Bin schon ganz hibbelisch

Hi,

ich bin schon ganz aufgeregt… am Freitag ist es soweit!

Gestern auf meinem Weg in die Mittagspause bin ich an einem Brautmodeladen vorbei gekommen (da schau ich schon immer regelmäßig, was schönes im Schaufenster hängt). Im Moment haben die dort ein Angebot für die 2006er Kollektion (allen 499€). Leider waren da keine schönen mehr dabei, schon ziemlich ausgesucht… Jetzt hatte mir die Dame dort gesagt, im September sei auch noch ein Rabatt für die neue Kollektion drin, da sie ziemlich viel bestellen…ich sollte mir im Internet oder so eines aussuchen und dann bescheid sagen.

Da ich ja noch gar nie ein Brautkleid anhatte und auch recht unschlüssig bin, kann ich ja nicht einfach so eins bestellen…

…also fahr ich am Freitag mit meiner Freundin nach Leidersbach (riesen Laden) und lass mich dort mal beraten. Meine Freundin hat auch gleich zugesagt. Also hab ich einen Tag frei genommen und dann fahren wir dort hin. Sollte ich ein schönes finden, frag ich auch im ersten Laden mal nach, ob ich dort einen Rabatt bei der Bestellung bekomme.

:laughing: ich freu mich :laughing:

Muss ich an irgendwas denken???

Gruß,
Annika

das du ganz hibbelig bist, kann ich sehr gut verstehen. es ist einfach traumhaft schön wenn mn diese wundervollen kostbaren kleider anprobiert :smiley:

denk an weisse unterwäsche :wink: und höhere schuhe wären auch praktisch. als ich das 1. mal brautkleider schauen ging, hatte ich rote sneaker an :unamused: das sah dann lustig aus :laughing:

hallo annika,

kann mir so richtig vorstellen wie aufgeregt du im moment bist. brautkleid aussuchen ist ja eines der schönsten dinge :wink:

ich finde du hast absolut recht damit, dass du einige kleider anprobierst bevor du bestellst. somit weißt du was für ein style zu dir passt.
wie vielen anderen hier im forum ist es auch mir so ergangen, dass ich mich schließlich für ein kleid entschieden habe, dass ich mir vom foto her nie ausgesucht hätte, selbst als ich es so am kleiderbügel hängen sah, hat es mich nicht wirklich überzeugt. erst als ich es dann an hatte.

ich wünsch dir und deiner freundin viel spass am freitag und eine erfolgreiche brautkleid anprobe!!!

@schneckerl,

sehr sexy ist auch ein schwarzer BH, wie ich ihn bei der ersten Anprobe anhatte
:laughing: :laughing: :laughing:

@ Fluffy wünsche Dir viel Spaß dabei. Man kommt sich wie eine Prinzessin vor. Fotoapparat nicht vergessen…

:blush:

LG

@rosie
ja sieht dan gaaaanz schön und sexy aus :laughing:

Batterien für den Foto laden schon…die passende Unterwäsche muss ich dann noch bereit legen, danke für diesen Tipp :wink: !

bitte schön. meine cousine hatte damals rote unterwäsche an weil wir ganz spontan schauen gingen. sie probierte ein gannz leichtes brautkleid an und was soll ich sagen? sah urkomisch aus :laughing:

Hi Annika,

wow…dieses hibbelige Gefühl kenne ich nur zu gut und Du solltest diese erste Anprobe in vollen Zügen genießen.

Die Sache mit der Unterwäsche ist wirklich sehr empfehlenswert und auch der Tip von Schneckerl mit den Schuhen.
Nimm Dir am besten Schuhe in der Absatzhöhe mit, in welcher Du auch gern auf Deiner Hochzeit Schuhe anziehen möchtest.
Das macht sich auch bei der ersten Anprobe schon sehr gut, denn das Erscheinungsbild im Kleid wird optimaler, um so mehr man auf solche diversen Kleinigkeiten achtet.

Vielleicht ist es auch noch zu empfehen, Deine Frisur an diesem Tag recht schlicht oder vielleicht offen zu tragen (sofern Du längere Haare hast), damit man auch zu diversen Kleidstilen auch gleich etwaige Accessoires anprobieren kann.

