Braut mit Brille

Hallöchen,
ich bin noch ein Braut-im-Web-Frischling (und auch als “Braut” noch ziemlich neu… :wink: )
… habe schon ziemlich viel hier durchgelesen aber so langsam krieg ich ein Flackern vor den Augen…hihi…
deshalb mal eine Frage, weiss nicht, ob es schon mal Thema war und ob ich mir da umsonst so sorgen mache… naja, jedenfalls,
ich bin ne Braut mit Brille und mache mir schon die ganze Zeit Gedanken wie das wohl auf den Fotos aussehen wird und ob die Gläser spiegeln werden und welche Frisur dazu passt etc etc etc…

Hat jemand Tips für eine Frisur, die man auch gut mit Brille tragen kann? Und evtl auch zum schminken damits dann nicht zuuu doll aufträgt?

Ich heirate im Juli 2007 und wollte die Haare eigentlich hochstecken mit nem Knoten, jetzt lese ich, dass sone “strenge” Frisur bei REMBO-Kleidern nicht gut kommt (ich habe nämlich eins, weil ich liiiiiiiieeebe Rembo-Kleider)…

Kann mir jemand helfen?

Sorry so viel durcheinander, ist alles so aufregend ggg

Hallo,

ich trage auch Brille und habe mir für die Hochzeit extra eine Randlose machen lassen, da meine momentane sehr modern ist und ich in 10 Jahren mich darüber bestimmt ärger (hast du schon mal alte Fotos von dir mit Brille rausgekramt und dich tot gelacht??). So ne Brille fällt einfach nicht auf. Und dann ist Frisur und Make-up recht unproblematisch.
Die Gläser sollten auf jeden Fall entspiegelt sein.

Ich hatte auch n Rembokleid, die sind auch zu genial…

das mit der randlosen brille finde ich eine gute idee!

meine schwägerin und mein schwager sind beide brillenträger und da gab es beim fotografen einige probleme. mal saß die brille nicht richtig und hat das auge verdeckt. und das ist dann schon ärgerlich glaube ich.

zudem hatte die braut eine schwarze “hornbrille” was zum kleid schon sehr streng und hart aussah. vorallem hatte sie ein sehr romantisches kleid und die haare lockig hochgesteckt, da passte die brille überhaupt nicht!

der bräutigam hat eine ziemlich schwere brille, die jedoch zum outfit gut passte. leider rutschte sie permanent und es gibt doch einige bilder, wo man seine augen nicht sieht, weil die brille verrutscht ist.

ich habe das glück, dass ich nicht ständig eine brille tragen muss, so werde ich sie auch bei der hochzeit nicht tragen. mein “mann” wird denke ich kontaktlinsen tragen, die er sonst zeitweise auch hin und wieder trägt.

Hi Shoprakete,

erstmal Herzlich Willkommen im Weddingstyle-Forum und Du wirst im Laufe der Zeit noch viel Freude am Lesen und Schreiben der Beiträge haben :laughing:

Hast Du nicht Lust, Dich den anderen Bräuten des Forums auch ganz offiziell vorzustellen?

Bezüglich Deiner Brillen-Frage möchte ich Dir auch noch folgenden Link ans Herz legen:

weddingstyle.de/chat/forum/viewt … ght=brille

In diesem wurde das Thema schon einmal sehr intensiv aufgegriffen und vielleicht findest Du ja den einen oder anderen hilfreichen Tip.

Ich persönlich finde eine Brille zur Hochzeit nicht problematisch und eine randlose Brille wie bei schmittlauch eignet sich besonders gut, um die zarten Gesichtskonturen der Braut erstrahlen zu lassen.

Wenn Ihr einen professionellen Fotografen zur Hochzeit wählt, dann muß er darauf achten, daß sich das Licht nie in Deinen Brillengläsern spiegelt - dafür ist er Profi.

Eine Brautfrisur ist nicht allein vom Kleid abhängig, sondern vom Typ der Braut und von der Gesichtsform. Mach Dir also deswegen keine Sorgen, daß ein Haarknoten bei einem Rembo-Kleid vielleicht zu streng wirken könnte. Auch Haarknoten-Frisuren können locker und romantisch aussehen und Deine Friseurin weiß da bestimmt Rat.

Hast Du vielleicht für uns ein Bild von Deinem Kleid?

Liebe Grüße
Jana

… bin der Meinung kein Problem! War nämlich selber eine! :smiley: Ich trage auch im Alltag eine Rahmenlose und auch bei unserer Hochzeit der ideale Begleiter. Störte absolut nicht das Gesamtbild auch nicht auf den Fotos. Die Farbintensität ist in erster LInie davon abhängig, ob Du weit oder kurzsichtig bist. Je nach Brillengläser werden die Augen verkleinert und vergrössert - dem kann man mit der richtigen Schminktechnik entgegen wirken.

Beim Schminken verweise ich immer auf Profis, gerade an diesem grossen Tag - schau einmal bei www.artonface.de vorbei, sie hat mich auch geschminkt und ich habe es keine Sekunde bereut.

ich bin ebenfalls eine Brillenträgerin.
Bei der Hochzeit und den Fotos habe ich keien Brille aufgehabt, sah meiner Meinung aus, einfach besser aus.

Später am Abend, auf der Feier, habe ich dann meine Brille doch aufgesetzt, ist aber wie bei Schnittlauch eine Rahmenlose und sehr dezent.

Hallo Mit-Bräute,

danke für die vielen Hinweise.
Habe auch schon überlegt, für die Fotos dann einfach mal meine Brille runterzunehmen. Mein “Männe” sagt alledings auch, ich soll se ruhig auflassen. Kontaktlinsen funzen bei mir nicht, da müsste man mich glaub ich vorher bewusstlos schlagen, damit ich die Augen aufmach :open_mouth: . Zum Glück ist sie jetz auch nich soo auffällig, habe eine fast randlose Brille, nur oben ist ein schmales Gestell mit dran. Das mit dem Haarknoten beruhigt mich schon mal, ich finde nämlich, mein Kleid ist schon verspielt genug, da muss ich nich auch noch Schleifchen, Röschen und Löckchen in die Haare machen (zumal ich auch eher der Turnschuhtyp bin).
Ich würd ja gern ein Bild einstellen, jedoch weiss ich nich wie man hier einen Anhang oder sowas dran kriegt. Das Kleid ist wohl aus zwei Teilen von anderen Kleidern zusammen gesetzt, ich find nämlich nichts was so aussieht bei Rembo. Im Januar werd ichs aber anprobieren, weils noch gekürzt werden muss, dann mach ich auf jeden Fall ein Foto.

Liebe Grüße,
Saskia

Hallöchen, auch ich werde zur Hochzeit eine randlose Brille tragen. Die Gläser sind entspiegelt. In der Mitte ist ein dünner oranger Steg und die Bügel sind ebenfalls orange. Da ich rote Haare habe passt das hervorragend. Meine Haare werden locker hochgeteckt und am Hinterkopf der Schleier befestigt. Außerdem möchte ich noch ein Diadem tragen. Ich würde ja lieber Kontaktlinsen tragen, aber das möchte mein zukünftiger Ehemann nicht. Er meint, da erkennt er mich am Altar nicht wieder. :wink:
Gruß Annerose

Hi,

also, ic bin auch Brillenträgerin und trage vor allem zum Sport Kontaktlinsen.
Da ich mehrere Brillen zum Wechseln habe, habe ich mir auch schon viele Gedanken darüber gemacht, welche Brille ich tragen soll. Am Besten ja die Randlose, doch ich bin nun zu dem Entschluss gekommen, dass ich keine Brille tragen werde , sondern Kontaktlinsen, denn es sieht einfach besser aus, meiner Meinung nach.

Liebe Grüße

p.s. wenn der Fotograph sein Handwerk versteht, müssten die Fotos super sein und die Brille dürfte sich nicht in der Kamera spiegeln.