Bastel-Krise

Hallo,

ich wollte euch erfahrenen Bastler mal um Rat fragen.

Hatte eigentlich vor die ganze Papeterie selbst zu machen und habe gestern guter Dinge mal ein paar Sachen eingekauft. Nun habe ich heute das Embossing probiert und sieht absolut bl├Âd aus :cry:

Habe so Sprenkel ├╝berall und das Pulver klebt auf dem Schreibtisch mehr als auf der Karte.
Muss man da nach dem Stempeln superfix sein?

Mein Stiefsohn hatte uns zur Verlobung so eine s├╝sse Karte gemalt und das Bild wollte ich gerne verkleinert verwenden, aber ich kriege das nicht hin grrrr.

Danke f├╝r Tipps und Ideen

Andrea

Hi bride-2-be,
komisch ich hatte ├╝berhaupt keine Probleme mit dem Pulver, ging super einfach. Ich hab die Karte nachdem ich sie mit dem Pulver bestreut hatte vorsichitig auf einem Blatt abgeklopft und dann ├╝ber einem Toaster warmgemacht. Hast du das auch schon mal probiert?
Vielleicht hilft es dir ja ein bischen wieter und holt dich aus deiner Bastelkrise :laughing: .
Liebe Gr├╝├če
Conny
Das wird schon!!

Hallo Andrea,

ich hatte zwischendurch mit der Embossingtechnik auch solche Probleme. Es lag dann daran, dass das Stempelkissen einfach zu alt war und das Pulver nicht drauf hielt. Das k├Ânntest du ja vielleicht mal ├╝berpr├╝fen.

Ansonsten nat├╝rlich von unten erhitzen und Pulver nur leicht abklopfen, nicht mit nem Pinsel oder so wegmachen.

Wenn das alles nicht hilft, beschreib doch mal Schritt f├╝r Schritt, was du genau machst, dass wir vielleicht rauslesen, an welcher Stelle es schief geht und warum. Oder du schnappst dir dein Bastelzeug, gehst zum Laden und zeigst denen, was du machst. Die sollten dir auch helfen k├Ânnen.

Lass den Kopf nicht h├Ąngen, eigentlich klappt das mit dem Embossing sehr gut, du kriegst das schon hin mit dem Bild.

LG, Marei

Hi bride-2-be,

Nach dem Stempeln solltest du nicht zulange warten bis du das Embossingpulver draufstreust. Sonst trocknet es und das Pulver h├Ąlt nicht. Nachdem du das ├╝bersch├╝ssige Pulver abgeklopft hast am besten gleich auf den Toaster legen und warten bis die Stempelfarbe sich mit dem Pulver vermischt. Danach erst mal trocknen lassen. Geht aber recht schnell.

├ťbung macht den Meister!! Versuch es nochmal, und du wirst sicher auch Spass dran haben.

Ich hatte gestern auch zum ersten Mal damit gearbeitet und war begeistert. Das Embossing l├Ąsst die Karte sehr edel aussehen.

Hi M├Ądels,

danke f├╝r eure Hilfe. Hab mich nochmal dran gemacht und das Ergebnis sieht schon viel besser aus.

Habe allerdings mein Design ver├Ąndert. Jetzt ist es eine cremefarbene Karte mit einem St├╝ck dunkelrotem Naturseidenpapier und darauf wieder ein St├╝ck cremefarbene Karte mit unseren Initialien in Embossing-Gold.
Bin eigentlich ganz begeistert. Mal sehen, was mein Schatz dazu meint.

Aber sagt mal, gibt es bei euch auch so eine Schweinerei mit dem Pulver??

Gr├╝sse
Andrea

Hallo Andrea,

gegen die Schweinerei mit dem Pulver hilft es, ein gro├čes St├╝ck Zeitung unter zu legen. Und hinterher nat├╝rlich alles wieder zur├╝ck ins Pulvergef├Ą├č. Ansonsten hab ich manchmal etwas von dem Silberzeug an den H├Ąnden aber in Ma├čen, da seh ich bei anderen Basteleien schlimmer aus. Aber du wei├čt ja: ├ťbung macht den Meister. :wink:

LG, Marei

PS: Schick mir deine Emailadresse wegen des Bastelbuchs. Meine PN h├Ąngt irgendwie noch im Postausgang fest.

Hi Andrea,

das Embossing ist eine tolle Bastel-Technik, die ich pers├Ânlich immer wieder gern anwende, um edle Karten damit noch edler wirken zu lassen.

Hierzu halte ich das gestempelte Papier ├╝ber ein wei├čes Blatt Papier, bestreue die feuchte Fl├Ąche dann mit dem Pulver und klopfe ├╝bersch├╝ssiges Pulver vorsichtig ab. Somit fallen die ├ťberreste auf das wei├če Papier, welches man dann vorsichtig biegen und somit das Pulver zur├╝ck ins D├Âschen bef├Ârdern kann. Eigentlich ist das mit keiner gro├čen Schweinerei verbunden.

├ťbersch├╝ssige Pulverreste entferne ich entweder mit einem hauchzarten Pinsel (der hat nur wenige Borsten und somit kommt man auch zwischen Buchstaben) oder wenn es ganz eng wir, benutze ich eine Stecknadel. So kann man auch die kleinsten Pulverpigmente entfernen.

Und nach dem Schmelzen hat man somit auch keinerlei Sprenkel mehr auf dem Papier.

Liebe Gr├╝├če
Jana