Ich wünsche Dir auf alle Fälle super viel Freude beim Probieren und erzähl uns dann mal, wie es gewesen ist :laughing:

Liebe Grüße
Jana

Hi Fluffy,

ich kann dir so nachfühlen. Habe jetzt auch meinen Termin gemacht. Ist erst in 2 Monaten. Die ganze Terminabspracherei… :angry:
Denke auch wichtig ist weiße Wäsche, vielleicht wenn du hast, BH trägerlos. Schuhe mit Absätzen und bei längeren Haaren würde ich sie offen tragen, aber Haargummi mitnehmen. Machen aber eh die meisten immer. (Kenn ich von mir und dann verschwinden die Viecher auf mytseriöse Weise)
Und dann ganz wichtig- den Tag mit der Freundin genießen. Habe mir vorgenommen meine Freundin dann in ein Cafe einzuladen und das hoffentlich erfolgreiche “Anprobieren” zu feiern.

Auf jeden Fall wünsche ich dir dass du ganz viel Spaß haben wirst und dein Traumkleid finden wirst.

LG Yvonne

DANKE!!

Ich freu mich wirklich schon ziemlich…Ich werde schon um kurz nach 8 bei meiner Freundin sein - wir fahren dann erst ihre Kleine in den Kindergarten (liegt auf dem Weg) und um 9 Uhr macht der Brautladen auf - da steh ich dann schon davor!! Bis 14 Uhr haben wir zu zweit zeit, bis wir wieder zum KiGarten zurück müssen. Sollte eigentlich reichen…

Ich hätte gerne meine Mama noch mitgenommen, allerdings sind meine Eltern bis Ende September im Urlaub. Schade…

Natürlich berichte ich euch dann…

Huhu Fluffy,
auch von mir ganz viel Spaß beim Anprobieren!
Ich habe immer Schuhe vom Laden bekommen, da ehrlich gesagt keine wirklich brautkleidtauglichen besitze :blush: (rote Sneakers hab ich aber auch!). Außerdem hatte ich einen eigenen trägerlosen BH mit und habe in einem Laden aber auch eine Corsage angehabt. Denk auch dran, mal einen Schleier anzuprobieren - meine Schwägerin hat das glatt vergessen, obwohl sie im Nachhinein gerne einen gehabt hätte.
Besonders wichtig fand ich auch die Digitalkamera, sonst weiß man später gar nicht mehr, wie die Kleider jetzt im einzelnen waren…
Bin schon auf Deinen Bericht gespannt,
LG, Carrie.

Man darf generell Fotos machen? :open_mouth:

In dem Geschäft wo ich zu meinem ersten Anprobieren war, war das ausdrücklich verboten, da hingen sogar Verbotsschilder :imp: :imp: :imp:

Drückt mir die Daumen, dass das in Tellingstedt erlaubt ist, das ist ja eine super Entscheidungshilfe!!!

LG Sahara

Moin!

Warum ist das in einigen Geschäften verboten? Sowas gehört doch einfach dazu, das muss doch festgehalten werden :smiley:

LG
Jana

Guten Morgen,

bei mir war es auch verboten Fotos zu machen…außer man entscheidet sich direkt für den Kauf. Da ich aber 10 Minuten Entscheidungszeit, eine Zigarette und ein Telefonat mit meinem Freund hatte (alles natürlich wieder in Alltagsklamotten vor der Türe), hatte ich die Möglichkeit verschenkt, ein Bild zu machen.

Überhaupt kam ich mir am Anfang vor als wären das alles Rohdiamanten…Brautkleider nur mit Handschuhen berühren etc.

Naja, ich werde jetzt Anfang des neuen Jahres nochmal hinfahren und das ganze nachholen - wobei ich auf der anderen Seite sogar froh bin, kein Bild zu haben…denke, ich hätte es meinem Schatz schon lange gezeigt

Schöne Grüße
Tanja

Hi Mädels,

ich habe am Freitag wirklich mein Kleid gekauft!!! :laughing: Und es ist sooooooo… schön träum noch immer

Hier mal ein kleiner Bericht über den Anlauf:

Die Auswahl in Leidersbach ist nicht zu vergleichen mit den kleinen Läden, an denen ich in der Stadt vorbei gekommen bin. Wirklich total viele Kleider. Ich durfte mir dann erst mal einen Kleiderständer schnappen und dann bin ich mit meiner Freundin bei meiner Kleidergröße die Reihe durch. Da ja alle Kleider noch extra eingepackt waren, viel es da schon mal schwer, eine Vorauswahl zu treffen. Was ich wollte war: nicht eng, am liebsten geraffter Rock, vielleicht ne Blume an der Seite, keine (breiten) Träger.

