Brautkleidshopping - der totale Reinfall

Liebe Mitbräute,

anlässlich der standesamtlichen Trauung werde ich ein von der Schneiderin genähtes Kleid tragen.

Zur kirchlichen Hochzeit, die im nächsten August stattfinden soll, möchte ich kein klassisch weißes/cremefarbenes Kleid tragen, sondern eins in GRÜN, unter anderem deshalb, weil es eine Hochzeit auf dem Lande sein wird.

Nun habe ich schon ein ziemlich genaues Bild, wie das Kleid so aussehen könnte. Und das ist wahrscheinlich ein Kardinalfehler?!

Gestern war ich mit meinem Liebsten spontan zu einem Brautkleid-Shopping. Und es war leider ein totaler Reinfall.

Natürlich schränkt schon die Farbwahl - es soll schon ein schöner Grünton sein, die Auswahl sehr ein. Obendrein möchte ich aber ein eher schlichtes Kleid.

Die Verkäuferin hat mit aller Macht versucht, mich von dem Grün wegzulocken - aber creme und mit Reifrock und viel Stickerei und viel Tüll ist auch bei Dunkelheit eben nicht Grün und nicht schlicht.

Beim vorigen Shopping war ich mit Freundin unterwegs und da waren wir bei einem sehr schlichten Kleid (vanillig) und einem hinten geknöpften Spitzenoberteil mit langen Armen angelangt. Das passt jedoch nicht zu der Location. Hhm.

Da ich jetzt noch viel Zeit habe, bin ich nicht so sehr enttäuscht, ggf. kann ich mir auch ein Ballkleid vorstellen.
Enttäuscht war ich nur davon, dass man mich unbedingt zu dem Bräute-Universal-Standardkleid hinführen wollte. Ich hatte auch bewusst gesagt: Kein Rembo-Kleid. Antwort: ‘Probieren Sie es erstmal an, es tragen jetzt viele peppige Bräute diese Kleider’.

Wenn Ihr also einen Tipp (Hersteller, Link) für mich habt, bitte und immer her damit.

Danke. Eure Rosebud

PS: Das heißt nicht, dass ich Rembo-Kleider nicht auch mag. Und dass diese Bräute einfallslos wollte ich auch nicht sagen. Ich fand einfach die Beratung EINFALLSLOS.

Hallo Rosebud,

wenn Du gerne ein grünes Kleid möchtest, würde mir aber tatsächlich gleich mal Rembo einfallen, denn die haben doch auch viele schöne grüne Kleider! Oder sind dir die nicht schlicht genug?

Koboldine hatte ein ganz tolles grünes, schlichtes Kleid zu ihrer standesamtlichen Trauung an, möchtest Du eher etwas in diese Richtung?

Ansonsten würde ich eher in der Abendkleidabteilungen der Kaufhäuser schauen als im Brautladen.

LG Jane

Hallo Jane,

danke für Deine Antwort.

Die Wahrheit liegt wohl irgendwo in der Mitte zwischen Koboldines sehr schönem Kleid und einem Rembo-Kleid. Sicher kann man das auch noch umarbeiten. Die Farbe (grün) der vorhandenen Kleider hat mich jedoch nicht vom Hocker gerissen.

Bei uns gibt es ein Breuninger und ein Karstadt, die haben wir gestern auch noch “besucht”, da gab es rosa, rose, silber, gold, schwarz und weiß.

Zur Not bleibt ja noch die Möglichkeit schon vorher zu färben… Aber das wäre nur der äußerste Notfall…

Hallo,

ich würde mich an deiner Stelle jetzt noch nicht verrückt machen, Du hast ja noch ausreichend Zeit. Ich würde einfach immer wieder mal schauen, Farben sind ja auch ein bißchen Saison abhängig!

Wünsch Dir jedenfalls viel Erfolg.

LG Jane

Hi Rosebud

Ich hatte mich im Internet in ein (gras)grünes Kleid verliebt, das ich auch prompt anprobieren ging und das mir - wie ich meine - auch super stand. Aber ich wollte doch nicht grün! Schon gar nicht grasgrün. Daher habe ich es dann gelassen. Leider haben sie inzwischen die Homepage überarbeitet und es weggenommen, so dass ich es Dir nicht schicken kann. Und den Hersteller weiss ich auch nicht mehr.

Aber: Kennst Du http://www.oni-onik.be/duits/index.html? Die haben unzählige “Abendkleider”, die man in der Regel auch in allen Farben haben kann, die sie überhaupt anbieten. Auch die Oberteile und Röcke können verschieden kombiniert werden. Zwei Freundinnen von mir haben für eine Hochzeit ein Oni Onik-Kleid bei http://www.pronuptia.ch bestellt, aber auf der Homepage steht bestimmt auch, wohin sie nach Deutschland liefern. Vielleicht nicht superschlicht, aber jedenfalls farbig und sehr flexibel.

LG,
Laure

Hallo Laure,

das ist wirklcih superklasse. Danke, habe mir die Seite gerade im Schnelldurchlauf angesehen (ich soll eigentlich ORBEIDN!) und schon einige Stücke entdeckt.

Danke Danke Danke.

Ich halte dich auf dem Laufenden.

Vielleicht ist hier ja was passendes für dich, vielleicht kann man die Modelle auch in unterschiedlichen Farben bestellen.
leijtencreations.com/index.php?b=4&p=49
leijtencreations.com/index.php?b=5&c=3&p=53

LG sonnigside

Das freut mich!

:smiley: :smiley: :smiley:

Laure,
eine Rembo-Braut, die auch arbeiten müsste, aber eben…

Liebe Rosebud,

Da Du ja noch genug Zeit hast, solltest Du vielleicht mal in Erwägung ziehen, Dir das Kleid bei einer schneiderin nähen zu lassen. Ich weiß ja nicht, wo in Thüringen Du wohnst, aber wenn es Karstadt und Co gibt, gibts sicher auch Schneider da! :wink:
Ist zwar eine Menge Telefoniererei und Lauferei, aber ich könnte mir vorstellen, dass Du da erfolgreich bist.
Ursprünglich wollte ich für meinen Schatz eine grüne Krawatte zum Anzug haben - ein festliches Muster, möglichst schönes Grün - Fehlanzeige! :confused: Grün scheint sichn och nicht bis zu den Modeherstellern herumgesrpchen zu haben (obwohl es hier im Forum zB oft auftaucht… :unamused: )

Überleg es Dir mal, schlag die gelben Seiten auf und telefonier Dich durch!

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück - ein grünes Kleid stelle ich mir wunderbar vor!!! - und liebe Grüße

Sandra

Liebe Sandra und Sonnigside,

danke für eure Unterstützung.

Sandra, mit Schneiderin(nen) habe ich auch so meinen Terz durch — :laughing: :laughing: :laughing: , so dass ich lieber nur im äußersten Notfall darauf zurückkommen möchte. Man braucht halt wirklich viele Zeit und die habe ich beruflich nicht.

Eine Schneiderin muss - für meine Begriffe - noch mehr Einfühlungsvermögen als eine Verkäuferin haben, muss phantasievoll sein und begabt in ihrem Job. Mein Jugendweihe - Kleid war ganz anders als ich es mir vorgestellt und der Schneiderin erläutert hatte. Ich war absolut enttäuscht damals. Und dann noch Stoff-Wahl. :unamused:

Ich bin jedenfalls ganz relaxt und denke, dass das schon noch klappt.
Wenn ich 14 Tage vor dem Termin immer noch keins habe, dann werde ich langsam nervös werden…

Hallo!

Also mathyro hat auch ganz tolle farbige Kleider! Hab kurz auf die Homepage (http://www.mathyro.com) geschaut, da sind sogar ein paar ganz tolle grüne dabei. Wenn’s halt dein Geschmack ist…

Alles Liebe und viel Glück bei der Suche,

Iris

PS: Ich find ein grünes Kleid übrigens eine tolle Idee!

hallo rosebud,

hier ein link der meisten brautkleidhersteller und abendkleidkollektionen, vielleicht wirst du ja hier irgendwo fündig.

bruidsbeurzen.nl/bridalfashion/index.php

Hallo Rosebud,

kann Dich gut verstehen. Ich wollte ursprünglich auch ein farbiges Kleid und habe mich stressen lassen weil “man ja was weißes nur einmal trägt”. Na ja letztlich bin ich bei einem Cappuchino-Ton gelandet und sehr glücklich damit. Grüne Kleider hat auch Modeca - mir gefällt allerdings noch immer ein Kleid in dunklem mocca-Ton das sehr hoch geschlitzt ist…

Aber ich hab ja schon meins…

Also lass Dich nicht davon abbringen, Du musst Dich ja schließlich wohl fühlen.

Viele Grüße

Oni Onik kann ich auch empfehlen, die haben wahnsinnig tolle Kleider! Meine Mutter hatte eines bei der Hochzeit an, das hatten wir bei meinem ersten Besuch im Brautmodenladen erstanden…

Hallo Rosebud,

ich musste spontan an Marion Muck denken.
marion-muck-mode.de/start.html

Sie hat Kleider die schlicht sind (durch ihren Schnitt) aber doch das gewisse etwas haben.

In den letzten 2 WS waren auch immer Bilder von Ihren Kleidern dabei.

Leider sitzt Marion Muck in Köln, schau dir mal die HP an und wenn dir die Richtung gefällt, mach mit deiner Freundin einen Besuch in der schönen Domstadt und du triffst Dich mit uns Kölner Bräute auf nen Café :smile:

LG Teufelchen

kann deinen verkäufer-frust verstehen! ich habe ja alle möglichen kleider anprobiert, das letzte war mein brautkleid, wadenlag.

und die haben mir echt versucht das kleid auszureden! so nach dem motto, ich solle mir halt überlegen, ob ich niciht doch lieber ein richtiges brautkleid haben möchte, nicht dass ich es später bereue, das sei ja gar nicht brautig,… ich habs trotzdem genommen und war (bin) supper happy damit!

Hallo Nasenbaer,

ich empfand das echt als Zumutung. Du sagst, das Kleid können Sie hängen lassen. Sie: “Wir nehmen es erstmal mit und dann schauen wir mal.” Dann stehst Du halbnackt in der Kabine und die Tante bringt ganz geschäftstüchtig eins ums andere Kleid - in hellen creme Tönen und dann noch der Spruch: “Das schimmert doch leicht grün”. Und überhaupt wirkt das viiiiieeeel brautiger. Zur Kirche geht man nun mal in weiß. :open_mouth:

Wir haben noch nach Katalogen gefragt, ob da nicht noch was dabei ist. Antwort: Eher in weiß. :open_mouth:

Naja, dann warst Du wohl schlicht und ergreifend im falschen Laden…

Im Ernst, wir haben hier schon so viele Erlebnisberichte gelesen…es gibt leider wirkliche viele “schlechte” Verkäuferinnen.

Richtig ist, daß man ein Brautkleid vom Schnitt her auf dem Bügel sehr schlecht beurteilen kann - vor allem, wenn man damit keine Erfahrung hat. Mein Kleid fand ich auf dem Bügel total indiskutabel - meine Mutter hat’s angeschleppt, und ich hab’s nur ihr zuliebe anprobiert. Bingo.

Aber wenn Du ausdrücklich gesagt hast, Du möchtest NICHT in creme oder weiß heiraten, dann muß eine Verkäuferin das auch respektieren - daß sie versucht, Dir mal wenigstens EINEN Versuch in weiß anzudrehen, finde ich noch legitim, aber dann muß auch mal gut sein…

Such Dir einen anderen Laden. Oder mach Dich erst im Internet schlau, welche Hersteller überhaupt in Frage kommen und such Dir dann gezielt ein Geschäft, das diese Hersteller führt - ein paar Tips hast Du ja hier schon bekommen.

Frage zum Abschluß: was hast Du gegen Rembo? Gefällt Dir der Stil nicht?

Übrigens geht “man” zur Kirche gar nicht in weiß - in weiß geht nämlich strenggenommen nur die Jungfrau. Und davon haben wir hier vermutlich nicht so wahnsinnig viele, oder? :blush:

HalliHallo!

Ich wollte ja auch NIE in weiß/creme heiraten (hab ich ja auch nicht), und deshalb diesen Link parat. Mein Favorit war übrigens immer ein dunkelrotes Kleid. Schau mal hier:

brautimweb.de/

LG
~ Avaluna ~

PS.: Bei Ballkleidern gucken!