Auch neu hier

Hallo zusammen,

nachdem ich hier jetzt einige Zeit rumgestöbert habe und festgestellt habe, dass ich wohl lange nicht die einzige bin, die ein Jahr vorher mit der Organisation beginnt, stelle ich mich auch mal vor. (Viele halten mich schon für komplett verrückt)

Wir sind auch schon etwas “älter” - ich 37, er 38 - und werden nächstes Jahr am 21.07.07 standesamtlich heiraten.

Wir beide wollen kein “klassisches” Hochzeitsfest, sondern eher eine Sommer-Hochzeits-Party. Ich war inzwischen auf genug langweiligen Hochzeiten ohne Spaß - deshalb steht der Spaß und das Unkomplizierte an erster Stelle für uns :smile:) Aber es sollte natürlich trotzdem alles so perfekt wie möglich organisiert sein…

Die Location haben wir vor 2 Wochen fest gebucht, mein Kleid habe ich mir gestern gekauft. Ich glaube die Beraterin war froh, als meine Freundin und ich endlich weg waren :smile:) Hatte doch tatsächlich an allem was zu meckern…bis dann die Chefin doch auch etwas konsterniert war, dass ich immer noch nichts gefunden hatte… und dann holten sie mein Kleid - alles andere als klassisch, keine Schleppe und nicht ganz so gewöhnlich. Hab mich einfach gleich wohl gefühlt…kurz eine Zigarettenpause eingelegt, meinen Schatz angerufen (wollte sehen, ob er mich für verrückt erklärt :smiley: ) und das Kleid gekauft.

Jetzt bin ich am rumstöbern und hoffe, dass ich noch zündende Anregungen finde.

Als erstes müssen wir noch einen Standesbeamten finden, der die Trauung auch samstags nachmittags macht oder sogar direkt in unserer “Location”. Ich will - wenn irgend möglich - um Kaffee und Kuchen rumkommen.

So, jetzt werde ich mal weiter stöbern und freue mich auf das Jahr, das noch vor mir liegt.

Schöne Grüße
Tanja

Uuups, jetzt habe ich ja doch ganz schön viel geschrieben :laughing:

Liebe tanja,

herzlich willkommen im Forum!
Bin selber auch noch nicht lange dabei und bin immer noch ganz begeistert wieviele nette Bäute sich hier tummeln !! Es macht einfach Spaß!

Wir planen auch schon für den 30.07., als noch eineWoche nach Euch! Hab mein Kleid auch schon gekauft… und auch ich dachte ich bin verrückt… :blush:

Hallo Tanja & Nina,

Ihr habt Eure Kleider schon? Mein Mann hält mich schon für völlig gaga, dass ich im November/Dezember “mal gucken gehen will” :smiley:
Waren das bei Euch Spontankäufe oder seid ihr ganz bewußt, quasie mit großem Kaufwillen losgezogen?

Ich glaub, ich muss nächste Woche auch mal losziehen :laughing:

Liebe Grüsse,
Juli

Ups, sorry! Tanja, natürlich: Herzlich Willkommen hier! Bin auch erst seit gestern dabei und hab festgestellt, das hier so viele Sommer Bräute 2007 sind – find ich klasse!

LG

Hallo Juli,

mich hatten einige Freundinnen verunsichert, weil sie meinten es sei sehr schwieirig was schönes zu finden und man müsste die Kleider bestellen,was bis zu 6 Monaten dauern könnte. Ausserdem würde man im Winter käseweiss in keinem Kleid der Welt gutaussehen…naja und das hab ich mir dann nicht zweimal sagen lassen :laughing:
Bin mit meiner Mama losgezogen um mal zu schauen, wir waren aber auch zum Kauf bereit, sollten wir was finden…und naja,was soll ich sagen!!! Wir wurden fündig!Es war einfach MEIN Kleid. Hatte Anfangs befürchtungen, dass es mit vielleicht nächstes Jahr garnimmer gefällt,oder ich vielleicht doch noch ein schöneres finde. Aber ich bin mir (zumindestbis jetzt :confused: ?)100% sicher. Also wenn Du Dich schon bereit fühlst, und Du Lust hast, warum nicht?!?
Übrigends: ich fand es nicht schwer etwas schönes zu finden, und mein Kleid hat keine LIiferzeit…es hängt jetzt im Laden, wartet auf mich…und ich darf es jederzeit besuchen :blush:

also laß Dich nicht verrückt machen, hör einfach auf Deinen Bauch!

Hallo Tanja,

herzlich willkommen hier im Forum. Glaub mir, du bist nicht “gaga”. Bin selbst nämlich erst im September 2007 :blush: dran.
Unsere Location und Ringe :blush: haben wir auch schon. Und wegen meinem Kleid trolle ich im September auch schon das erste Mal los. Vielleicht gibts noch was von der diesjährigen Kollektion und dieses vielleicht etwas “günstiger”. Habe auch schon einen Termin mit dem Brautmodenladen.
Aber ich persönlich glaube, dass es besser ist, früh anzufangen. So hat man Auswahlmöglichkeiten und genügend Vorlauf. Bei mir kommt noch hinzu dass ich in der Examensvorbereitung stecke und soviel wie möglich schnell erledigt haben will, weil ich sonst Gefahr laufe, immer davon zu träumen und darüber nachzudenken. So habe ich das abgehakt und bin beruhigt und kann mich auf was anderes konzentrieren.

Also noch einmal, herzlich willkommen.

LG Yvonne

Hi Tanja,

herzlich Willkommen bei uns im Forum und da Du ja noch eine ganze Zeit bis zu Eurer Hochzeit hast, werden wir sicher viel Zeit hier zusammen verbringen :laughing:

Find ich toll, daß Du Dein Kleid schon hast. Gibt es denn ein Link oder ein Foto Deines Traumkleides???

Wir sind hier alle sehr neugierig und wollen stets alles wissen…

Liebe Grüße
Jana

erst einmal herzlich willkommen.

ist ja nett, wir heiraten am 20.07.2007 kirchlich - also einen tag vor euch.

war letzte woche am samstag den stoff für mein brautkleid suchen. hatte meine schwester (=trauzeugin) dabei. wir wollten eigentlich nur mal schauen, mußten dann aber doch gleich zuschlagen. da das stoff-geschäft nicht wußte, wie lange sie den stoff noch haben.
laße mir mein kleid (bzw. braut-dirndl) schneidern. möchten es im januar/februar (schneiderin, braut-mutter und meine schwester)entwerfen.
im winter wäre es dann wohl auch etwas schwieirig, einen stoff und v.a. schuhe zu finden.
schon erstaunlich, an was man so lange vorher schon denken muß.
unsere kirche, der pfarrer, die location und die musik sind schon bestellt.
bei diesen 4 “säulen” ist mir aber bekannt gewesen, daß man sie ca. 1 jahr vorher bestellen muß.

mit allem anderen lassen wir uns momentan aber noch zeit. wir wissen aber, wie die einladungen, menükarten, kirchenhefte, tischkarten usw. aussehen sollen.
wenn wir im november urlaub haben, werden wir uns um einige sachen kümmern (wie einladungen, brautkerze).

schönen sonntag noch!
gruß summi-summ

Hallo,

ihr denkt ihr seid verrückt? :smiley: Zunächst einmal habe ich in so vielen Ratgebern gelesen, dass man am besten 12 bis 9 Monate vorher anfängt zu suchen. Ob das immer so sein muss, weiß ich nicht, aber wenn es überall steht, kann es so verrückt und so abwegig nicht sein. :smiley:

Ich dachte aber auch, ich sei total verrückt. Habe mein Kleid schon gekauft, als ich noch gar keinen Antrag von ihm hatte. :blush: Das Heiraten lag schon ein paar Wochen in der Luft und ich war mit meiner Freundin los, nur mal gucken und auf einmal hatte ich es an - mein Kleid. Da habe ich es mit der moralischen Unterstützung meiner Freundin gekauft und die Accessoires meiner Freundin zur Aufbewahrung mitgegeben. Das Kleid ist also angezahlt, bestellt und die Anprobe fürs Ändern ist im September oder Oktober. Da wir im März die Trauung haben, ist es jetzt auf einmal auch gar nicht mehr so früh. :smiley: :smiley:

Der Antrag kam dann ein paar Wochen später. :smiley:
Mein Freund weiß immer noch nicht, dass ich mein Kleid schon habe. :blush:

Also, nur Mut, ich gehöre auch zu den Bräuten, die wild planen und überlegen, auch wenn noch etwas Zeit ist. :smiley:

Liebe Grüße
Kamille

Ohhhh Mädels, ihr macht mich ganz hibbelig, was die Kleider-kauf-Frage angeht :smiley:

Mein Mann behauptet, dass wenn ich mir jetzt ein Kleid kaufe, ich spätestens im Januar noch mal losziehe und noch eins kaufe :smiley: . Eigentlich ist mein Geschmack + Stil so weit “ausgearbeitet”, das ich mir kaum mehr Fehlkäufe leiste … Ich werde jetzt noch den Abend weiter grübeln und hoffe auf noch ein paar Statements pro & contra!

Liebe Grüsse!

Hi Kamille,

weißt Du nun schon, wann Du Deinem Schatzl sagen wirst, daß Du Dein Kleid schon hast???

Bin ja ganz neugierig, wie er auf diese Info reagieren wird :laughing:

Liebe Grüße
Jana

Hallo Hochzeitsfieber,

ich denke, dass erzähle ich ihm in einer stillen Stunde, wenn es passt und ich sicher bin, dass ihn das nicht umhaut. :smiley:

Noch ist es auch so, dass wir von unserer geplanten Heirat nichts erzählt haben. Er weiß also auch nicht, dass meine beste Freundin schon etwas weiß. :blush: Ich musste einfach mit jemandem darüber reden und meine beste Freundin ist verschwiegen.

Ich warte also mit diesen beiden kleinen Geheimnissen, bis es besser passt. Jedenfalls noch vor der Trauung, will ja nicht mit diesen kleinen Unehrlichkeiten in die Ehe gehen. :confused:

Liebe Grüße
Kamille

Guten Morgen zusammen,

vielen Dank für das nette Willkommen hier.

Bilder habe ich leider nicht - noch nicht :smile:) Das Kleid war kein Spontankauf. Ich bin schon mit der Absicht losgezogen, eines zu kaufen. Allerdings war ich mir nicht sicher, ob ich auch gleich eines finde, das auch zu mir passt.
Dass es kein klassisches Kleid werden sollte war klar - der Preis sollte auch nicht zuuuu hoch sein. Ich habe ca. 15 Kleider anprobiert - die sahen teilweise auch echt gut aus und ich kann mir die Kleider auch an anderen sehr gut vorstellen - aber eben nicht an mir :smile:). Diese Schleppen haben mich fast verrückt gemacht :laughing: .
Als mir das Brautmodengeschäft auch noch angeboten hat, im Dezember/Januar nochmal die neue Kollektion anzuschauen, und den Kauf zu wandeln, wenn ich dort noch ein besseres finden sollte, war klar: Kaufen.

Was mich total überrascht ist, dass ich eigentlich nie wirklich mit dem Gedanken Heiraten gespielt hatte, und es mich das Fieber jetzt dann doch total gepackt hat.
Habe manchmal das Gefühl, es schlagen zwei Herzen in mir: Das eine sagt, bleib cool und das andere fiebert total. Engelchen und Teufelchen halt.

Ich werde sicherlich noch vieeele Fragen haben und wie schon oben angemerkt in den kommenden Monaten viel Zeit hier verbringen.
Es ist klasse, dass es so eine Plattform mit vielen, netten Bräuten (und ich glaube auch Ex-Bräuten) gibt.

Schöne Grüße
Tanja

@Kamille

Kann mir gut vorstellen, daß Du gern jedem lieben Menschen um Dich herum von Eurer Hochzeit erzählen möchtest. Solche einmaligen Neuigkeiten erzählt man ja auch gern und ist auf die Reaktionen der Gegenüber so gespannt. Aber irgendwann kommt der Moment :laughing:

Und ich bin mir sicher, daß auch schon bald der Moment kommen wird, wo Du Deinem Schatzl die Sache mit dem Kleiderkauf “beichten” kannst. Hach ja, ist manchmal schon nicht einfach mit den Männern, wenn man auf bestimmte passende Momente warten muß, um ihnen was mitzuteilen. Aber mit uns Mädels haben sie es sicher manchmal auch nicht so einfach :smiley:

@Tanja

das ist von Deinem Brautgeschäft aber eine schöne Geste und bei diesem Angebot hätte ich das Kleid auch sofort gekauft und mitgenommen. Die neue Kollektion würde ich mir an Deiner Stelle trotzdem unbedingt anschauen, denn es werden ganz sicher wieder viele tolle Modelle dabei sein.

Von welchem Hersteller ist denn Dein Kleid?

Liebe Grüße
Jana

Hallo Jana,

ich war in Landau/Pfalz bei Braut & Bräutigam. Das Kleid ist eines, dass die Inhaberin selbst designed hat.
Und mal sehen, ob bei den neuen Kollektionen doch noch was dabei wäre, was mir an mir gefällt. Oder sie hat bis dahin etwas neues kreiert.
Ein Bild werde ich dann wohl erst Anfang nächsten Jahres reinsetzen können :smile:)

Liebe Grüße
Tanja

Hi Tanja,

na da bin ich aber jetzt schon ganz neugierig und kann’s kaum erwarten, bis ich Dein Kleid zu sehen bekomme :smiley:

Liebe Grüße
Jana

Hallo Tanja,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum! Finde ich toll, dass wir praktisch Nachbarinnen sind (und etwa gleichaltrig) und unsere Hochzeitstermine so nah beieinander liegen. Wir wollten ursprünglich auch am 21.7.07 heiraten, haben uns dann aber kurzentschlossen auf den 07.07.07 gestürzt und auch alles an dem Termin bekommen, was wir wollten.

Darf ich fragen, wo Du Dein Kleid gekauft hast? Und wo Ihr heiratet, oder ist das geheim?

Da ich in rot heiraten möchte und schon eine sehr konkrete Vorstellung von meinem Kleid habe, sind Brautmodeläden für mich jetzt nicht unbedingt erste Wahl, aber mal gucken gehen möchte ich natürlich schon … :wink:

Ich wünsche Dir eine spannende und aufregende Vorbereitungszeit voller Vorfreude. Bestimmt werden wir uns noch öfter lesen!

Liebe Grüße von Eva

Hallo Schwabenbraut,

sorry, hatte deinen Eintrag wohl irgendwie überlesen bzw. nicht mitbekommen.

Ich war bei Braut & Bräutigam in Landau. Ich wollte auch kein ganz so herkömmliches Kleid - das würde einfach nicht zu mir passen. Außerdem ist mir wichtig, dass ich mitfeiern kann und mir nicht nach 2 Stunden schon die Schleppe oder was auch immer auf den Keks geht. Mein Kleid ist zwar schon cremeweiß (und nicht andersfarbig), aber eben nicht ganz so alltäglich - finde ich zumindest

Auf jeden Fall hat das Kleider anprobieren tierisch Spaß gemacht… auch wenn ich mich ziemlich oft verkleidet gefühlt habe, wenn ich in den Spiegel gesehen habe :smile:)

Unsere Sommer-Hochzeits-Party werden wir beim Weingut Kurz-Wagner machen. Kennst du ja sicherlich, oder?
Unser einziges und auch großes Problem ist halt noch das Standesamt.
Der letzte Trautermin in HN ist um 11.30 Uhr…das ist mir eigentlich zu früh. Jetzt werde ich mal die umliegenden Gemeinden /Städte anfragen, ob es dort evtl. die Möglichkeit gäbe, einen Termin gegen 14.00 / 15.00 Uhr zu bekommen…Bin also für jeden Tip dankbar :smiley:

Entschulige nochmal, dass ich erst jetzt geantwortet habe.

Liebe Grüße
Tanja

Hallo Tanja,

kein Problem… so lange, wie Dein Thread inzwischen ist, kann das schon mal passieren…

— Begin quote from ____

Unsere Sommer-Hochzeits-Party werden wir beim Weingut Kurz-Wagner machen. Kennst du ja sicherlich, oder?

— End quote

Klar, das ist eine tolle Location. Wenn man nicht wüßte, dass das Weingut in Talheim ist, würde man sich in die Toscana versetzt fühlen. Hoffentlich ist das Wetter am 21.07.07 auch wie in der Toscana… :wink:

— Begin quote from ____

Unser einziges und auch großes Problem ist halt noch das Standesamt. Der letzte Trautermin in HN ist um 11.30 Uhr…das ist mir eigentlich zu früh. Jetzt werde ich mal die umliegenden Gemeinden /Städte anfragen, ob es dort evtl. die Möglichkeit gäbe, einen Termin gegen 14.00 / 15.00 Uhr zu bekommen…

— End quote

Hm, ich glaube das wird schwierig. Die Samstagstrauungen sind schon ein riesiges Entgegenkommen der Standesämter, das sie sich teuer bezahlen lassen. :imp: Ich vermute, dass die Uhrzeiten der Samstagstrauungen wie alles in diesem Lande genau geregelt sind und sich die Zeiten für diese Dienstleistung auf den Vormittag beschränken.
Man könnte ja nun denken, dass die Standesämter auf den Dörfern etwas flexibler sind, aber das glaube ich nicht (Das StA von Heilbronn ist ja super-unflexibel, da kann man nicht mal einen Termin vor der Eheanmeldefrist vorreservieren!) Wir heiraten standesamtlich und zeremoniell am gleichen Tag in Schöntal und da ist der letzte Samstagstermin um 11 Uhr (was uns aber prinzipiell nicht stört, da wir aus Zeitgründen sowieso so früh wie möglich anfangen müssen).

Aber ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche. Lass es mich wissen, wenn das tatsächlich möglich ist, das würde mich sehr interessieren.

Liebe Grüße von Eva