Besinnungstext für kirchl. Trauung gesucht

Bin noch auf der Suche nach einem schönen Besinnungstext für unsere kirchliche Trauung. Der Text soll im Anschluss an die Kommunion von meiner Trauzeugin vorgelesen werden. Es soll einfach ein schöner Text über Liebe oder so sein, er braucht nicht unbedingt kirchlich sein…habt ihr vielleicht eine Idee?

Also ich finde ja den irischen Hochzeitssegen sehr schön…:

In Eurer Ehe möge es keinen Tag geben, an dem ihr sagen müsst:
damals haben wir uns geliebt, heute ist die Liebe gestorben.
Keinen Tag, an dem Ihr sagt:
wir haben keine Freunde, die uns verstehen,
die mit uns sprechen, die uns zuhören,
die uns helfen, die mit uns leiden, die sich mit uns freuen.
Keinen Tag an dem Ihr sagt: ich bin allein, du bist mir fremd!
Ihr möget einander Gutes tun, einander trösten und verzeihen.
Eure Liebe bleibe phantasievoll und lebendig,
und eure Sehnsüchte mögen sich erfüllen.
Die Tür Eurer Wohnung möge offen sein für Menschen,
die Euch wichtig sind und denen Ihr wichtig seid.
Die Rat geben und denen Ihr raten könnt.
Eure Ehe bleibe spannend und Ihr möget alle Spannungen aushalten.
Eure Ehe bleibe glücklich indem Ihr Eurer Treue traut,
Euch in der Treue Gottes aufgehoben wisst.
Dann wird für Euch und für andere
Eure Ehe ein Zeichen der Hoffnung und des Mutes.
Gottes Liebe möge in Eurer Liebe greifbar und spürbar werden,
denn Gott will in uns sichtbar werden.

Traulsi ich wollte nur behilflich sein, weil ich am “Anfang” auch nicht an die Suchfunktion gedacht habe… :wink:

ich finde es sehr schön, wenn man nach der lesung, die ja meist eine bibelstelle ist (zumindest bei kath. trauungen) noch einen besinnlichen text einbaut.
viele wählen “die hochzeitskerze spricht” (findest du hier sicher gepostet), wir hatten folgenden text als abschluss (vor dem segensgebet). der text ist eine übersetzung eines liedes, das mir sehr viel bedeutet. den originaltext in engl. hatten wir auch auf der einladung und dankeskarte.

hat meine trauzeugin vorgelesen und es war einfach wunderschön!

[size=75]„Wunder geschehen“

Wolken lichten sich
Wenn sie dich sehen
Regen wagt es nicht
Auf Dich zu fallen
Wunder geschehen
Wenn Du in der Nähe bist
Das Gras ist viel grüner
Flüsse fließen schneller und klarer
Mit Dir egal wo
Kommt Sonnenlicht hervor
Und plötzlich ist
Der Himmel blau

Wenn immer du da bist
Ist der Tag strahlend
Und der Himmel klar

Donner verstummt vor Dir
Rosen blühen stärker
Wunder geschehen
Wenn Du in der Nähe bist
Der Sonnenuntergang ist intensiver
Der Duft der Jasmin ist stärker
Wilde Hunde beißen nicht
Vögel beginnen zu singen
Blitze wagen es nicht, einzuschlagen

Wenn immer du da bist
Ist der Tag strahlend
Und der Himmel klar
Vögel fliegen
Noch höher in den Himmel
Die Sonne scheint
Ein neuer Tag beginnt.
Wunder geschehen.[/size]

@traulsi
Tut mir leid, das hätte ich wirklich machen können. Aber ich denke ich hab meinen Text schon gefunden!!!

Vielen Dank Steffi! Der Text ist wirklich wunderschön!!!

schön das du fündig geworden bist :smile: