blumenmÄdchen

brauch mal eure Hilfe…

habt ihr Blumenmädchen? wenn ja wie macht ihr das mit dem anziehen??
kauft ihr selber kleidchen oder lasst ihr die eltern was aussuchen??

die tochter seiner schwester (bald meine nichte :wink: ) wird unser blumenmädchen. sie weiß es schon und freut sich ganz doll.
ich hab mal angesprochen, dass ich ihr gerne ein kleid holen würde aber die eltern meinten nur von wegen da kann man ja auch was altes anziehen… (wäre ja nicht so wichtig was das kind anhat)
ich möchte sie aber gern als blumenmädchen und nicht unbedingt,dass sie im jogginganzug kommt (würde zur familie passen…)

habt ihr tipps wie ich sie überreden kann mich ein kleid kaufen zu lassen??

Hallo Sasa,

ixh würde ganz offen mit dem Thema umgehen.
Und den Eltern ganz klar meine Wünsche äußern. Sie werden das bestimmt verstehen un dwen du das Kleid dann auch noch kaufst dürfte das ja eigentlich kein Problem sein.

LG Lola

Meine kleine Cousine und JohnJohn werden meine Blumenkinder sein! Mit den Eltern habe ich noch nicht gesprochen, aber von Carolyn weiß ich, das John einen schönen Anzug hat. Und wegen Hannah kann ich noch mal mit Billi reden!
Aber frag die Mutter deines Blumenmädchens doch mal! Vielleicht ist das ja ein super schönes Kleidchen, dass halt schon etwas älter ist! Ich könnte mir nicht vorstellen, dass die Mutter irgendeinen Fetzen, der zufällig im Schrank hängt, meint :open_mouth:

Also ich würde da ziemlich auf Nummer sicher gehen.
War im sommer auf einer Hochzeit wo das eine Blumenmädchen total süß angezogen war, und das Mädchen das die Kerze getragen hat ganz normal angezogen war mit Strickjacke und offenen sandalen mit Ringelstrümpfchen, natürlich nicht farblich auf einander abgestimmt.
Die Braut hat die Mamas auch einfach machen lassen.

Darüber reden sollte man auf jeden Fall mal! Gerade wenn man zwei Mädels hat! Da fänd ich persönlich es auch super süß, wenn die Beiden das Gleiche an hätten!

Hallo Sasa,

wenn die Eltern nichts dagegen haben und Du das Kleid bezahlen möchtest (so hatte ich Dich verstanden), dann lade die Kleine (und evt. die Mutter, wenn das Kind mit Dir alleine nicht unbedingt mitgeht) doch zu einem super Mädelsnachmittag ein, an dem ihr eben entspannt nach einem Kleid schauen geht, Kakao trinkt, vielleicht eine Karrusselfahrt auf dem Weihnachtsmarkt macht usw.

LG, Line

wenn du die eltern tatsächlich so einschätzt, dass sie ihrer tochter irgendwas anziehen würden, würd ich auch mit den eltern zusammen einkaufen gehen (bzw. wohl eher die mutter). so wie line es vorgeschrieben hat, klingt es doch nett! musst wohl nur höllisch aufpassen, dass sich da niemand auf den schlips getreten fühlt… :unamused:

@zarterhase

ich möchte sie beim einzug “einsetzen”.
sie ist auch ne supersüße und es besteht auch regelmäßiger kontakt.

ich hab meine schwägerin in spe heut nochmal angerufen, weil die tochter meiner freundin das 2. blumenmädchen wird und ich schon streukörbe bestellt haben und ichs schön finden würde wenn beide gleiche bzw. ähnliche sachen tragen würden die ICH selbstverständlich bezahlen würde- sie könnte gerne mitkommen etc. - ihre antwort : für einen tag braucht man doch nichts neues kaufen und sie wüsste eh nicht wann sie ihr das nochmal anziehen soll (Sie HEIRATET 3 monate später selbst!).

also wird mein blumenmädchen wohl ne jogginghose tragen
:cry:

Oh oh
das ist ja echt eine blöde Situation
Meine Blumenkinder bekommen von den Eltern schon nette Sachen angezogen
1 Junge bekommt einen Anzug
1 Mädchen bekommt ein süßes Kleid

Die Mama vom Jungen ruft auch noch die Mama vom Mädchen an, damit die Krawatte auf das Kleid abgestimmt wird 8)

Kannst Du nicht viellecht doch einen Mädelstag machen oder ihr das kleid vielleicht zu Weihnachten schenken?

das mit dem kleid zu weihnachten hatte ich auch schon überlegt- aber ist sie da bis juni nicht vielleicht schon rausgewachsen oder das kleid zu gross??
ich weiß es auch nicht.

jedenfalls ist es der mutter nicht peinlich, wenn ihr kind “normale” klamotten trägte. bei meinem glück trägt sie selber ne jogginghose :wink: :wink:

ich dank euch jedenfalls ganz herzlich für eure tipps und werd alles probieren…

Meine Nichte war auch eins der Blumenmädchen und ich war mir auch nicht sicher, was meine Schwägerin ihr anziehen würde.
Glücklicherweise hatten wir als 2. Blumenmädchen die Tochter meiner Freundin und so konnte ich meiner Schwägerin klarmachen, dass sie beide das gleiche tragen sollen. Habe dann bei H&* zweimal das gleiche Kleid und zweimal die gleiche Strumpfhose gekauft. Die beiden sahen so goldig aus.
Sie können die Kleider nächsten Sommer nochmal anziehen und jedes Kleid hat 12 oder 15 € gekostet, also auch nicht wirklich eine Investition.
Die beiden Jungs hatten je einen kleinen Anzug an.
Meine Freundin hat dann die Streukörbchen besorgt und für die Mädchen jewils eine Haarspange mit echten Blüten und für die Jungs je einen Anstecker mit echten Blüten.
Stelle bei Gelegenheit mal ein Bild ein.

Vielleicht kann Dein Zukünftiger mal mit seiner Schwester reden, wenn Du von Frau zu Frau nicht weiterkommst. Vielleicht kann er ihr klar machen, dass bestimmte Dinge wichtig für Dich und Euch sind, ganz egal, wie sie dazu steht. Natürlich nicht ganz so drastisch… :wink:

Ich drücke Dir die Daumen!
Liebe Grüße von Line