Blumen-Jungs? ?

Gibt es die Möglichkeit, auch Jungens die Bluemchen streuen zu lassen?
Oder wäre das … na ja nicht passend? Wir haben allerdings nur ein oder zwei Mädchen zum Blumenstreuuen und streuen NICHT in der Kirche, da das nicht erlaubt ist.

Wie plant ihr die männlichen Kinder Eurer Verwandten in die Zeremonie ein? Ein Kind wird das Ringkissen tragen. Aber das war es dann auch.

Nora

Ich habe das Problem kurzerhand so gelöst, dass ich aus den Blumenmädchen “Blumenkinder” gemacht habe. Somit können sowohl Jungs als auch Mädchen Blumen streuen. Wenn die Kids klein sind, sind sie eh alle total süss. Hab mal irgendwol gelesen, dass es einzig darauf ankommt, dass sie nicht älter als 8 Jahre sind.

Es liäbs Grüessji Jazzy

Auch bei uns wird ein Junge mit den Mädchen zusammen Blumen streuen!

…und der wäre ganz sicher entdäuscht, wenn er nicht dürfte!!!

Bei uns Streuen auch ein Junge und ein Mädchen!! Ich finde ob Junge oder Mädchen, das ist doch egal hauptsache sie sind niedlich!!

Gruß Andrea

aber natürlich ist es üblich, dass auch jungs blumen streuen :wink:

hallo,

auch bei uns streuen die kinder meiner schwester ein mädchen ein junge und das find ich auch voll in Ordnung der wird so süß aussehen der hat nen kleinen creme farbenen anzug und für die kleine hat meine schwimu gestern das kleidchen fertig genäht die 2 werden auch eins der highlights für mich werden!!!

LG

Wir haben auch zwei “Blumenpärchen”. Die beiden Jungs sind auch schon ganz hibbelig, und haben sich schon “Lawatten” (gemeint sind Krawatten!, o-ton meines Patenkindes) gekauft!

Hallo

Wir haben 3 Blumenkinder. 2 Mädchen und einen Jungen.
Finde es völlig ok Jungs dabie zu haben.
Die Mädels werden einen Kranz bekommen und der Lütte einen Anstecker.
Wie haltet ihr das?

wir haben auch einen jungen dabei und er freut sich schon sehr darauf

Hy

bei mir war es so dass meine Cousine wegen ihren Söhnen gefragt hat 9 und 12 Jahre, streuen wollen sie nicht umbedingt aber wir lassen sie immer in der mitte von 2 Mädchen so zusagen als begleiter und bodygourd laufen, das hat ihnen dann auch zugesagt vor allem sind die total lieb zu ihren cousineschen und wenn die kleinsten sich nicht trauen können sie ihnen ja ein bissel zur hand gehen.

In der Gruppe fühlt man sich ja stärker.

Hallo,

wir haben auch ein Pärchen, beide fünf Jahre alt. Die kennen sich zwar noch nicht, aber wir werden ein paar Tage vorher auch einen Probedurchlauf in der Kirche machen. Echte Blumen dürfen wir aus konservatorischen Gründen (der Fußboden besteht aus rauen Sandsteinplatten) leider auch nicht streuen, habe aber schon total hübsche Kunstblüten erstanden. Ich glaube, insgesamt sind die jetzt teurer als die echten, aber naja…

LG Nina

Hallo liebe Mitbräute :wink: ,

wir haben “nur” 1 Blumenkind. Meinen 5-jährigen (supersüßen) Neffen.
Er wird bei der Trauung einen total süßen weißen Frack mit passender Weste und Fliege tragen und darf sogar in der Kirche selbst (nur Textilrosenblätter in Maßen) streuen.

Überall lese ich nun, dass nur die Mädchen streuen und die Jungs als Begleiter mitlaufen. Ist das denn wirklich so? Reicht denn 1 Blumenkind -und zwar ein Junge- nicht aus?? Also ich finde das auch bei Jungen süß, deswegen wird er es auch -und zwar alleine- machen.
Leider wissen wir alle nicht, ob er nun beim Einzug, beim Auszug oder bei Beidem streuen soll :question:
Weiß hierüber viellicht jemand was und kann mich -och vor dem Traugespräch- aufklären :blush: ? Möchte mich nicht so gerne blamieren… Es ist übrigens eine evangelische Hochzeit und ich habe noch soviele Fragen (Trauung ist schon in 5 Wochen) Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße Verena

PS.: Bringt eigentlich auch das Blumenkind das Ringkissen?

@ Verena:

Bei uns streuen beide, das Mädchen und der Junge. Sonst wär das ja total blöd für ihn, wir wollen ja nicht, dass er überflüssig ist :wink:
Und sie streuen beim Rausgehen. Wenn wir einziehen, sind sie schon in der Kirche wie alle anderen auch. Beim Auszug gehen sie dann vor uns her und streuen die Blumen.
Das Ringkissen trägt bei uns der Pastor beim Einzug vor uns her (hat er jedenfalls gesagt…). Deswegen wird das Kissen auch ganz schlicht sein.

LG Nina

Hallo ihr Lieben,

mein Süßer hat bei der Trauung seiner Tante, da war er 5, auch Blumen gestreut und sie sind immer noch glücklich verheiratet und das seit über 20 Jahren. Er sah aber auch süß aus! Er hatte einen blauen Anzug an, eine schwarze Fliege und damals noch rote Haare! :smile: Alle sagen, er war hochkonzentriert, dass er nicht zu viele Blumen auf einmal (also einen Haufen) streut.

Seine Tante meinte letztens sogar ganz versonnen: “Wie die Zeit vergeht, jetzt heiratet mein Blumenkind…”

Wir werden aus organisatorischen Gründen, keine Blumenkinder haben. Aber bei uns wären sie wenn, auch gemischt…

LG diesahne