn ich mich richtig erinnere (ich habe mir die Fotos natürlich angeschaut, hatte nur keine Zeit, noch etwas zu schreiben), hat mich Eure Location besonders beeindruckt. Das ist ja echt mal was anderes, ganz klasse!

Genieß die Zeit als frischgebackene Ehefrau!
Fahrt Ihr eigentlich noch in die Flitterwochen?

Liebe KutzKutz,

auch von mir endlich die herzlichsten Glückwünsche zu eurer Hochzeit.
Neben der eigenen und den Flitterwochen bin ich leider noch nicht dazu gekommen mich zu melden und möchte das jetzt mit den herzlichsten Glückwünschen nachholen.
Leider kann ich keine Bilder mehr ausfindig machen…und ich hätte Dich doch auch so gerne als Braut und Euer so zauberhaft gelobtes Gewächshaus gesehen…besteht da noch eine möglichkeit?
Ich fand das mit der Gärtnerei ja schon so klasse als ich das anfangs hier im Forum gelesen habe.

Ales Glück der Erde wünscht Dir und natürlich auch Deinem Mann
Koboldine