Brautkleid-Suche

Schönen Sonntagnachmittag, liebe Mit-bräute,
ich wollte mal kurz von meinem neuerlichen Versuch ein Brautkleid zu finden berichten.
Ich war gestern bei einer Hochzeitsausstatterin.
Sie war wirklich nett und die Atmosphäre sehr angenehm, privat und gemütlich.
ABER
Von den 10 ausgewählten Kleidern war nur eines dabei, daß bei der Anprobe auch zugegangen ist.
7 der Kleider mußte sie entweder hinten oder an der Seite zuhalten, weil sie mir eigentlich zu klein, bis viel zu klein waren. Da konnte ich natürlich kein “Glückliches-Braut-Gefühl” sondern nur ein frustiges “zuviel-Gewicht-Gefühl” entwickeln. (mit Tränen in den Augen)
zwei Kleider mußten wir wieder zurückhängen, weil ich erst gar nicht reingepasst habe und es schon nach dem Kopf steckengeblieben ist.
wie furchtbar…
und gewirkt haben die kleider natürlich auch nicht, weil sie ziemlich verzerrt und schief waren, wenn eine hinter mir oder neben mir steht um das kleid zuzuhalten.
Ich bin ganz schön traurig…ob ich wohl noch “MEIN BRAUTKLEID” finden werde, ohne auf Größe 38 runterzuhungern (was ich eh nie schaffen würde)
Liebe Grüße
christine

Hallo Christine,

ich kann Dir gut nachfühlen, dass es für Dich sehr frustrierend gewesen sein muss… Umso mehr scheint mir die Qualität des Brautstudios sehr zu wünschen übrig zu lassen. Wusste die Beraterin denn nicht deine Kleidergröße? Ich meine, das ist doch superblöd wenn Du einen Termin vereinbarst und nicht die richtigen Grössen da sind :imp: .

Ich habe selbst zwar den Schritt ins Brautstudio noch nicht gemacht, daher kann ich nicht wirklich mitreden, aber ich finde es gehört doch zum Kundenservice, dass man sich darauf vorbereitet wenn eine Braut kommt, die nicht Kleidergröße 38 trägt.

Ich weiss ja nicht, was für einen Stil Du suchst :confused: , aber es wird bestimmt ein supertolles Kleid geben, dass genau für Dich stimmt, ohne dass Du dafür hungern musst. Vielleicht nimmst Du beim nächsten Mal auch eine liebe Freundin mit, die Dich unterstützt???

Ich wünsch Dir viel Glück - und vor allem Zuversicht und Selbstvertrauen!

Liebe Grüße
Jutta

Liebe Christine,
das ist ja wirklich doof von der Verkäuferin gewesen, Dich in viel zu kleine Kleider stecken zu wollen.
Aber Du musst Dich wirklich nicht auf Kleidergröße 38 runterhungern, denn es gibt wirklich sehr schöne Kleider auch für Bräute, die keine Modellmaße haben. Schau Dir doch mal die Hochzeitsberichte und die vielen Fotos von den Ex-Bräuten hier aus dem Forum an. Da sind auch einige dabei, die ein paar Pfunde mehr haben und wirklich bezaubernd schöne Bräute waren :smiley: Kompliment an alle…
Also Kopf hoch, Dein Traumkleid wartet schon darauf, nur von Dir getragen zu werden.
LG Simone

Hallo Christine,
ach, ich kann Dich da sehr gut verstehen!!! Der Brautmodeladen in dem ich mein Kleid gekauft habe, hatte auch nur alle Modelle in Gr. 38 :unamused: und da ich auch ein bisschen mehr auf den Hüften u. vor allen Dingen an Brust habe, musste ich mich in die 38er Modelle reinquetschen u. an der Seite wurde dann ein Stoffteil eingesteckt. Somit saß kein einziges Kleid so wie es hätte sitzen müssen :confused: und ich war am Anfang auch nur frustriert…Dazu kam dann noch der tolle Spruch einer Brautmutter hinter vorgehaltener Hand, deren Tochter auch in dem Brautmodeladen war: das Kleid ist der ja viel zu eng :imp:
Ich verstehe die Brautmodeläden nicht, warum sie nicht auch noch Kleider in Gr.42 dort hängen haben!
Aber wie Du ja an mir siehst, habe ich es doch noch geschafft, trotz meines breiten Kreuzes :wink: ein schönes Kleid zu finden.
Geb die Hoffnung nicht auf, dass auch Du noch zu Deinem Traumkleid kommst!!!
Kopf hoch und lg von einer, die sehr gut mit Dir fühlen kann!!!

Hey Christine,
nicht traurig sein…es gibt Kleider, die auch uns passen. Ich bin auch fester beieinander, wie wir Bayern gerne sagen… und ich vertrete die These, dass es ein blödes Studio war, an das du da geraten bist. Mein Brautkleidgeschäft hatte über 300 Kleider in allen Größen da.
Ich denke, du solltest dich nochmal konkret umhören und schon beim Terminausmachen nachfragen, ob es sich lohnt überhaupt zu kommen.
:wink: Kopf hoch…es gibt traumhaft schöne Kleider…auch für dich!
Liebe Grüße aus Niederbayern.
Lucie

Danke Ihr Lieben,
so mit ein bischen Abstand geht es auch wieder.
Mein Schatz liebt mich so wie ich bin (oder gerade weil ich so bin wie ich bin) und da spielt die Konfektionsgröße keine so große Rolle mehr.
Ich werde bei der nächsten Terminabsprache gleich im Voraus fragen, ob sie auch größere Größen da haben … dann kann ich mir bestimmt einige kilometer und einiges an Frust sparen.
Ich bin immer noch an dem Sposa Toscana Kleid dran und habe herausgefunden, daß es eine kleine Firma in Österreich herstellt und ein Hochzeitsbekleidungsgeschäft in der Nähe von Linz führt.
Ist jetzt nicht wirklich der nächste Weg…aber die haben am Telefon gesagt, daß sie nur mit 2 Brautgeschäften in Deutschland Verbindung haben d.h. nur dorthin liefern.
Na mal sehen…
Zum Glück habe ich noch ein bischen Zeit und um Weihnachten / Neujahr rum 10 Tage Urlaub.
Aber dann muss es klappen, denn man sagte mir, daß alleine die Lieferung eines Kleides gut 3 Monate dauern kann und dann nochmal 1-2 Monate für Änderungen oder Ergänzungen gerechnet werden muss.

Liebe Grüße
Christine

In einem Brautmoden Laden bekommst du/ihr die Beste Beratung :slight_smile:

Corona hatte uns damals einen Strich durch die Rechnung gemacht, wodurch wir nur noch ganz klein geheiratet haben. Kurz vor Corona hatte ich ein Brautkleid gekauft. Mir war es aber viel zu schade und unpassend, somit blieb mir nur der Umtausch für einen Gutschein.

Der Wert des Gutscheines beträgt 1999€ und ist bis Mai 2022 gültig.
Der Laden ist in Fürth “Bella Posa”. Wirklich wunderschöner und edler Laden mit einer super großen Auswahl. Die Mitarbeiter waren auch sehr lieb und hilfsbereit.

Preislich bin ich bereit runter zugehen, hauptsache ich bekomme den Gutschein weg.

Vor Ort kann der Gutschein mit mir zusammen auf den Käufer Namen übertragen werden :slight_smile: