Brautkleid Linea Raffaelli

Hallo Ihr Hochzeitshungrigen,

man liest von ganz ganz vielen Bräuten dass Sie sich für ein Brautkleid von Rembo entschieden haben.

Gibt es denn auch Gleichgesinnte mit einem Linea Raffaelli Kleid?
Habe letzte Woche meines gekauft, jedoch finde ich leider kein Bild im Net :frowning:
Liegt vielleicht daran dass die komplette Kollektion für 2007 noch nicht auf der Internetseite von Linea Raffaelli vertreten ist?

Bin aber total begeistert und würde am liebsten schon wieder zur Anprobe nach Bamberg fahren :smiley:

Hallo Nicole,

ich hab mir auch ein Kleid von Linea Raffaelli ausgesucht. Allerdings aus der Kollektion von 2006. Da die einen sehr stolzen Preis haben, lasse ich mir das Kleid von einer Brautkleidschneiderin machen. Ich hab sofort gewusst,daß es das Kleid ist und kein anderes,als ich es zum ersten Mal gesehen habe. :smiley:

Gruß
Sylke

Hallo Ihr beiden, ich habe mich auch sofort (beim Anschauen) in die Kleider von Linea verliebt.
Nicole, darf ich mal fragen, was Du für Dein Kleid beazhlt hast. Ich habe überall im Netz gesucht und leider nirgends Preise gefunden.
Bisher hab ich noch kein Kleid anprobiert, will ich erst so im Februar machen (wenn ich noch ein paar Kilos runter hab).
Bin mal gespannt, ob ich mir das überhaupt leisten kann. Aber der Stil dieser Kleider trifft genau meinen Geschmack.
Sylke, wie hast Du das gemacht mit der Schneiderin, hast Du Ihr Fotos mitgebracht, oder kennt Sie das Kleid. Ich hatte mir das auch überlegt. Es gibt sogar einen ganz guten Internet-Anbeiter, der dir die Kleider ganz genauso macht, wie auf dem Foto:http://www.loredana-fashion.com/
Ist es denn bei einer Schneiderin biller, als wenn man das Kleid in einem Brautmodengeschäft kauft?
Lieb Grüße
Ilka

Hallo ihr drei,

bin ja eigentlich eher stille Mitlesern, aber die Kleider von Linea gefallen mir auch wahnsinnig gut und deshalb würde mich die Sache mit dem preis auch mal interessieren.

@ Sylke und Nicole_230607 Welches Kleid habt ihr euch denn rausgesucht?

Christbe :smile:

Hallo Ilka,

also ich hab der Schneiderin 2 Farbfotos mitgebracht,aber sie kannte das Kleid auch. Original kostet das gute Stück 1400 Euro,ich bezahle so ungefähr 870 Euro. Ich weiß nicht,ob das Modell einen Namen oder eine Nummer hat,aber es ist auf jeden fall ein bißchen asymmetrisch geschnitten und auf der einen Seite geht der Träger in eine Schal über.So schöööön.

LG
Sylke

Hallo Sylke, waoh, das ist ja schonganz schön teuer >>1400 € hups.
870 €hört sich ja echt gut an. Ich glaube die Idee mit einer Schneiderin ist glaube ich echt gut. Das werd ich auf jeden Fall ausprobieren.
Vielen Dank für Deine Info.

Hallo

@ Ilka

Mit Loredana haben hier einige ex-Bräute so ihre Erfahrungen gemacht :confused:

Geh mal in die Rubrik “Suchen” und gib Loradana ein, da findest du was.

@sylke,

hast du denn mal einen Link parat von deinem Kleid? Ich glaube ich weiß aber welches du gemeint hast.

Von meinem Kleid finde ich leider keinen Link, aber sobald ich noch mal zur Anprobe gehe werde ich Bilder machen welche ich reinstellen kann wenns euch interessiert.
Vorab:
Das Kleid hat einen Neckholder, ist mit Perlen am Oberteil verziert und rechts am Rock hochgerafft (Tüll spitzt hervor).
Hab mich bewußt bei diesem Kleid für die Farbe Cappucino entschieden.
Ach ja, ne kleine Schleppe hat es noch.

