Beim ersten Mal?

Hallo Leute,

bin etwas verunsichert…ich war gestern mit einer Freundin zum Brautkleider gucken…wollte eigentlich nur mal schauen, da ich überhaupt noch gar keine Vorstellung hatte, was Stil und Farbe usw. angeht.

Allerdings hatte ich vorher schon einen Lilly Katalog und die Kleider gefielen mir schon sehr gut. Vorher hatte ich mal mit meiner Mutti geschaut, aber sie ist da etwas naja ich sag mal pragmatisch “du hast starke Oberarme, also such dir nicht sowas nacktes aus” :frowning:

Ganz toll, so habe ich mir immer Brautkleiderschau mit meiner Mama vorgestellt…

Nun ja, ich habe dann etwas “shirt”-ähnliches anprobiert, das sah aber sowas von bäh aus. Dann riet mir die Verkäuferin zu einer Corsage “nur mal zum gucken” und siehe da, juhu, ich kann auch etwas “nacktes” tragen.

Jetzt kommt aber mein Problem: sollte ich etwa beim ersten Mal schon was passendes gefunden haben???

Eines ärgert mich aber maßlos, das Anprobieren hat wirklich Spaß gemacht, aber zum Schluss hat mich die Verkäuferin unter Druck setzen wollen. Das Oberteil ist aus der 07er Kollektion und entsprechend günstiger, war aber nur Zufall, war jetzt nicht auf Schnäppchenjagd. Aber jetzt soll ich mich bitte bis zur ersten Januarwoche entscheiden, länger könnte sie es mir nicht zurücklegen. Find ich schon ein bißchen blöd, da ich ja nicht gleich das erstbeste kaufen will. Außerdem war das ein “direkter” Lillyladen, die sollten doch wohl in der Lage sein rumzutelefonieren, wer das noch zu liegen hat…

Ich bin jetzt total verunsichert…hat noch jemand von Euch so eine Erfahrung gemacht?

Liebe Grüße
mellih

Hallo melli,

weisst du, wie das Kleid genau hieß? Wenn ja, kannst du ja mal die verschiedene Lilly-Brautmode-Läden kontaktieren und nachfragen, ob sie es noch vorrätig haben. Wenn ja, kannst du dir ja noch ein wenig Zeit lassen bei der Entscheidung.

Kann sein, dass es tatsächlich das Kleid ist, kann aber auch sein, dass es das nicht ist. Ich hasse es unter Druck gesetzt zu werden und würde schon deswegen noch etwas warten und mich ein wenig umschauen. Aber letztlich musst du dich auf dein Bauchgefühl verlassen.

LG sonnigside

Also ich hätte auch gesagt, das ne Corsage gut zu etwas kräftigeren Oberarmen passt, weil das doch grade wiederum schlanker macht, deswegen wollte ich auch unbedingt ne Corsage, weil bei kleinen Trägerchen oder Neckholder, macht es die Arme noch kräftiger.

Ich hatte ja gleich im ersten Laden mein Kleid und grade mal 8 Kleider an, ich wusste sofort das is es, allerdings wusste ich vorher auch ganz genau was ich wollte, deswegen waren von den 8 schon 6 so, wie ich sie mir vorstellte, nur in unterschiedlichen Farbtönen und Mustern/Steinen… und 2 halt eins als Neckholder (grausam) und eines mit dünnen Trägern (um gottes willen)

habe es dann auch gleich gekauft

Also ich glaube schon, dass man ganz schnell und unkompliziert sein Kleid finden kann, durchaus auch beim ersten Mal. Bei mir war das so, ich habe mein Kleid angezogen (es war das Erste) und wollte es nie wieder ausziehen.

Aber unter Druck setzen lassen würde ich mich nicht,. Ruf die Lilly Läden an, stöber auf den Internetseiten mal in den aktuellen Kollektionen der verschiedenen Designern. Vielleicht gefällt Dir ein Kleid ja noch besser.

Ich denke, wenn nicht alles in Dir 100%ig JA schreit, dann ist es auch noch nicht 100%ig Dein Kleid.

Hallo,

ich gehe erst im Februar, kann also da noch nicht aus eigener Erfahrung sprechen. Aber mir fällt dazu folgendes ein: ich würde persönlich noch ein wenig weiter gucken. Vielleicht war es auch schon genau das richtige für dich, aber dann wird es diese Korsage oder eine ähnliche von Lilly sicher noch aufzutreiben geben. Vielleicht warst du aber ja auch einfach erst einmal begeistert, weil du doch eine Korsage tragen kannst und hast dich eher darüber so gefreut (mag überhaupt nicht der Fall sein, aber viel mir dazu nur ein, denn das könnte mir passieren). Dann kannst du doch einfach noch ein wenig weiter gucken und ich denke das machst du nur einmal und dann koste es doch auch richtig aus. Das habe ich jedenfalls vor :wink:
Hilft dir vielleicht nicht, aber so würde ich es machen.

Lg,

Izumi

hallo melli,

ich hatte dieselbe situation wie du: wollte nur mit meiner mutter mal schauen, was es grundsätzlich so an kleidern gibt. ich habe nur 4 kleider probiert und eins davon genommen. es ist auch nicht aus der aktuellen kollektion. jetzt kann ich beruhigt den rest planen.

es ist also durchaus möglich beim ersten versuch was zu bekommen. wichtig ist, dass du das gefühl von DEINEM kleid hattest. wenn es dir nur so gefallen hatte, kann man ja nochmal woanders schauen. und die kollektion von lilly2007 finde ich sehr schön - hatte ich auch in der engeren wahl gehabt.

clarence

jop, es ist möglich, dass es gleich DEIN kleid war… so geschehen bei mir. 1. geschäft, 1. kleid und das wars. alibi-halber bin ich noch in ein 2. geschäft… ABER die wollten gleich mal 30 euro allein fürs weglegen und am nächsten antelefonieren ob ichs nehm oder nicht. falls ja, 30 euro anrechnen, falls nein, dann verloren. das war mir doch zu unverschämt!!!
im meinem geschäft wars kein problem zu sagen, dass ich mich in 1 woche erst entscheide. sie hat meine daten aufgenommen und gesagt falls ja, dann bestellt sie es, falls nein, dann wars nett mich kennenzulernen.
also lass dich nicht unter druck setzen. du findest entweder in einem anderen lilly-laden diese corsage ODER eine andere… falls es denn wirklich DEIN kleid ist. und falls nicht, dann hast du noch zeit mit dieser schönen aufgabe und kannst nach herzenslust rumprobieren…
ahja, apropos festere oberarme: eine freundin von mir hatte ein trägerkleid, hinten corsageähnlich zum schnüren und hat sich hauchzarte lange ärmel drannähen lassen - sah klasse aus!!!
greetz, herzkeks

x gelöscht x

Hallo Ihr Lieben,

danke für Eure Unterstützung!

@all: Ihr habt recht, nicht verrückt machen lassen!

Werde am Wochenende meiner Familie die Fotos zeigen, die meine Freundin geschossen hat und zwischen den Feiertagen nochmal mit meiner Oma losziehen.

@Izumi: ich glaube du hattest recht, ich war wohl wirklich sehr begeistert, dass mir die Korsage steht! Wünsche Dir viel Spaß beim aussuchen! Wann wird es denn bei dir ernst?

@wachgeküsst: danke für den Tip und den Link - wirklich sehr süß!

Werde mal versuchen ein Pixum herzustellen und Euch die Fotos zeigen!

Liebe Grüße
Melanie

Hmmm das Problem mit den Oberarmen, die ursprünglich mal Beine werden wollten :smile: das kenne ich…bei uns wird sehr groß Mai- und Schützenfest gefeiert, so dass ich das eine oder andere Mal schon in den Genuss selbst geschneiderter (also nicht ich, sondern eine Schneiderin) Kleider gekommen bin. Ich kann dazu auch nur sagen, das jede Art von Kragen oder Arm die Oberarme betont.

Daher werde ich mich auch in jedem Fall für ein ärmelfreies Kleid entscheiden (auch wenn ich bis zum Brautkleidkauf noch ca. 3 Monate im Fitnessstudio mit leichten Hanteln auf Ausdauer trainieren werde, um wenigstens etwas Form und Straffung in die Partien zu bekommen) und dazu einen Bolero tragen…ich finde, dass die meisten Boleros mit Spitze geradezu unverzichtbar süß sind :wink:

Lass’ dich zu nichts drängen…das fand ich schon fast unverschämt. Dass du allerdings Fotos machen durftest, ist auch schon mal was. Das wollen viele andere Geschäfte nämlich überhaupt nicht. Erst wenn du angezahlt hast, darfst du so etwas im Normalfall…

X gelöscht X

Hallo liebe wachgeküsst,

jetzt müsste das mit dem Pixum wieder funktionieren. Das Kleid sieht man dort nicht mehr, weil ich inzwischen ein anderes / mein Kleid gefunden hab. Siehe dazu:

weddingstyle.de/chat/forum/v … php?t=6878

Wenn ich nächstes Wochenende wieder bei meinen Eltern bin, werde ich es mal anziehen und Euch Fotos einstellen. Da aber meine Haare gestern beim Friseur verunstaltet worden sind, sieht es bestimmt nicht so schön aus. Also nur aufs Kleid gucken :blush:
:cry:

LG mellih

Bin auch gespannt auf dein Kleid :laughing:

Hab mal ne Frage, habt ihr euch Kataloge bestellt vor ihr in die Brautmodengeschäfte gegangen seid? Wenn ja wo bekommt mann die und kosten Sie was?

Hab nächsten Freitag und Samstag Termine. Bin mal gespannt beim ersten Termin hab ich schon viel Gutes aber auch einiges Negatives gehört, daher hab ich den Termin dort zuerst gewählt.

Hab auch gehört, dass man da wohl keine Bilder machen darf, welche Erfahrungen habt ihr da?

lg
weddingfee

Hallo liebe Weddingfee,

also Kataloge bekommt man ganz einfach über Internetseiten der Hersteller, ich weiß aber leider nicht ob das alle Hersteller machen.

Die Kataloge von Lohrengel und Lilly habe ich mir übers Internet bestellt (kostenlos), dann bekommt man Unmengen auf Hochzeitsmessen hinterhergeworfen und schließlich bin ich vorab in ein Brautmodengeschäft und die haben mir schon mal was zum blättern gegeben! War ganz nett gemacht, eine Tüte mit Prospekten über Brautmoden natürlich, eine Hochzeitszeitschrift - leider nicht WS- und diverse Prospekte von Dienstleistern aus der Nähe, dann Herrenmode und schließlich auch von Trauringen und Unterwäsche - das volle Programm! Dafür habe ich 2,50 bezahlt, die dann beim Kleiderkauf verrechnet wurden.

Zu den Bildern gibt es Unterschiede, einige erlauben es, andere nicht. Besser ist immer vorher ganz nett fragen, ob man darf :smiley:

Sorry, is etwas länger geworden!

LG Mellih

danke!

das ist ja ne nette idee vom Brautgeschäft.

Also dann bin ich mal gespannt, geh morgen zur TrauDich, was ich da so mit heim bringe!