Bräutigam und DAS KLEID

Hallo,

ich war am Samstag in einem Brautmodegeschäft und hab nach meinem
Traumkleid gesucht. Nachdem ich mich zwischen zwei Kleidern nicht entscheiden konnte, hab ich versucht meinen Verlobten auszufragen, welche Kleider ihm gefallen.
Leider musste ich mit entsetzten feststellen, dass ihm ganz andere Kleider
gefallen :cry:
Ich bevorzuge Corsagenkleider, die ganz schlicht sind. Ihm ist das zu langweilig :cry:

Mich würde es interessieren, wie Ihr das gemacht habt. Habt Ihr Eure Männer vorher gefragt :question: Oder habt Ihr Euch komplett auf Euch verlassen und ein Kleid nach Eurem Geschmack ausgesucht :question: :confused: :confused:
Bin echt verzweifelt, was ich jetzt machen soll :confused:
Ich will mir ja auch gefallen aber natürlich auch meinem Mann. Wie soll man sich in einem Kleid gut fühlen, wenn es nicht zu 100% DAS KLEID ist :confused:

Den Fehler (entschuldige!) hab ich erst gar nicht gemacht, damit ich am Ende nicht in einem Kleid rumlaufen muss, in dem ich mich nicht wohlfühle.
Ich hab nur irgendwann gefragt: Soll ich in weiß heiraten? (könnte ja sein, dass er der Meinung ist, lieber nicht in weiß weil wir schon ein Kind haben…)
Und er meinte nur: Naja, nicht reinweiß, oder?

So, und nun hab ich ein ivoryfarbenes Kleid, das MIR gefällt. Und ihm an mir dann sicher auch!

ich denke auch, wenn ich mein kleid anhabe, dass ihm das auch gefallen wird, zumindest hoffe ich es :blush: vor allem bin ich privat keine kleidträgerin und er kann sich ein brautkleid an mir gar nicht vorstellen (hat er schon mal erwähnt). ich bin aber jetzt ganz verunsichert :cry:

Kauf das Kleid, das DIR gefällt!
Ich dachte auch, dass meinem mein Kleid nicht gefällt. Ein ähnliches war bei uns beim Juwelier ausgestellt und das fand er garuenhaft :open_mouth:
ABER: Als ich m Hochzeitstag MEIN Kleid anhatte war er total begeistert!!! :laughing:

Hör auf dein Gefühl!

LG

Laß dich nicht verunsichern!
Er wird mit Sicherheit nicht vorm Altar stehen und ne Grimasse schneiden, weil ihm dein Kleid nicht gefällt! Am entscheidenden Tag wird er hingerissen sein von dir, auch wenn ihm vorher vielleicht ein anderes Kleid vorschwebte. Das hat er spätestens in dem Moment vergessen, wenn du die Kirche betrittst!

Hallo adriana,
Wenn du dich zwischen zwei Kleidern nicht entscheiden kannst, war DEIN Kleid noch nicht dabei! :confused:
Und ansonsten, denke ich, gilt: Wenn du dich wohlfühlst strahlst du das auch aus. Und dann wird dein Zukünftiger dich auch in einem, seiner Meinung nach, schlichten Kleid für die Schönste halten. :laughing:
Also kann ich dir nur raten, dich auf dein Bauchgefühl zu verlassen.
Lg Steffi

ich danke euch
geht mir echt viel besser jetzt :smile:

@kruemel
ich habe eigentlich meinen favoriten von garamaj, leider auch bisschen zu teuer :confused:
aber der verkäuferin und meiner begleitung hat das andere kleid von rembo besser gefallen (wäre vom preis o.k. gewesen)
ich habe bisschen bedenken, wo jetzt neue kollektionen rauskommen mich jetzt schon für ein kleid zu entscheiden, wo ich noch nicht viel anprobiert habe.
ist euch das auch so ergangen :confused: :question: :question:

DIR muss das Kleid gefallen!
Nicht der Verkäuferin, nicht der Begleitperson!
DU trägst es den ganzen Tag!
DU musst dich drin wohlfühlen!

mein favorit :smiley:

http://www.brautmoden.de/images/colls/bm/hochzeitskleid/1201865864082765.jpg

leider ist mir doch zu teuer :cry:

Hallo ariana!!!

Na aber Hallo, wenn dieses Kleid Deinem Zukünftigen nicht gefällt!!! :open_mouth: …Und schlicht finde ich das ganz und gar nicht…das ist sehr raffiniert gemacht!!! Traumhaft!!! Und wenn Dein Mann Dich in diesem Kleid vor dem Altar stehen läßt ist er selber schuld :laughing: …Du wirst umwerfend aussehen in diesem Traum von einem Kleid…

Liebe Grüße von einer begeisterten Manu

hallo adriana,
ich kann mich den anderen nur anschließen! kauf das kleid was dir gefällt-alles andere ergibt sich von selbst! :wink:

ich steh auch total auf die kleider von garamaj!! leider konnte ich nirgends eine preisliste finden (ist bei mir auch noch was früh, um in einen brautladen zu gehen :wink: )
was würde denn dieser traum kosten? :unamused:

also mein Mann hat vor dem ersten Brautkleid shopping zu mir gesagt, wenn mein Kleid die Farbe Zahnbelag (O-Ton) hat (darunter fällt alles was nicht rein weiß ist) sagt er nein.
Ich habe ihm dann gesagt das es keine schönen weißen Kleider gibt, und wir haben uns auf sehr hell geeinigt.

…und er hat nicht nein gesagt.

Zahnbelag ist gelb.
Das wäre jetzt meine freie Interpretation der Aussage. g

Also ich kann den anderen nur beipflichten. Männer haben da ja sowieso nicht soviel Abstraktionsvermögen wie wir Frauen! :wink:
Ich hab’ denselben Fehler gemacht und wollte ihn aushorchen. Das Ergebnis war ähnlich. Er meinte, die Kleider sehen doch sowieso alle gleich aus!!! :unamused:
Ich bin aber zu dem Schluss gekommen, dass wenn ich in MEINEM Kleid stecke und mich wohl fühle und deshalb strahle, der Rest einfach nur egal ist. :wink:
Also, nur Mut!

PS: Schönes Kleid übrigens!

Ach so, nochmal eine kleine Anekdote zu diesem Thema:

Wir waren vor ein paar Wochen zu einer Hochzeit eingeladen. “Unsere” Braut hatte ein Kleid an, das meinem von Stil her ganz ähnlich war, schlichte Raffinesse eben.
Auf dem Rathausvorplatz stand dann aber auch noch eine zweite Braut, die auf ihren Einzug in die Kirche wartete, die auch schön aussah, aber eben ein ganz anderes Kleid an hatte, eher pompös, sage ich mal.

Mein Zukünftiger saß dann so da, hat sich das rege Treiben angeschaut und meinte dann nur ganz trocken: gell, aber Dein Kleid sieht hoffentlich nicht so aus!

Naja, ich hab’ dann nur kommentarlos gegrinst!
Also unbewusst kommen seine Vorstellungen meinen dann doch ganz nahe!

Also ich hab auch das gekauft was mir gefällt und meinen Schatz garnicht erst gefragt.
Das einzige was er nur meinte war, dass ich blos kleinen Schleier tragen soll weil er das nicht shcön findet.
Hätte ich mich aber für eins mit Schleier entschieden, hätteich das auch gekauft. Jetzt ist es aber eins ohne :wink:

Und wie die anderen schön sagen…wenn Du dich zwischen zwei Kleidern nicht etschieden kannst, dann war DEINS vielleicht noch nicht dabei.
Aber das Kleid was Du uns hier gezeigt hast wist wunderschön und garnicht schlicht. Wirklich sehr, sehr schön!

Mein Mann hat sich an absolut pompöses Kleid an mir vorgestellt, mega ausgestellt, so im Sissi-Stil. Mein Kleid war ja dann mal total anders, da ich mich in “seinen” Kleidern einfach verkleidet und nícht wohl gefühlt habe. Ich hatte dann auch ewig lange, eigentlich bis zum großen Tag :wink: , Bedenken, ob ich ihm nicht gefalle. Die waren zum Glück aber völlig unbegründet.
Wenn man sich in seinem Kleid wohlfühlt, strahlt man das auch aus. Und ich habe noch von keiner Braut gehört, dass sie ihrem Mann nicht gefallen hat. Mein Mann hätte sicherlich nur gestreikt, wenn ich ein farbliches Kleid getragen hätte (was er auch des Öfteren erwähnt hatte) und fand die Schärpe an meinem Kleid dann doch genial.

Eigentlich ist den Männern das Kleid im entscheidenden Augenblich fast egal.
DU, seine Traumfrau, seine Braut kommt dann auf ihn zu. Zeig mir den, der sich dann umdreht und weg läuft, weil er das Kleid doof findet :wink: .

Vertrau auf deinen guten Geschmack und sorge dich nicht!
lg, harbiwedds

Genau das gleiche habe ich auch gemacht!!!
Ich hatte mich am samstag auf einer messe total in ein demetrios-Kleid verguckt! Es hatte so eine Blüte am Oberteil!
Ganz sicher war ich mir damals allerdings nicht!
Nächsten tag bin ich mit christian zum einladungskarten gucken hin, habe ihn natürlich bei Kleidern mit so Blüten immeer gefragt was er davon hält!!
er sagte dann nur: so “Knospen” würde er schrecklich finden :open_mouth: :open_mouth: :open_mouth:
Bei irgendeiner jungen frau entdeckte er dann ein meeeeega gepufftes riesiges Ballonkleid, über und über bestickt und meinte: oh, das ist aber toll!!!
ich also wieder :open_mouth: :open_mouth: :open_mouth:
Nun, im nachhinein, glaube ich: auch das “Knospenkleid” hätte ihm an mir und vor allem an diesem tag mit sooooo vielen schönen emotionen auch wahnsinnig gut gefallen!!

Deswegen kann ich beruhigt sagen: Kauf was dir gefällt!! Es wird deinem schatz auch gefalen!! Alleine schon weil DU strahlst weil du dich wohlfühlst!

lg jenny

Hihi, da ging es uns allen ja ganz ähnlich! Bei mir war es auch so, dass mein Mann in Zeitschriften immer einen etwas anderen Stil schön fand, als den, den mein Kleid letztendlich hatte (ich übrigens auch). Aber als ich Kleider anprobiert habe, hab ich mich in meinem einfach am wohlsten gefühlt. Und ihm hat`s dann an der Hochzeit natürlich auch gefallen :wink: .

Was übrigens auch lustig war: Ich hab ihm nach der Hochzeit die Fotos vom Kleidaussuchen gezeigt (ich durfte in einem Laden von allen Kleidern, die ich anhatte, Bilder machen - und das waren ungefähr 20). Seine Kommentare waren wirklich interessant…

LG Leni