Blumenkind ja oder nein?

Hallo,

mal eine kurze Frage. Wir dürfen in der Kirche keine Blumen streuen und dachten deshalb wir verzichten auf das Blumenkind, weil wir ja vor der Kirche nicht wirklich laufen. Jetzt bin ich doch am überlegen ob wir ein Blumenkind machen sollen und dann eben einfach drüber laufen. Vor dem Ausgang ist nur ein Vorplatz, ich vermute so 10 Meter lang max. Was meint ihr? Würdet ihr es machen?

Gruß Biene1980

Hallo,

wir dürfen in der Kirche auch keine Blumen streuen, werden aber trotzdem zwei - vier Blumenkinder haben. Die dürfen dann vor der Kirche ein wenig streuen. Ich find das einfach süß und mag so gerne Blumenkinder haben, auch wenn das kein meilenlanger Weg sein wird, wo sie streuen dürfen :blush:

Bei uns dürfen auch keine Blumen gestreut werden :cry:

Aber bei der Ankunft am Restaurant o.ä. wird es ja mit Sicherheit mal die Möglichkeit geben ein paar Blumenblätter los zu werden :smile:
Wir hatten unser Blumenmädchen (mein Patenkind) schon bevor wir erfahren haben das man in und vor der Kirche keine Blumen streuen darf… na ja, nun bekommt mein Patenkind die ehrenvolle Aufgabe das Ringkissen zu tragen und uns die Ringe auch zum JA Wort zu überreichen.

Wir wissen noch nicht ob Blumen gestreut werden dürfen - haben aber auch bereits zwei Blumenkinder. :wink:
Eines ist die kleine Tochter (1 1/2 Jahre) eines Freundes und die andere ist mein Patenkind. Mein Patenkind wird beim Einzug definitv das Ringkissen tragen…
Da wir zur Feierlocation laufen werden, können sie dann spätestens hier kräftig streuen :stuck_out_tongue:

Hab mal gehört, dass einige Gemeinden es dann erlauben, wenn es unechte Blätter sind (die natürlich später eingesammelt werden). Glaub es geht vielen auch darum, dass z.B. rote Blütenblätter hässliche Streifen/Flecken hinterlassen können… Vielleicht noch mal fragen???

Wir werden wohl keine Blumenkinder haben, aber ich hatte mal angedacht (hab ich hier auch schon mal irgendwo geschrieben), dass man den Kindern ja auch jeweils eine große Blume (Sonnenblume o.ä.) in die Hand drücken könnte und sie damit vor dem Brautpaar die Kirche verlassen. Man hat so auch Blumenkinder und es gibt keinen Stress wegen des Streuens…

Wir dürfen in der Kirche auch keine Blumen streuen.
Aber wir nehmen einfach künstliche Blumenblätter. Dann dürfen wir nämlich doch streuen.
Und deswegen haben wir auch Blumenkinder…

Bei uns hieß es zuerst, wenn keine echten Blüten gestreut werden, dann darf auch in der Kirche gestreut werden. Also habe ich künstliche Blütenblätter besorgt.

Wir hatten 4 Blumenkinder, die alle ganz wild aufs Blümchenstreuen waren.

Kurz vor dem Gottesdienst haben wir dann doch noch von der Kirche gesagt bekommen, dass die Kinder nicht in der Kirche streuen dürfen. :unamused: Ganz toll. Aber sie haben uns dann halt vorne weg bis zum Kirchenausgang begleitet und dort dann gestreut. Hat ihnen genauso viel Spaß gemacht.

Ich würde also auch dann nicht auf die kleinen Streuengelche verzichten wollen.

Hallo,

wir hatten Glück und durften IN der Kirche mit ECHTEN Blumen streuen.
Fand ich super, meine 4 Blumenkinder auch.
Letztes Jahr war ich auf einer Hochzeit, da hatten die Blumenkinder jeweils einen kleinen Brautstrauß in der Hand und sind nur vor dem Brautpaar gelaufen. War auch sehr süß.
Die sind doch superstolz, dass sie mitlaufen dürfen.

Wir haben auch zwei Blumenmädchen, die in der Kirche echte Blumen streuen werden (es dürfen aber nur größere Blüten sein) und ich bin schon total gespannt, wie’s aussehen wird.

LG
CiBu

Unsere Blumenkinder (2 Jungs und ein Mädchen) sind noch ziemlich klein - 2x3 und einmal 5 Jahre alt. Ich habe schon öfter gesehen, dass so ganz kleine mit dem Streuen und Laufen gleichzeitig etwas überfordert waren :wink:
Wir wissen noch nicht genau, was bei uns erlaubt ist und was nicht. Aber wenn man nicht streuen darf, dann laufen die Kinder trotzdem vorneweg, denke ich. Denn schon allein das finde ich total süß und die Kinder werden bestimmt trotzdem sehr stolz sein - die Sache mit der Sonnenblume finde ich übrigens eine super Idee, gleich mal überlegen, ob das bei uns nicht auch passt :smiley:

Ich habe noch nie gehört, dass man IN der Kirche Blumen streut.
Bei uns wird immer nach der Kirche gestreut.
Wir werden 3 Blumenmädels, eine Kerzenträgerin und einen Ringträger haben.
Die Kleidchen für die Blumenmädels haben wir schon.
Das Kleid für die Kerzenträgerin besprech ich nächste Woche.
Was der Ringträger tragen wird ist noch nicht raus.

Find die Idee mit den Sonnenblumen oder Sträußchen auch ganz nett.

Könnte mir nämlich auch vorstellen, dass die Kleinen grar nicht streuen weil sie vor lauter Aufregung total überfordert sind.

Wär ne tolle Alternative!

Also, unsere Blumenkinder (1 x 3 Jahre, 2 x 3 1/2 Jahre und die Große 7 Jahre) waren allesamt nicht überfordert. Denen waren die Streukörbchen fast zu schnell leer. :wink: