Brautkleid Frust

hallo,
jetzt muss ich auch mal richtig Frust ablassen! Ich ärgere mich gerade so unglaublich über mein Brautgeschäft! Ich habe mein Kleid vor 16 (!) Wochen bestellt und es ist immer noch nicht da! Eingentlich sollte es zwischen den Jahren kommen. Da die sich nicht gemeldet haben, hatte ich angerufen und durfte mir sagen lassen, es käme in KW 3. Da ich wieder nichts ven den Damen gehört habe, habe ich gestern wieder nachgefragt - jetzt soll es am 29.01. kommen - SONNTAGS!!! Sehr wahrscheinlich.
Das ganze wäre vielleicht nicht so schlimm, aber meine Mutter ist ab 28. im Urlaub, und die möchte ich wohl gern dabei haben und außer Schuhen habe ich auch noch keine Accesoires. Außerdem bin ich vor der Hochzeit noch ne Woche weg und wg meiner Dienstpläne könnte ich das Kleid frühestens am 15.02. zum abstecken anziehen und ausmessen für die noch zu nähende Jacke.
Bleiben also für Abstecken, zweite Anprobe und Zubehör aussuchen knappe zweieinhalb Wochen!!!
Was mich so unglaublich sauer macht, ist die laisser faire Haltung des Geschäftes - abstecken darf ich nämlich nicht Samstags kommen, weil Samstags zu viele Damen kommen, die Kleider aussuchen wollen! (und erst noch kaufen, na vielen Dank!)
Am liebsten würde ich echt woanders hingehen, aber leider geht das ja bei Brautkleidern nicht. In keinem anderem Geschäft habe ich bei einem derartigen Warenwert einen derart miesen Service erlebt!!!
:imp:

wo wurde denn das kleid bestellt? in sankt irgendwo? das du sauer bist, kann ich sehr gut nach empfinden. und wenn du nach ner anderen schneiderin schaust? vielleicht findest du eine und könntest es dann vorher schon ändern lassen?
druck machen wird wahrscheinlich sehr schwer sein. da frag ich mich, für was es einen liefertermin gibt :confused:

Hallo Märzbraut,
ich kann deinen Ärger gut verstehen. Aber du stehst auch nicht ganz rechtlos gegenüber dem Geschäft da: Wenn der vereinbarte Liefertermin verstrichen ist kannst du vom Vertrag zurücktreten, nach dem du dem Geschäft noch eine Frist zur Lieferung gesetzt hast. Ich vermute, du willst das Kleid immer noch haben, also nicht zurücktreten, aber wenn man seine Rechte kennt ist man ja gleich in einer stärkeren Position :wink:
Gruß, Terry

Hallo
Ich hann Deinen Ärger gut verstehen. Ich wäre auch echt sauer.
Ich habe meinen Termin zum abstecken am 10.2 und heirate ja noch vor dir(wenn ich das richtig in Erinnerung habe). Ich sollte eigentlich erst am 17.2. zum abstecken kommen, aber da kam mir beruflich was in die quere. Vom Zeitlichen her zum ändern sollte es eigentlich noch passen. Ich hoffe das beruhigt Dich etwas.
Wenn Dir das alles aber zu unsicher ist, könntest Du es wirklich so machen wie Terry es beschrieben hat und vielleicht schauen ob ein anderes Geschäft Dein Kleid da hat. Es ist aufjedenfall eine blöde situation.