Bräutigam-Outift: weiße Krawatte auf weiße Hemd?

Hey:-)
Mein Verlobter hat sich gerade seinen Anzug gekauft und jetzt überlegen wir, wie man das mit Hemd und Krawatte am schönsten macht. Könnt Ihr euch eine Elfenbeinfarbene Krawatte auf weißem Hemd vorstellen? Macht man sowas? Zumal die Krawatte aus Wildseide wäre (nämlich der, aus der mein Kleid ist)…
Freue mich auf eure Meinungen und Erfahrungen! Vielleciht hat ja auch jemand ein Bild von so einer Kombination? Danke!
Viele Grüße,
Charlize

Geht!

Finde ich persönlich nicht besonders schön, sorry.
Wenn die Töne nicht beide total klar sind, wirkt es immer irgendwie dreckig, finde ich. Ich würde eine Farbe aus z.B. Deinem Brautstrauß nehmen.

Nicht böse sein!
LG, Line

mein mann hatte kein weißes hemd an, sondern eines in ivory (wie mein kleid). die weste und der plastron waren einen hauch dunkler - es wirkte fast wie ton in ton. hat mir gut gefallen.

ich finde, dass die kombination von reinweiß und ivory/creme o.ä. gebrochenen farben einfach ein bisschen unglücklich ist. wie line schon meinte, es wirkt fast ein wenig “schmuddelig” - die farben unterstützen sich gegenseitig nicht besonders gut!

also vielleicht hemd auch aufs kleid abstimmen? schöne idee übrigens mit der kravatte aus dem brautkleidstoff!

Mein Vater hatte damals ein helles Hemd und ein helle Fliege an und ich fand das sah/sieht edel. aus.
Ob das weiss oder ivory war, kann ich auf dem Foto nicht sehen :smile:

1978

Mein Mann hatte ein Hemd in ivory (passend zu meinem Kleid) und die Krawatte war im gleichen Ton wie sein Hemd. Mir war es aber wichtig, dass es exakt der gleiche Farbton ist.

Muss man am Mann sehen.

Ich wollte das unbedingt so (helle Weste, helles Plastron)
und mein Männe sah darin aus wie eine Wasserleiche. :laughing: