Bin ratlos wegen der Tortenetagere!

Hallo Mädels,

gestern waren wir bei unserem Konditor und haben die Hochzeitstorte besprochen.

Da wir keine Stufentorte in Säulenform möchten und auch keine, die direkt aufeinandergestapelt wird, habe ich mir hier eine Treppenetagere ausgeguckt, da der Konditor nur Säulenetageren hat:
http://www.just-married.de/unterseite_1.htm
Wenn Ihr ein wenig runterscrollt, ist es die 2. Etagere von oben mit 4 Platten aus Kunststoff.

Ich wollte die Etagere kaufen und dem Konditor zur Verfügung stellen. Als er das Foto gesehen hat, hat er allerdings an der Stabilität der Etagere gezweifelt, da die Ständer so dünn sind. Jede Stufe muss 2 kg aushalten und das für längere Zeit. Es wäre der Super-Gau schlechthin, wenn die Torte zusammenkracht.

Hat von Euch jemand Erfahrung mit dieser Etagere bzw. schon einmal selbst verwendet? Wie stabil ist die? Habe schon in Foren gegoogelt, aber leider keine brauchbare Aussage zur Stabilität gefunden.

Alternativ gibt es natürlich die Möglichkeit, eine Profi-Etagere aus Metall zu mieten. Aber ich habe bisher nichts brauchbares gefunden. Also wenn jemand eine Quelle weiß, bitte ich um Tipps - vielleicht haben wir ja eine Konditorin unter uns, die etwas weiß?

Liebe Grüße von Eva

hallo eva,

hab leider damit keine erfahrung, aber du könntest doch ein e-mail schreiben und fragen wie hoch das gewicht der torte sein darf. ich denke, dass du darüber auskunft bekommen müsstest.

Sorry, konnte ich jetzt nicht sehen… :cry:

Bin aber auch auf der Suche nach einer Etagere.

Lg nina

Sorry, der Link geht nicht.

Hier ist ein besserer:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190068573141&ru=http%3A%2F%2Fsearch.ebay.de%3A80%2Fsearch%2Fsearch.dll%3Ffrom%3DR40%26satitle%3D190068573141%26fvi%3D1

Liebe Grüße von Eva

P.S: Habe diesen Verkäufer einmal nach der Maximallast pro Etage gefragt. Aber lieber wäre es mir natürlich, Verbraucher-Erfahrungen zu bekommen. Ein Verkäufer wird mir kaum sagen, dass seine Artikel nichts taugen… :wink:

Hallo,

bei uns gibt es einen Laden in der Stadt, der die ausleiht.
Der verkauft sonst nur Backzubehör, vielleicht habt ihr das auch?
Denn sonst brauchst die ja nie wieder???

Finde die Form aber auch am schönsten, unser Konditor hat die glaub ich im Sortiment.

Grüße

Hallo,
letztes Jahr haben unsere Nachbarn geheiratet und die hatten auch eine Treppenetagere aus Kunststoff. Die war wohl sauteuer, hat aber noch nicht mal das Anschneiden durchgehalten. Die beiden mußten die Torte wirklich von der Etagere herunter heben und auf dem Tisch anschneiden. Seitdem stehe ich Kunststoffetagere eher skeptisch gegenüber.
Aber vielleicht habt ihr ja mehr Glück mit eurer.
Lg Christina

Hi Eva,

eine Geschichte, wie Christina sie beschrieben hat, kenne ich leider auch. Ich würde dir daher raten zu einem Konditor zu gehen, der diese Art Etagere anbietet.
Falls ihr aber eurem Konditor die Treue halten wollt, solltet ihr lieber auf die Etagere umsteigen die er im Angebot hat – das ist bestimmt besser als eine ‚Torten-Bruchlandung’ :wink:

LG Rapunzel

Guten Morgen,

ich habe jetzt ja echt ein bisschen gestaunt, als ich das hier gelesen habe
:open_mouth:

Ich kenne das aus der Catering, es gibt Anbieter, die Küchengeräte (also spezielle Dampfgarer oder so große Paella-Pfanne wie aus der Fairy-Werbung :wink: ) verleihen. Dann muss der Gastronom die sich nicht unbedingt kaufen.
Bestimmt gibt es sowas für Konditoren auch…, mittlerweile kann man doch alles mieten. Von Geschirr, über Stühle bis zum Kronleuchter…, da müsste doch auch eine Metall-Etagere drunter sein!

Ich würde lieber was mieten als bei Ebay zu kaufen…, aber das muss jeder selbst wissen :wink:

Liebe Grüße

Hallo Mädels,

vielen Dank für Eure Beiträge!

@ Tinchen und Rapunzel:
Sowas habe ich befürchtet. Und eine Antwort von dem ebay-Verkäufer habe ich bisher auch nicht bekommen.

Habe daher einmal die Konditoreien der näheren Umgebung abtelefoniert und bingo! bin schon bei der 4. fündig geworden, die Profi-Tortenetageren verleiht und dort haben sie sogar mehrere Treppenetageren zur Auswahl. Die Leihgebühr beträgt je nach Ausführung 35,00 - 45,00 Euro, also maximal soviel, wie das Plastikding zum Kaufen gekostet hätte. Und ich habe die Etagere nach der Hochzeit dann nicht auch noch rumstehen… :wink:

Liebe Grüße von Eva

Hallo Eva,

ja super, das hat sich doch gelohnt.
Hoffe jetzt für dich, dass die passende dabei ist. Das Geschäft kann dir sicher auch sagen, wie hoch das Maximalgewicht sein darf und wie das mit dem Anschneiden ausschaut.

Grüße

Hi Eva,

na, dann wird ja odch noch alles gut, oder?! festedaumendrück :smiley:

Schönen Abend!