Aus Liebe

Eine kurze Story:

Meiner Freundin (die als nächstes heiraten wird) hat die Standesbeamtin, bei der auch wir getraut worden waren letztes Jahr, ihr in einem Gespräch erzählt, dass sie sich nur an eine Trauung vom letzten Jahr erinnern kann, dass es diejenigen nur aus Liebe (wie meine Freundin auch) geheiratet haben.

Bei allen anderen waren wohl schon Kinder aus der jetzigen Partnerschaft oder von anderen Partnern da und es war eins unterwegs (soll keine Kritik an die anderen Bräute sein :blush: !).

Tja, ich glaub das waren wohl wir, die nur der Liebe wegen geheiratet haben. :smiley:

Ja, aber weswegen heiratet man denn heutzutage sonst noch :question:

Doch nur aus Liebe… :exclamation:

hi,

das ist ja süß :smile:

also ich denke liebe ist natürlich das, warum die leute überhaupt heiraten. aber wir haben es auch schon erlebt das der vorrangige grund, warum sie zu diesem zeitpunkt heiraten, z.b. kinder sind.
eines unserer paare war schon seit mehr als 10 jahren ein paar und beide waren absolut glücklich so mit der situation. dann haben sie aber ein kind bekommen und bevor der kleine 2 jahre alt wurde wollten sie heiraten, damit er noch problemlos den gemeinsamen familiennamen annehmen konnte.

für mich persönlich ist heiraten auch eher eine romantische sache die ich nur machen würde, wenn ich einen ehrlich gemeinten antrag bekäme und es sich bei der sache nur um uns dreht, es also um liebe geht. aber das kann man glaube ich auch alles nicht immer so planen :wink:

lg
andrea