Bin so wütend auf mich selbst

oh Mann, da denkt man, man kann jemand helfen und jetzt steht man selbst wie der Ochs vor’m Berg…

Aber der Reihe nach:
Wir hatten unsere Kirche reserviert auf 14.30 Uhr. Da waren wir auch die einzigen.
Der Pfarrer rief uns ein paar Wochen später an und fragte, ob wir auch auf 15.00 Uhr gehen würden, ein anderes Paar hat noch angefragt. Und wir waren so blöd es zu tun!!!

Gestern haben wir dann mal Probeablauf kalkuliert und haben festgestellt, dass wir frühestens um 17.00 Uhr eher gegen 17.30 Uhr im Restaurant sind. Toll, da brauchen wir auch keinen Kaffee mehr machen! Mein Gedanke war dann, ein Sektempfang mit Häppchen und um 18 Uhr oder so schon mit der Suppe anfangen, dass will mein Schatz aber nicht.

Tja, jetzt ist guter Rat teuer…

Ich habe heute den Pfarrer angerufen, in der Hoffnung, da noch was drehen zu können. Der sagte mir dann auch, dass das Paar um 13 Uhr schon Trauung hat und ich habe mich schon gefreut, aber er meinte dann, das wäre eine freie Zeremonie und die würde länger wie eine Stunde gehen. Ich meinte dann, wenigstens 14.30, aber er dann, nein, weil die alle noch gratulieren und so. Ich habe jetzt mal die Telefonnummer von denen, hab aber noch niemand erreicht…

Ist für uns jetzt so richtig sch… wo wir eigentlich nur helfen wollten… Ich könnte mir in den A… beißen!

Das war’s dann entweder mit dem Kaffee unterm Baum oder mit unsrer Kirche…

Nina

Hallo Nina,

eineen dicken, fetten lieben Gruß von Deiner Namensvetterin :wink:

Das tut mir wirklich reichtig leid für Euch, aber ich denke mal, dass Du jetzt noch nicht den Kopf in den Sand stecken solltest.
Wäre ein toller Empfnag mit Sekt und kleinen Happen den um 17./17.30 Uhr nicht optimal? Und dann fangt Ihr um 19.00 Uhr mit dem Essen an…das wäre doch super, oder nicht?

Warum ist Euch der Kaffee so wichtig?

LG Koboldine

hallo nina,

das ist jetzt natürlich blöd.

finde aber koboldines vorschlag mit dem sektempfang ganz klasse und vielleicht könnt ihr den ja auch unter dem baum machen.
man kann ja auch süsse häppchen reichen, haben wir zum beispiel gemischt süss und salzig.

grüssle :wink:

Hallo Ihr beiden,

ja, dass war auch der Vorschlag von mir und die Hochzeitstorte und ein paar Kuchen dann zum Nachtisch dazu… Leider will das mein Schatz nicht… Ich bin echt am verzweifeln…

Scheint als ob wir uns zwischen der Kirche und dem Kaffee entscheiden müssen…

tja wenn dein schatz das nicht will, soll er sich ne lösung aushirnen.
ich kenn das, die männer haben so vorstellungen aber darum kümmern, dass es klappt müssen wir bräute…

wenn ich zwischen kaffee und kirche wählen müsste würde ich die kirche wählen, vorausgesetzt ihr habt nen grund für diese kirche ( eure tauf-/kirchengemeinde? ihr kennt den pfarrer gut?)

grüssle :wink:

erzähl für welchen weg ihr euch entschieden habt

Hallo Nina,

ich denlke aber auch, dass selbst der Kuchen noch o.k. ist. Dann beginnt Ihr halt mit dem Essen erst um 19.30 Uhr und dann passt das…dann gibt es für jeden nur 1 Stück…und ehrlich gesagt werden sich trotz der Spätnachmittag-/Früherabendstunden darauf freuen, denn meist hat man ja schon länger nichts mehr gegessen bei einer Hochzeit.

Und wir sind hier ja nicht im Altenheim und brauchen um 8.00-12.00-15.00 und 18.00 Uhr unser Mampfi, oder?! :wink:

LG Koboldine

Hallo,

gibts vielleicht noch eine andere nette Kirche in der Nähe?
Dann fragt doch dort mal nach, der Pfarrer kann doch vielleicht mit, zum Gratulieren muss er ja bei den Anderen nicht die ganze Zeit dabei sein, oder?

Ansonsten würde ich auch einen besonders ausgedehnten Sektempfang machen, kann doch auch schön sein?
Wenn ich mir manche Reportagen in der WS anschaue, bin ich richtig traurig, weil unser Sektempfang wegen der Kaffeerunde ganz schnell und ohne Häppchen ausfallen muss, da wir sonst so spät zum Kaffee kommen und direkt hintereinander essen ist ja auch blöd.

Ich schließ mich da den anderen an, das kann auch sehr schön sein!!!

Grüße

Hallo Nina,

ja das ist ein Tag… :confused:

Wir haben in unserer Planung kein Kaffee und Kuchen. Haben die Trauung um 16:00Uhr, dann Fahrt zum Restaurant und Sektempfang mit Brezeln, danach dauerts auch nicht mehr so lang bis zum Essen…

Warum wollt ihr denn gerne nachmittags Kuchen machen?
Weil ihr Bedenken habt, dass die Gäste hungern…? Kuchen könnt ihr doch auch mitternachts machen, mit der Hochzeitstorte… Oder wollt ihr gerne den ganzen Nachmittag mit euren Gästen verbringen?
Kaffee und Kuchen beginnt doch normalerweise so um 15:30 Uhr, oder? Ich weiß, wir müssen das alle nicht haben, aber viele sehen das so…

Also ich muss dir rechtgeben, ihr müsst euch entscheiden :unamused:

Du arme…!!! Viel Glück!

