BILDER ONLINE Walking on sunshine - gioconda sooo glücklich!

Ihr Lieben!

ich bin noch ganz überwältigt von unserem Tag, der schöner nicht hätte sein können!

Aber der Reihe nach:

Donnerstag / Freitag:

Die beiden Tage waren angefüllt mit Bastel- und Organisationsarbeiten bis spät in die Nacht. Wir hatten schon Sorge, dass wir vor Erschöpfung am Hochzeitstag um 22.00 Uhr einschlafen würden, soviel haben wir zuvor geschuftet. Dazu das nervenaufreibende Wetterbericht-mit-Bibbern-und-Zähneklappern-ansehen… es gab Momente in denen ich schon beim Gedanken an den Hochzeitstag solches Herzklopfen bekam, dass ich dachte, das müsste bis Stuttgart zu hören sein! :wink:

Samstag morgen:

Um 7.30 sind wir aufgestanden und haben zuerst mal zum Himmel hoch geschaut - bewölkt - OK dann wird’s halt ein bewölkter Hochzeitstag :unamused:

Frühstück - Duschen - bequeme Klamotten anziehen - ab an den PC, meinen wichtigsten Gehilfen für die Hochzeitsvorbereitung in den letzten Wochen und Monaten. Mein Schatz packte unterdessen unseren Übernachtungskoffer und die div. Kleinigkeiten für den Tag zusammen.

Ich stellte noch einige Musikstücke zusammen, für den Fall, dass die Musik unseres DJ etwas aufgepeppt werden müsste und brannte eine CD.

Dann ab zum Friseur.

Platz nehmen vor dem Frisierspiegel und warten, dass er kommt… der Maestro… warten … warten … das dauerte gut 15 Minuten. Ich dachte OK, dann geh ich ohne Frisur in die Kirche… da kam er!

Waschen, trocknen, sprühen, stecken - er war aufgeregter als ich dachte aber das “Kunstwerk”, das er fertigte, konnte sich sehen lassen. Schon fühlte ich mich ein klein wenig bräutlicher. Trotz Jeanshemd und -hose.

Nächster TOP: Kosmetikerin. Ich war etwas zu früh dran - also wieder etwas warten…

Auch die Kosmetikerin machte ihre Sache sehr gut! Ich begann, mir zu gefallen. Schon mal ein Pluspunkt für den Tag, den ich bereits zu geniessen anfing.

Mein Schatz holte mich ab und brachte mich heim zum Umziehen.

… to be continued …

Zuhause angekommen halfen wir uns gegenseitig beim Anziehen… etwas unkonventionell zugegeben aber für uns war’s OK.

Wir bestiegen unser wunderwunderwunderschön geschmücktes WoMo und fuhren zum Gemeindehaus. Zusammentreffen mit dem Ringträgerkind… wieder warten … bis alle Gäste in der Kirche sassen… und los ging’s.

Der Pfarrer wartete an der Kirchentür auf uns. Breit strahlend und ich fühlte mich schon etwas weniger aufgeregt.

Die Musik begann - unser geliebter Pachelbel-Kanon - und wir zogen vorbei an all den lieben Gesichtern, die aus nah und fern gekommen waren in die Kirche ein. Da war’s um mich geschehen und die Tränen schossen mir aus den Augen…

Der Gottesdienst war wunderschön, warm, fröhlich, besinnlich und individuell - so wie wir es uns gewünscht hatten.

Gratulationen, Küsse, Umarmungen als wir aus der Kirche kamen und die **Sonne **schien! Herrlich!

Wir zogen mit den Gästen ins nahe Gemeindehaus zu Kaffee und Kuchen. Das erste “besondere” Geschenk von den Studienkollegen meines Mannes wurde überreicht. Eine Anspielung auf unsere Einladung mit dem Geschenkewunsch, wo wir uns Moneten für das Übernachten in fremden Städten gewünscht hatten.

Nach dem Kaffee folgte der Umzug in die Abendlocation, wo ein traumhafter Herbstnachmittag uns unter den großen alten Bäumen begrüßte. Bei unserer Ankunft wurden eben die Schwedenfeuer angezündet.

Wir verlebten einen zauberhaften Abend, angefüllt mit Lachen, Freude, Tanz, Ausgelassenheit, Besonnenheit und wundervoller Musik. Der DJ war ein richtiger Goldschatz. Sogar meine geliebten “Kinderszenen” von Schumann hat er während des Essens hervorgezaubert.

Dann der Brautwalzer.

Die Gesichter unserer Gäste hättet Ihr sehen sollen, als die ersten Töne von Metallica erklangen - Nothing else matters. So verliebt hat mich mein Mann angeschaut, während dieser Minuten des Walzers, dass ich es nie nie nie nie vergessen werde!

Weiter ging das Fest und wir waren so glücklich, über all die Komplimente, die lieben Worte, die Blicke die sich trafen und die wundervolle Stimmung. Unsere Vorbereitungen hatten sich mehr als gelohnt. Ich glaube, es gab niemanden, der den Abend nicht in volllen Zügen genossen hat.

Gegen 3.00 morgens wankten wir erschöpft in unser Zimmer.

Psssst - bitte nicht stören!

… to be continued…

Sonntag morgen 8.30 Uhr - Aufstehen - duschen - noch ein wehmütiger Blick auf das Brautkleid am Bügel - rein in Jeans und T-Shirt!

Wir haben noch ein wenig mit den Übernachtungsgästen gefrühstückt, eine Freundin zum Bahnhof gebracht, das Grab meiner Schwiegereltern besucht und sind dann erst einmal nachhause um alles auszupacken und in die Wohnung zu tragen.

Dort sieht es jetzt wieder genauso chaotisch aus wie während der Bastelphase…

Bin noch nicht richtig im Alltag gelandet aber sehr glücklich und hoffe, dass ich Euch mit meinem Bericht eine kleine Freude machen konnte.

Danke an Euch alle, liebe Mit- und Parallelbräute für Eure Ideen und Anregungen und für’s Mitfiebern und Mitfreuen!

Herzliche Grüße
Eure glücklich verheiratete gioconda

Liebe gioconda,

auch von mir herzliche glückwünsche !!! und will auch ganz schnell Fotos sehen. Wie es sich anhört war es auch für euch ein perfekter Tag und zum glück haben all unsere Wettergebete… geholfen und es wurde ja ein wirklich schöner Tag !

Viele grüße

Liebe Gioconda,
herzliche Glückwünsche zu Eurem großen Tag und alles Gute für Euch beide!
Hört sich nach einem perfekten Tag an und dann auch noch mit Sonne! Juchu!

Freu mich auf die Photos!

LG Alina

Ja klar Mädels, die Fotos kommen ganz bestimmt. Ich hab’ nur noch keine :unamused: aber wenn es soweit ist, lade ich sie ins Album. Versprochen.

Liebe gioconda!

Herzlichen Glückwunsch auch von mir, ich wünsche Euch nur das Beste für Eure Ehe!

Bin schon sehr gespannt auf die Fotos!

Liebe Grüße, Stephie

hallo gioconda,

herzlichen glückwunsch euch beiden und alles liebe für eure gemeinsame zukunft als ehepaar!!!
ich freu mich, dass ihr eine so schöne hochzeit hattet!

Hallo,

alles Liebe und Gute! Ein so schöner Bericht, danke dafür.

Ich freue mich auch schon auf Fotos!

Lg,

Izumi

Alles alles Liebe und Gute zur Hochzeit.
Schön das Du auch so einen wundervollen Hochzeitstag verbracht hast, ich habe sehr oft an dich gedacht und mich wahnsinning gefreut, daß das Wetter an diesem We so suppi mitgespielt hat.
Sich gegenseitig die sterne vom Himmel zu holen,
ist schön…
dass euch aber auch die kleinen Dinge im Leben vor Freude strahlen lassen.
Das Wünsche ich euch.

LG Monja

Liebe gioconda!!

ich wünsche dir und deinem Mann ALLES, ALLES LIEBE zur Hochzeit!!!

So - wo bleiben die Fotos :wink:

Schöne Grüße
pebbles

Herzlichen Glückwunsch!!!

In deinem Bericht springt einem das große Glück entgegen, wunderschön!!!

LG, Anna

Liebe Gioconda,

alles alles erdenklich Gute zu eurer Hochzeit. Jetzt bin ich aber auch auf Fotos gespannt. (Und ich kann gerade sehr gut nachvollziehen, wie kribbelig man selbst ist, solang man sie noch nicht hat…)

LG, Marei

Liebe Gioconda,

auch von mir alles erdenklich Gute zu eurer Hochzeit!

Liebe Grüße
Conny

Alles, alles Gute auch von mir - und her mit den Foootoooos!!! 8)

Liebe Gioconda!

Alles alles Liebe für Euch Zwei und für die Zukunft nur das Beste!! :smiley:

Vielen Dank für den Bericht, freue mich schon sehr auf Fotos!!! :smiley:

LG

Auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche zur Hochzeit. Kann mich den anderen nur anschließen: bin soooo auf Fotos gespannt!
Danke für den Bericht und viele Grüße!

So Mädels, hab mal ein Pixum angelegt mit den wichtigsten Vorbereitungsfotos (siehe Signatur). Hochzeitsbilder hab ich leider immer noch keine :cry: aber die Vorfreude steigert sich…

Hallo, liebe Parallelbraut!

Ich wünsche Euch auch alles Gute zur Hochzeit. Freu mich auch schon auf Fotos.

Man, hatten wir ein Glück mit dem Wetter :smiley:

LG
Sabine

Liebne Gioconda,

habe schon ein ganz ganz schlechtes Gewissen, weil ich mich erst jetzt zu Eurer Trauung melde.

[size=200]Meinen allerherzlichsten Glückwunsch zum JA - Wort[/size]

Wie Dein Bericht verlauten lässt, hattet Ihr veinen wunderschönen Tag…das freut mich.
Man arbeitet so lange auf diesen Tag hin, gibt sich soviel Mühe, da ist das einfach den Lohn, den wir verdient haben, gell :wink:
Eure gegenseitige Hilfe beim Anziehen: ungewöhnlich muß ja nicht schlecht sein :wink:
Wieder warten…dafür ging der Tag dann ja quasi wie im Schneckentempo vorbei … das hat auch etwas für sich.

Wie kannst Du fragen, ob Du uns mit dem Bericht eine kleine Freude gemacht hast… hast Du nicht … war nämlich ne Große Freude 8)

Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute für Eure Ehe.

LG Koboldine

P.S. Tolles Pixum :wink: