Brautpaarshooting von Schwabenbraut

Hallo Mädels,

möchte noch von unserem Brautpaarshooting am vergangenen Samstag berichten. Es war zwar immerhin 4 Wochen nach unserer Hochzeit, aber es war eine gute Entscheidung, das Shooting auf den 4. August zu legen, denn das Wetter war ja einfach traumhaft. Vorher ging es nicht, da sich mein Süßer beim Abbau den Mittelfinger der rechten Hand verletzt hatte und 2 Wochen mit einem Verband rumlaufen musste. Fotos unserer Hände wären damit schlecht möglich gewesen… Aber von vorn:

Am Samstag morgen bin ich also noch einmal zu meiner Friseurin für die Hochsteckfrisur. Leider hat sie den Job an eine Gesellin delegiert (was sie mir nicht gesagt hatte) und das Ergebnis war dann auch nicht so toll wie meine Hochzeitsfrisur. 10 Pfund Haarnadeln und tonnenweise Haarspray, aber nicht sehr sorgfältig gesteckt. :unamused: Mein Süßer fragte mich, ob ich ein Nickerchen auf der Frisur gemacht hätte. :imp: :imp: Außerdem hat es zu lange gedauert, so dass mein Anschlusstermin bei der Kosmetikerin zu kurz ausfallen musste. Da war ich dann schon etwas angefressen. Meine Kosmetikerin hat mir ein Turbo-Make-Up gemacht, das war wenigstens sehr gut. Wieder zuhause, habe ich noch ein wenig nachgepinselt… :wink:

Im Kloster angekommen, haben wir für die Innenaufnahmen einen sehr schönen Saal bekommen, uns umgezogen und fotografiert. Wir haben das Shooting wieder mit unserer Hochzeitsfotografin gemacht und ich hatte mir vorher in der Fotocommunity Inspirationen für Motive geholt. :wink: Meine Eltern und meine Schwiegermutter waren auch dabei, da wir noch das obligatorische Familienfoto nachholen wollten und Fotoassistenz brauchten.

Für die Rosenregenfotos im Garten hatte ich mir von meiner Floristin noch einen Karton Rosenblüten geholt. Unsere Eltern hatten ihren Spaß dabei, uns mit Rosenblütenblättern zu bewerfen. Passanten und Gäste des Klosters haben sich natürlich gewundert, wir im Hochzeitsstaat und dann so eine kleine Gesellschaft. Einige haben uns auch noch gratuliert. Im Garten war ebenfalls eine Gästegruppe, die unserem Treiben fasziniert zugesehen hat.

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie lange so ein Shooting dauert: Wir haben 2 1/2 Stunden drinnen und draußen fotografiert, in dieser Zeit sind 130 Fotos mit über 30 Motiven entstanden. Wenn man so ein ausführliches Shooting plant, sollte man es auf jeden Fall an einem anderen Tag machen. Mein Kleid ist etwas schmutzig geworden und ich war ganz schön zerzaust. Und wir waren an dem Abend beide platt wie die Flundern. Fotografiert werden ist tierisch anstrengend. :laughing:

Das Shooting war einfach schön, sehr entspannt und ich habe mich gefreut, mein Kleid wieder anziehen zu können. Das Shooting hat den letzten Rest Wehmut vertrieben, es war einfach ein perfekter Abschluss unserer Hochzeit.

Heute sind die Fotos gekommen, habe schon einige ins Hochzeits-Pixum eingestellt (auf die Homepage kommen sie auch demnächst.) pixum.de/members/evavogelman … 951e2ed4dd

Liebe Grüße von Eva

Hallo,
die sind ja wirklich Mega, super schöne Bilder,
ihr habt suppi ausgesehen.
Lg Monja

Hallo Eva!
Die Bilder draussen und im Treppenhaus gefallen mir echt super…

Bei den anderen find ich es schade, dass man den blöden Heizkörper im Hintergrund hat…aber bei den vielen Bilder, hast Du ja ne super Auswahl!

Die Frisur sieht auf den Bildenr aber trotzdem sehr schön aus!

LG Alina

Hallo Eva,

ich finde die Bilder von dir und deinem Kleid echt “Königlich”.
Natürlich sind die anderen Bilder auch sehr schön.

*LG Teufelchen

Am schönsten finde ich die Bilder im Rosenblütenregen…
Und ich finde an der Frisur auch nichts auszusetzen. Schöne Fotos!

Die Idee mit den Rosenblüten war echt super. Mir gefallen diese Bilder auch am besten.

LG sonnigside

Liebe Eva,

es freut mich, dass Ihr Euch Euren Traum noch erfüllt und den Tag so genossen habt.

LG Koboldine

Ich finde die Bilder auch traumhaft schön! Es gibt nichts an deine Frisur auszusetzen.! Die Bilder sehen aus als wären sie für ein Brautmagazin geschossen worden! Suuuuuper!!!

Lieben Gruß

Brina

Hallo Mädels,

vielen Dank für Eure Komplimente! Das hat mich richtig gerührt…

Alina schrieb:
— Begin quote from ____

Bei den anderen find ich es schade, dass man den blöden Heizkörper im Hintergrund hat…

— End quote

Finde ich auch etwas schade, aber wir haben leider keinen anderen Saal bekommen. Das war ein Detail, das uns erst auffiel, als wir mit dem Fotografieren begonnen hatten. Wenn ich viel Lust und Zeit habe, versuche ich, den Heizkörper wegzuretuschieren, aber das ist verdammt schwierig.

Liebe Grüße von Eva

sehr schöne fotos habt ihr und dein kleid kommt noch einmal so richtig zur geltung!!