LG, Summer

ach nööö,
so was blödes.
tut mir echt leid.
warum sträubt sich denn dein freund so gegen den sektempfang, kannst ihm ja zur bestechung eine ganz persönliche torte versprechen, nur für ihn, bind dir selber noch n schleifchen um, der MUSS doch wollen…
hat ja auch wirklich ein paar vorteile(haben unsere gewollte planung so gemacht, wie nun eure ungewollte ist…)
oder er macht eben einen besseren vorschlag, oder ihr findet noch ne andere schöne kirche.
mit den leuten vor euch reden würd ich eher nicht machen, die versprechen die vielleicht sonstwas, und dann haben sie es an dem tag vergessen, weil sie ja auch nur ihre eigene hochzeit im kopf haben.
bin gespannt wie ihr es löst.
lg julie

So ein Scheibenkleister! Aber da muss sich doch eine Lösung finden lassen…

Ich glaube, ich würde nach einer anderen Kirche suchen… (habe da ja Übung drin :laughing: )

Ansonsten finde ich die Geschichte mit dem Sektempfang auch nicht schlecht…Irgendwie muss sich dein Schatz doch davon überzeugen lassen! Was hat er den für einen Gegenvorschlag? Ich meine außer den zwei Extremen?

Hallo Nina!

Mensch, heute scheint ein besonderer Pechtag für Bräute zu sein!

Ich kann mich eigenlich zur Lösungsfindung auch nur meinen Vorrednerinnen anschliessen (mir wär die Kirche wichtiger als der Kaffee :wink: ), aber vielleicht erreicht Ihr ja das andere Paar noch und könnt so eine Lösung finden.

Liebe Grüße und nicht den Mut verlieren!

gioconda

Hi Nina,

wenn Ihr um 15 Uhr heiratet (ca 1 std.) dann nach der Kirche einen Sektempfang und dann zum essen fahrt…
was stört deinen freund daran ?
Den Kuchen könnt ihr doch auch als nachtisch sevieren lassen…

Hoffe Ihr findelt eine Lösung für Euch beide :smile:

Liebe Grüße

Hallo Nina

Wir hatten damals auch das Problem das sich ein 2 Paar angemeldet hat und die Pfarei unseren Termin abgegeben hat.So waren wir im Vorteil und bekamen unseren späteren Termin zurück.
Den fanden wir viel besser weil wir da nicht das andere Paar im nacken hatten und schnell schnell aus der Kirche mussten.

Ich würde erstmal versuchen das andere Paar zu erreichen, vieleicht könnt ihr das ja noch so lösen mit denen.

Ansonsten hab leider ich auch keine Lösung wenn dein Mann unbedingt Kaffe haben möchte.
Mir kam nur direkt in den Sinn, das wenn ein Mann auf etwas so besteht ohne grund, er sich meistens eine Überraschung hat einfallen lassen und er nicht in der Lage ist sie anders anzubringen.Vieleicht hilft dir das ihn etwas besser zu verstehen.

Ich drück euch die Daumen!

Hallo Ihr,

vielen lieben Dank für die aufbauenden Worte. Nach dem wir gestern bei seinen Eltern Rat gesucht haben (ganz tolle Idee!!! :imp: ) haben wir uns jetzt entschieden in der andern Kirche um 14 Uhr zu heiraten. Die ist nämlich auch noch für uns reserviert, weil wir nicht wussten oder der Pfarrer die kath. Trauung mit ev Mitwirkung (sehr kompliziert) auch in der EV Kirche machen würde. Würde er zwar, aber jetzt müssen wir halt wieder “an kriechen” und alles rückgängig machen…

Am Rande noch ein Auszug aus dem Gespräch der Eltern:
“Nachts isst keiner mehr Kuchen” und an ihre Tochter gewant sagte sie noch: “Ich habs dir die Woche ja gesagt!” Was das war wollte die dann aber nicht sagen, kann ja nur sehr sehr positiv gewesen sein!!! :imp:

In diesem Sinne…

Liebes Traumkleid,

ich hoffe das Beste für Euch.

Und einfach mal ganz ruhig durchatmen…ist wohl das Beste :smiling_imp:

LG Koboldine

Hallo Traumkleid,

na du scheinst ja viel von der Meinung deiner SchwieMu zu halten :laughing:
Wäre wirklich mal interessant, zu wissen, was sie gesagt hat, wobei es wohl wirklich nichts Positives war.
Ärger dich net länger, sei stolz, dass du den Mumm hattest und nochmal nachgefragt hast. Das hat nichts mit “ankriechen” zu tun.
Soviel wie wir alle in den wenigen Monaten vor der Hochzeit entscheiden müssen, muss ich machmal ein ganzes Jahr net. Da kann man sich doch mal irren? Oder es kommt was Unvorhersehbares dazwischen?
Jetzt hast du deine gewünschte Uhrzeit und dein Schatz sein Kaffeekränzchen
8)

Vielleicht ist es in der Kirche viel schöner?
Du musst mit niemandem den Schmuck absprechen, es besteht nicht die Gefahr, dass ihr ein anderes Brautpaar seht und ihr könnt unter dem Baum Kaffeetrinken. Viele Vorteile!

Grüße