Schaut ganz süß aus mit gaaaanz vielen Details.

Es war generell mein allererstes Kleid welches ich anhatte. Hab mich zwar noch in div. Läden umgesehen aber kein anderes hat mich mehr überzeugt. Wies halt so is. Der Preis hat mich auch erst mal umgehauen. Mit 10% Rabatt zahlt (glücklicherweiße) mein Papa jetzt 1.580 incl. Stola.
Ist schon wirklich stolz und es hat ganz viel Mut gekostet es meinem Papa zu beichten :confused: Aber er hat super reagiert.

@ilka,

welches Kleid gefällt dir denn besonders gut?
Ich hatte übrigens auch welche aus der alten Kollektion an für 900 €. Ich glaube jedoch dass du Probleme haben wirst eines günstiger zu bekommen.

Hallo,

mein Kleid für die Familienfeier wird auch von Line Raffaelli sein. Das Kleid heißt Lena (Kollektion 2006) und ist ein etwas kürzeres Kleid, also nicht bodenlang. Zur kurzentschlossenen standesamtlichen Trauung war es leider noch nicht fertig. Aber es paßt super zur großen Feier nächsten Sommer. Ich freue mich schon darauf, es im Sommer dann endlich zu tragen. :smiley:

Liebe Grüße
Kamille

Ich habe mir auch ein ein Kleid von Linea Rafaelli gekauft, aus der Kollektion 2006… .da 2007er Kleider angeblich viel teurer werden sollen.
Es ist schlicht, ivory, asymmetrisch geschnitten , mit Tüll und einer Lilie an der Taille. Habe statt 1200 , 1000 Euro bezahlt. Ich finde es super klasse, denn es passt sehr gut zu mir. Und es trägt sich ganz leicht. Ich hatte viele andere Kleider an, in denen ich es höchstens 3 Std. ausgehalten hätte, so schwer waren die.

Hi,

auf der Seite
exquise.ch/gallery1.htm ist es das Kleid mit der Nummer 3503-001/3579-001

@sylke.

In dieses Kleid hatte ich mich auch verliebt! Habs mir schon gedacht dass es das ist :smiley:
Bin extra wegen dem Kleid 150 km gefahren um es anzuprobieren und war letztendlich etwas enttäuscht weil es mir vom Oberteil her einfach nicht gestanden hat.

Hi Sylke, ich lach mich kaputt, genau dieses Kleid hätte ich mir auch ausgesucht. hab die ganz eZeit versucht ein Foto hochzuladen, bin anscheinend zu blöd :smile:
Ich finde das Kleid so super schön…schwärm.
Aber mir gefallen die aus der neuen Kollektion auch ganz gut:
Kannst ja mal nachschauen; Galerie 6: Set 25 und 9, galerie 7 set 61, 44a und 41a.
Ich muss unbedingt mal anprobieren gehen. Vielleicht setz ich mir hier ja was in den Kopf und hinterher stehen mir die Kleider überhaupt garnicht.
Vielleicht gibt es ja auch eine günstigere Alternative im selben Stil. Hat da jemand Erfahrung mit gemacht, gibt es denn auch sowas wie Hausmarken bei Brautkleidern?
Liebe Grüße
Ilka

Hallo betty, vielen Dank für den Hinweis, das ist echt gut zu wissen, bevor ich mich da auf was einlasse und totunglücklich werde.
Hab auch ne private nachricht bekommen, die mir davon abrät.
Gott sei Dank hab ich Euch…
Grüßle
Ilka

@Nicole

und bei mir war es so ziemlich das einzige Kleid,daß mir auf Anhieb an mir gefallen hat. Die anderen waren vom Rock her zu schmal, und da ich ziemlich zierlich bin,sah das unmöglich aus,oder mir war das Oberteil zu tief ausgeschnitten. Noch ein Vorteil,wenn man das Kleid machen lässt,dann kann man nämlich genau sagen,wie man es haben möchte.

@Ilka

die neue Kollektion finde ich auch schön,aber irgendwie nicht so tragbar.Die sind teilweise schon zu extravagant für mich.

Ich überlege nur, wie ich mir die Haare machen lassen soll und welche Accesoires dazu passen.Hat jemand eine Idee? Meine Haare sind etwas länger als schulterlang,glatt und ziemlich dick.Und so eine steife Hochsteckfrisur find ich blöd.

LG
Sylke

Hallo Sylke, ja, kann natürlich sein, dass es für mich auch zu veil ist. ich bin eigentlich mehr der moderne sportliche Typ, deshalb fand ich ja dein Kleid so passend, weil es nicht zu überkanditelt ist und trotzdem nach Braut ausschaut.
Zur Frisur, ich könnte mir gut vorstellen, dass es auch nett aussehen würde, wenn Du die Haare hinten im Nacken zu einem lockeren Dutt (oh Gott wie beschreibe ich das) zusammensteckst. Dann veilleicht ein paar Stähnen locker ins Gesicht fallen lassen, oder hast Du Pony? Auch nicht schlecht.
man könnte das Ganze dann noch mit einer Blume aus Deinem Brautstrauß aufwerten. Oder Du lässt die Haare offen und steckst nur die Seiten nach hinten, veilleicht getreht oder geflochten.
Wenn Du mal ein Bild von Dir hättest, könnte ich mir das besser vorstellen. Ich bin zwar keine gelernte Friseurin, aber kenn mich sehr gut aus ( aus interesse und bester Freund ist Friseur), könnte Dir also vie lleichtdurchaus ein paar tipps geben… :smile:
Grüßle
Ilka

Hi Ilka,

nein,ich hab keinen Pony. Hab versucht,ein Bild reinzusetzen,aber das war zu groß,das klappt nicht. Ich hatte mal überlegt,ob ich so ein Diadem kaufe,mein Freund findet, daß mir das ganz gut steht,aber ob es dazu passt kann ich glaub ich erst sagen,wenn das Kleid fertig ist. Was willst du denn frisurtechnisch machen?

LG
Sylke

Hey Sylke, ich weis nicht, aber ein Diadem ist ja sehr klassisch und elegant. ich würde jetzt mal sagen, das es zu diesem Kleid nicht passen würde. Aber das ist eben Geschmacksache und müsste man eben auch zusammen angezogen sehen.
Ich habe schulterlange durchgestufte dunkelbraune Haare mit Pony.
Möchte auf keinen Fall eine elegante Hochsteckfrisur, wenn dann etwas flippiges. Hab da bei meinen Friseur was nettes gesehen, leider sind meine Haare dazu zu kurz, aber hab ja noch ein bissel zeit bis August, da können sie noch ein bissel wachsen.
Auf jeden Fall etwas ganz lockeres, dieser lockere große Dutt hat mir eben sehr gut gefallen.mal schauen, veilleicht find ich noch ein Foto davon.
Vielleicht lass ich sie aber einfach nur auf und mache garnichts dran, nur schön geföhnt und evtl. geglättet.
Ich finde Dein Kleid sehr interessant und ich finde ,da sollte auch garnichts großartiges mehr dazu, auch kein aufwendiger Schmuck, am besten ganz schlicht, dann kann das Kleid am besten wirken.
Grüßle
Ilka

hallo,
ich hatte (habe) ein Kleid von Linea!
Hatte mich auch direkt nach einem Foto in das Kleid verliebt und gleich im ersten Brautladen hing es dann auch!! So hatte ich nach weniger als ner halben Std mein Brautkleid!
Bezahlt habe ich 1000 Euro. Bei linea kosten überlängen 10% Aufschlag und die Kleider sind recht kurz…auf alle größeren Bräute kommt da also ein Aufpreis zu. Außerdem sollte man die Kleider wirklich rechtzeitig bestellen! Ich habe auf meins vom 09. Oktober bis Anfang März gewartet!!!
Aber es lohnt sich!
lg

Hallöchen Sylke, ich habe mal ein paar nette Fotos zusammengestellt, die ich Dir gerne schicken möchte, weis aber nicht, wie ich deine private mail sehe, wenn Du möchtest, kannst Du mir auf meine email deine Adresse schicken.
Grüße
Ilka