Brautkleid


xxx

:open_mouth: :open_mouth: :open_mouth:

da hab ich im nachhinein betrachtet ja alles richtig gemacht:
habe mir das brautkleid zusammen mit meiner besten freundin ausgesucht
(sie hat den gleichen geschmack wie ich),
und meine mutter und schwester dann zum abstecktermin mitgenommen,
und daher vor vollendete tatsachen gestellt - gut, ihnen hats auch gefallen,
aber was du so erzählst, wäre auch mein horrorszenario gewesen.

ich weiß, dass meiner mutter erst mal ein anderes kleid für mich vorgeschwebt wäre…

wie tilli schon sagt:
lass dich nicht verunsichern!
im endeffekt hast du dein kleid ja schon gefunden!
geh das nächste mal wirklich mit jemanden hin, von dem du weißt, dass sie undgefähr deinen geschmack hat (trauzeugin?), das hilft dir bestimmt weiter!
nimm die meinung deiner schwiema nicht zu ernst…
außer ihr alltags-kleidungsstil entspricht deinem… und das glaub ich eigentlich nicht… :wink:

kopf hoch!
juli

Hallo Mai-Braut,

geh nächste Woche nochmal allein oder mit Trauzeugin, freu dich wieder über dein Kleid und kaufs dann.
Wieso hast du denn deine Schwiegermutter und Schwägerin mitgenommen? Versteht ihr euch sonst gut? Habt ihr sonst den gleichen Geschmack? Wenn man da auch vorher schon nicht auf einer Wellenlänge liegt, warum dann gerade beim Brautkleid?

Ach und das mit dem Schlank-aussehen-Kommentar das könnte meine Schwiegermutter auch bringen, aber sie würde es aufrichtig nett meinen. Es kommt halt manchmal auch drauf an, wie man die Kommentare bewertet.

LG, Marei

Ich hab Glück, was meine Schwiemu angeht, die liebt mich wie ihr eigenes Kind, nur ohne die negativen Seiten :wink:

Aber mein Tipp für dich ist, dass solange du nicht das Gefühl hast “WOW! Genau das hier ist MEIN Kleid!!!” ist es auch nicht das richtige Kleid. Ich hab den Satz ziemlich oft gehört, als ich mein Kleid gesucht habe und dachte immer, wie sich dies Gefühl wohl anfühlt und wie es sich bemerkbar macht… War ganz schön verunsichert…

Ich hatte viel Kleider an, die toll saßen und gut aussahen, aber ich war nie sicher, ob es nun DAS ist, bis zu dem Tag, an dem ich ein Kleid angezogen habe, was ich auf dem Bügel voll doof fand, und als ich es anhatte und vor´m Spiegel stand, wollte ich es nie, nie wieder ausziehen! Es war perfekt! Auf dies Gefühl solltest du warten und nicht darauf hören, was andere gern hätten! Wenn deine Ma oder deine Schwiemu andere Kleider mögen, dann sollen die die doch anziehen! Lass dich nicht kirre machen, sondern genieß es lieber, so viele tolle Kleider anziehen zu dürfen! :smiley:

hihi monamiesekatze!

war bei mir genauso!
wenn meine freundin mich damals nicht überredet hätte, “mein kleid” doch einfach mal zu probieren, hätt ich´s wahrscheinlich nie gefunden… :smiley: :smiley:

gruß
juli



Glückwunsch! Toll, dass Du Dein Kleid gefunden hast - und auch Deine Schwiegermutter sich so positiv geäußert hat… Wer weiß, welche Laus ihr über die Leber gelaufen war (von meiner Schwiegermutter habe ich an der Hochzeit kein einziges Kompliment bekommen, erst am nächsten Tag hat sie dann meinem Mann (!?!) gesagt, dass ich so schön ausgesehen hätte).

Genieß es, dass Du nun Dein Kleid hast! Wirst sehen, auf einmal werden die Ideen bzgl. Frisuren, Blumen etc. sprudeln :smiley:

Es wird also doch meistens am Ende alles gut. Schön, dass du dich für das Kleid entschieden hast, das du für das richtig hältst. Und dass es jetzt auch noch den anderen gefällt ist doch großartig. Jeder hat mal solche Tage, an denen er / sie einfach komisch reagiert.

xxx