Brautkleid Linea Raffaelli

Hallo Ihr Lieben,

habe mich in ein Brautkleid von Linea Raffaelli verliebt und finde leider keine Hinweise daraf, was die so ungefähr kosten… Kann mir Jemand helfen?
Will es nicht anprobieren, mich dann womöglich noch mehr verlieben und es mir dann nicht leisten können…

Melle :confused:

Hi Melle,

wo liegt denn ungefähr Dein momentanes Brautkleid-Limit?

Liebe Grüße
Jana

Tja Obergrenze sollten 1000 Euro sein… aber drunter wär auch nicht verkehrt… :smile:

Hallo melle,

meines hat inkl. Stola 1500 EUR gekostet. Zusätzlich habe ich noch Schuhe und Unterwäsche im Brautmodenladen gekauft. Ich glaueb aber Linea hat auch günstigere Kleider, aber mit 1000 EUR solltest Du schon rechnen.

Viele Grüße Britta

Hi Britta,
schöne Kirch habt Ihr Euch ausgesucht!

Habe schon fast befürchtet, dass es teurer wird…aber was solls, man heiratet schließlich nur einmal… :smiley: Hoffentlich!

LG melle

Hi Melle

ist meine Taufkirche :smile:

Evtl. gehst Du in einen Laden, probierst das Kleid an und hoffst auf z.B. folgende Seite: weddingdress.de/

Dort wird es sicherlich billiger sein. Aber Achtung: angezogen wirken die KLeider, wenn man so an sich herunter sieht oft anders aus :wink: Vielleicht gefällt Dir ja ein ganz anderes!

Viele Grüße
britta

Hallo Melle, ich hab mal eins von dieser Marke anprobiert, das sollte 1000 Euro kosten. Es war ein A-Lienienkleid mit einer Stoffblüte und einer asymetrischen Schleppe. Ansonsten kann ich auch nur weddingdress empfehelen, ich hab mein Traumkleid dort gefunden!

Hallo,
mein Kleid ist von Linea, es hat ziemlich genau 1000 Euro gekostet - plus die angefertigte Jacke.
Vorteil ist, dass bei der Reifrock mit zum Kleid gehört. Man muss also nicht noch lauter Kleinigkeiten nachkaufen.
Bedenken sollte man allerdings, dass (je nachdem wie groß du bist) ein Nachbestellung in extralang 10% mehr kostet, und dei Änderungen meistens auch noch extra kommen.
Ich hoffe, du hast auch noch genug Luft bis zur hochzeit, denn wenn ein Linea Klied bestellt werden muss, kann das auch gern mal über fünf Monate dauern.
lg

Hi Melle!

Hab bei Weddingdress auch schöne Kleider gesehen. Aber ohne Anprobieren geht nix! Auf der Stange sieht manches Hui aus und angezogen Pfui - umgekehrt aber auch! Eine Fachberatung sollte man sich deshalb unbedingt gönnen.

Mir ging es so wie Dir. Ich wollte umbedingt ein Kleid einer Marke - bei mir war´s Rembo. Aber die Preise! Zum Glück sah ich darin aus wie 20 Kilo schwerer aus :wink: !

Nun hab ich ein ganz anderes Kleid, was ich vorher nie so gedacht hätte! Wie gesagt, die fachliche Bertung machts. Und wenn Du aus dem Grinsen nicht mehr rauskommst, weißt Du, dass es DAS ist.

Ich wünsch Dir ganz viel Spaß beim Shopping!

LG Kristin

Danke für Eure Hilfe… :laughing:

werde demnächst mal losziehen und einiges anprobieren und dann sieht man mal weiter!

Und da ich auch nur 1,63m klein bin werde ich wohl keinerlei Extrazahlungen was die Länge angeht, befürchten müssen!! :smiley:

Werde das Aussuchen sicherlich mit meinen besten Freundinnen sehr genießen und es wird bestimmt auch sehr lustig, denn die Zwei werden mir schon sagen wie ich in was aussehe…Da ist auf deren Ehrlichkeit Verlass… Und das ist auch gut so… :stuck_out_tongue:

Liebe Grüße melle