Bin auch neu

Hallo zusammen, ich bin auch neu hier und stell mich deshalb kurz vor:

Wir sind seit Januar 2006 verlobt und heiraten schon bald, nämlich am 29. März standesamtlich und am 31. März kirchlich.
Der größte Teil der Planung ist deshalb schon vorbei, aber spannend wird’s jetzt! Ich glaube, wir haben alle “Big Points” schon organisiert, aber jetzt kommen vollends die Details: klappt die Deko, wie wir sie uns Vorstellen (d.h.: kann man den Rollrasen ernten?), stimmt die Zeitplanung, klappt das drucken der Kirchenheftchen…

Und die Preisfrage: wird das Wetter so, dass die Fotografen nicht so viel Gänsehaut retuschieren müssen?

Ich hab schon von vielen Ideen aus dem Forum und der WS profitiert, danke allerseits! Vielleicht kann ich auch mal einen Rat bei passender Gelegenheit weitergeben?

Hallo Ester,

deine Hochzeit ist ja nächste Woche schon - und schon aufgeregt :wink:
Das war immer meine Lieblingsfrage.

Ist doch super, dass die WS dir schon so viel geholfen hat. Vielleicht kannst du ja auch ein paar Fotos zeigen von deiner Deko, deinem Kleid und überhaupt.

Dann wünsche ich dir eine wunderschöne Hochzeit.

LG, Marei

Hallo Esther,

herzlich Willkommen! Da können wir uns ja auf die nächste Märzhochzeit freuen; es wäre echt schön, wenn Du hinterher einen kleinen Bericht schreibst und vielleicht ein paar Fotos zeigst. Die Mädels hier sind, was das angeht, echt unersättlich :laughing:

Besonders nett finde ich auf Eurer Homepage ja die Geschenkeliste :smiley: Jetzt weiß ja jeder, was es in Eurem Haushalt so gibt… und was nicht :wink:

So, und Ihr zieht erst nach der Hochzeit zusammen? Spannend, spannend!

LG Nina

so, jetzt schreib ich noch ein bisschen mehr:

mein Schatz und ich kennen uns schon sieben Jahre und das verflixte siebte Jahr haben wir mit Hochzeitsvorbereitungen verbracht (und keine großen Streitgkeiten dabei gehabt). Dem voraus ging ein romantischer Heiratsantrag von ihm im Urlaub in Mexico…

In der Planung haben wir ziemlich schnell gemerkt, dass ein Rundumservice vom Restaurant unser Budget übersteigt und deshalb feiern wir schlichter in einem Gemeindehaus mit Catering.
Gleich neben dem Gemeindehaus ist die Kirche, in der wir heiraten, das ist ganz geschickt, weil wir dann einfach alles dort machen können.
Nach dem Gottesdienst ist ein Stehempfang für alle Leute, die in die Kirche gekommen sind und abends geht’s dann für die geladenen (130) Gäste weiter.

Ich bin gespannt auf diesen Tag, aber nicht aufgeregt. Kommt wahrscheinlich noch…

Ich finde es ziemlich schwierig meine/unsere Vorstellungen gegen die Erwartungen der näheren Umgebung durchzusetzen, manchal trete ich dann den Leuten mit anderen Erwartungen auf die Füße und manchmal bleibt einiges geheim, damit sie sich nicht schon jetzt aufregen und versuchen, mich umzustimmen. Aber ich denke, dass es ein schönes Fest wird, auch wenn ich nicht mehr alles in der Hand hab.

auch ein herzliches hallo von mir – hallo –

ich bin ja schon wahnsinnig gespant auf nächste woche und hoff du lässt uns danach auch etwas teilhaben mit berichten und fotos!?

machst du genau richtig mit nicht alles verraten, macht euer ding, euch muss es gefallen.
ich mach immer den fehler alles auszuplaudern und ärger mich dann wenn man unsere ideen schlecht macht und verbessern! möchte.

grüssle;)

so, jetzt fängt die “letzte” Woche an!

am Wochenende haben wir noch ganz viel organisiert, z.B. einen detaillierten Sitzplan (tut’s euch nicht an, wenn ihr anders planen könnt…!!), die dazu gehörenden Tischkärtchen gedruckt und an Schwiegerpapa weitergegeben, der sie fertigbastelt, an der Deko weitergedacht, usw…
Es macht echt Spaß, das Fest gemeinsam zu planen, es schafft nochmal mehr Verbindung. Und es wird auch wirklich UNSER Fest, weil mein Schatz sich auch über alles Gedanken macht und nicht nur die “technischen” Dinge organisiert.

Außerdem hab ich das Hotel für unsere Hochzeitsnacht gebucht (wahrscheinklich werden wir einfach nur wie tot ins Bett fallen… und wir waren im Reisebüro, um uns Infos für Spontan-Flitterwochen zu holen. Vielleicht fliegen wir nach Istanbul?

Soviel für heute, muss mal Wäsche aufhängen…

Hallo und herzlich willkommen!

Ja Wahnisnn… in 4 Tagen ists soweit… Lass uns wissen wie es war. Und: wir wollen Fotos sehen:-)

Das mit dem Sitzplan glaub ich dir, dass das stressig ist… ojeeee ist muss auch einen machen…mir grauts scho…
LG, und spannende Tage
Lucie

hi esther,

von mir auch ein dickes HALLO!

wow, nur noch ein paar tage bei dir… na da kann man dir glaube ich nur noch wünschen nicht all zu viel stress zu haben und die letzten vorbereitungen auch noch etwas zu genießen (vorfreude ist ja immer die schönste freude :wink:)

klar, fotos wollen wir alle hier immer sehen :smiley:

glg
andrea

Hi Ester,

ich wünsche euch morgen einen wunderschönen Tag.

Tanja

Dankeschön!!
Ich bin mal gespannt, wie es wird, der Tag ist der erste Urlaubstag meines Liebsten, er musste seither noch ziemlich viel arbeiten. Hoffe, dass wir trotz vielen Vorbereitungen das Ganze auch genießen können.
Will heute Abend zur Einstimmung auf unser Festwochenende ein leckeres Essen kochen und hoffe, dass es klappt… Bin nicht so die Oberköchin!

Und ich bin schon sehr gespannt, wie es ist, einen neuen Nachnamen zu haben. Hab schon meinen neuen Perso bestellt mit dem neuen Namen und den kann ich dann auch schon abholen…

Hallo Ester,

ich wünsche Euch auch einen ganz schönen Tag mit viel Sonne und das Ihr ihn genießen könnt.

Liebe Grüße Red

Liebe Esther,

ich werde morgen ganz besonders an Euch denken - und wünsche Euch einen wunderschönen Tag und einen guten Start in ein glückliches Eheleben!!

Es grüßt ganz lieb
die Fast-Parallel-Braut
Ms Bride

Wünsche dir heute einen wunderschönen Tag :wink:

alles Gute heute! Und am Samstag!
Das Wetter ist ja traumhaft, wie habt Ihr das bestellt??? :wink:

Liebe Esther,
auch ich wünsche Euch für heute und morgen viel Freude, Spaß, Sonnenschein, alles Gute und einen traumhaften Start in eurer Eheleben!
Viele liebe Grüße!

Auch von mir alles alles Gute!

LG Summer

Hallo allerseits,

jetzt ist es schon vorbei und ich bin verheiratet! Aber das dauert noch eine ganze Weile, bis das richtig in meinem Bewusstsein ankommt…

Wir hatten auf jeden Fall drei wunderbare Tage. Am Mittwoch hab ich meinem Schatz zu Beginn unseres Fest-Wochenendes lecker gekocht, er hat sich sehr gefreut. Am Donnerstag waren wir dann nachmittags auf dem Standesamt mit unseren Eltern, seiner Schwester mit Freund und den Trauzeugen mit Freundinnen. Der Standesbeamte war sehr witzig, weil er eine ganz seltsame Art hatte, die (abgelesenen) Sätze zu betonen, unser einer Trauzeuge wollte sich fast totlachen. Aber wir sind alle ganz seriös geblieben…
Danach haben meine WG-Mädels einen Sektempfang für uns gemacht, das war echt schön!
Und anschließend sind wir noch ins Café mit den Leuten. Dort gab es lecker Kuchen, alle waren sehr entspannt und es war richtig nett! Zum Schluss hab ich noch von meiner Schwiegermama ein Familienerbstück bekommen, ein Ring, der an die Schwiegertochter weitergegeben wird, die den Familiennamen meines Mannes annimmt! Der Hammer, er ist so schön und passt wie angegossen! Meine Schwiegermami hat so geweint vor Freude und ich war total baff, weil ich das gar nicht erwartet habe!

Fortsetzung folgt…

Herzlichen Glückwunsch!!!
Hört sich nach einem entspannten Tag an…
Bitte um Fotos und genauere Infos 8)

Hallo Esther,
auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche zu einer scheinbar sehr schönen und unvergesslichen Hochzeit! Das mit dem Familienerbstück ist ja süß!
Viele liebe Grüße!

Hallo Esther,

herzlichen Glückwunsch und alles Liebe für Euch!

Bin schon auf die Fotos gespannt.

Liebe Grüße
Pebbles