Bis wir so etwa 10 Kleider auf dem Ständer hatten, hatte die Verkäuferin schon Corsage und Reifrock bereit gelegt. Dann gings in das erste Kleid (Pronovias). Ich weiß gar nicht wie ich das sagen kann, aber ich war irgendwie gleich überwältigt als ich mich dann im Spiegel gesehen hatte. Es war gleich ein super Kleid. Dann folgten noch einige Kleider, bis auf eins von Sincerity (eher schlicht, also ganz anders) war aber kein anderes dabei, dass mir wirklich gefallen hatte. Die Verkäuferin (im Übrigen sehr nett, wir waren allerdings auch fast alleine im Laden) kam dann mit noch einem Kleid an, dass sie ganz frisch bekommen hatten und deshalb noch im Lager hing. UND DAS WAR EIN KLEID :laughing: :laughing: Echt richtig schön…

Ich hatte dann zwar noch überlegt zwischen diesem und dem Ersten, allerdings hat dann doch alles für das Zweite gesprochen. Und es ist genau in dem Stil, in dem ich mir eins gewünscht hatte!

Es ist von San Patrick
sanpatrick.com/entrada_index.asp?idioma=2
Scheinbar kann ich die Seite mit dem Kleid nicht direkt verlinken, daher hier die kurze Anleitung, wenn es sich jemand anschauen will:
Beauty Collektion, letztes in der oberen Reihe (Rahman)
Leider sieht man nicht so viel…

Allerdings ist mit meinem Rabatt in dem anderen Laden nichts geworden. Ich hatte nachmittags gleich dort angerufen und nachgefragt, ob sie mir auch dieses Kleid bestellen können. Aber schienbar führen Sie diesen Desingner nicht… also hab ich in Leidersbach gekauft und da ist es dann ja auch genau das Kleid, das ich an hatte.

Ich bin echt glücklich mit dem Kleid!

Gruß,
Annika

(Schade, dass es jetzt bereits vorbei ist - ich hätte noch ganz lange Kleider anprobieren können)

Meinen herzlichsten Glückwunsch zum Kleiderkauf, es ist ein wirklich hübsches Kleid!!!

LG Sahara

Hallo Fluffy,

herzlichen Glückwunsch zu deinem Brautkleid. Ist ja ein wahrer Traum. Umwerfend! Echt klasse!

Welche Accesoirs hast du dir ausgesucht? Oder machst du das zu einem späteren Zeitpunkt?

LG Yvonne

Hi,

in der Hoffnung, dass mein Zukünftiger hier nicht stöbern wird:

Ich werde einen Schleier tragen, den ich so ähnlich auch gleich in der neuen WS gefunden hatte. In der ersten Hochzeitsrepotage trägt die Braut einen ganz ähnlichen (auf Seite 19 unten rechts gut zu sehen). Der wurde im Laden aus 2 unterschiedlich langen Schleiern zusammengesetzt und sie würden ihn dann für mich fest verbinden.

Dazu dann ein Diadem, dass jedoch nicht all zu mächtig ist.

Als Kette hatte mir die Verkäuferin eine sehr schlichte, auch glitzernde Kette (am Hals anliegend) angelegt. Aber hier werde ich noch mal genauer schauen. Ich dacht vielleicht an eine Perlenkette. Dann dazu die passenden Ohrringe.

Handschuhe hatten wir auch dazu anprobiert, da ich sehr gerne welche hätte. Aber das war nicht so 100% nötig. Mal schauen…

Eine Corsage hatte ich auch an und diese werde ich auch nehmen, da ich mich darin wohl gefühlt hatte.

Schuhe hatte ich auch gleich bekommen. Von irgendeiner Topmarke (Name habe ich vergessen) mit einer glitzernden Spange (passend zum Kleid). Diese hatten dann allerdings auch gleich einen Preis von 160 €…

Gekauft habe ich das Zubehör noch nicht. Die Verkäuferin hat jedoch das Diadem und die Corsage zum Kleid gehängt und Größe vom Reifrock uä notiert.

Das Kleid habe ich im Netz jetzt leider nur auf der Seite von St Patrik gefunden. Sehr viel sieht man dort dank der lasziven Stellung des Models nicht. Highlights ist die (glitzernden) Bestickung, die Raffung am Oberteil, die Raffung an der Seite und der ebenfalls bestickte Tüll, der dank des öffnens des Oberstoffes auf der rechten Seite zum Vorschein kommt.

Gruß,
Annika