Brautschmuck

Was tragen andere Bräute für einen Schmuck, wqenn sie ein Kleid mit Neckholder tragen?
Ich habe mich mich jetzt für ein wunderschönes KLeid entschieden. Die Frau im Laden meinte, ich bräuchte keinen Halsschmuck, sondern eher Ohrringe. Nun habe ich allerdings keine Löcher. Sollte man sich da noch Löcher stechen lassen? Und wo macht man das? ich habe mich damit noch nie beschäftigt, möchte aber am Hochzeitstag für meinen Bräutigam schön sein…

Hi Cotta,

ich würde sagen, das kommt natürlich ganz aufs Kleid an, aber bei einem Neckholder könnte ein üppiger Halsschmuck vielleicht ein bisschen viel sein. Bei Corsagenkleider hingegen ist er fast ein Muss, damit es nicht so „nackig“ aussieht. Wenn Du mit einer Kette Deinem Kleid also nicht die Schau stehlen willst, dann fände ich große Ohrringe nicht schlecht. Bei hochgesteckten Haaren vielleicht elegante lange Hänger? Ansonsten würde ich mich nicht zu doll verkleiden – wenn Du (wie ich) auch im „normalen Leben“ kaum Schmuck trägst, dann reicht vielleicht ein richtig schönes Teil (vielleicht Tiara oder Diadem im Haar). Der Ehering ist doch sowieso das größte und wichtigste Schmuckstück an diesem Tag (ich werde auch gar keinen weiteren Ring tragen). LG, Dil

Note: Löcher stechen lassen ist eigentlich kein Problem (auch bei BB) - wenn du aber sonst keine Ohrringe tragen willst, gibt es doch auch schöne Clips.

Hi Cotta,

falls Du Dich entschließt, Dir Löcher stechen zu lassen, kannst Du das bei vielen Schmuckgeschäften machen lassen. Aber immer daran denken: anfangs sollte man nur sogenannte medizinische Ohrringe tragen, damit es keine Entzündung gibt. Und hängende Ohrringe können einem ziemlich schwer vorkommen, wenn man es nicht gewohnt ist. Also unbedingt frühzeitig loslegen und vielleicht mit günstigen Modellen mal probetragen.

Liebe Grüße
Simone

Hallo Cotta!
Ich kann mich den anderen nur anschließen… was die Kette betrifft, kommt es auf das Kleid an.
Ich habe mich nach einigem hin und her für einen anknöpfbaren Neckholder entschieden. Gegen die Kälte in der Kirche habe ich mir ein Spitzenoberteil ausgesucht. Ich denke bei Variante Spitzenoberteil und Neckholder ist keine große Kette angesagt. Da werde ich eine Perlenkette tragen, die mir mein Freund vor Jahren geschenkt hat – und von der er sagt, dass ich sie viel zu selten trage (liegt an der Kettenlänge). Bilder hiervon siehst du in meinem Pixum-Album.
Da ich das Kleid nach der Kirche jedoch ohne Neckholder und Spitzenoberteil tragen möchte, überlege ich momentan, ob ich mir nicht dafür ein Kropfband zulegen sollte…

Bei den Ohringen würde ich nach Clips suchen, wenn du Dir nicht unbedingt Löcher stehen lassen willst…

Hallo,

ich habe ebenfalls ein Neckholderkleid. Ich werde meinen kompletten Brautschmuck in einem Schmuckgeschäft anfertigen lassen.
Für den Hals hab ich an eine einzelne Perle gedacht. Die an einen Nylonfaden befestigt wird. Von einer allzu üppigen Kette würde ich abraten.
Wenn du deine Haare hochsteckst würde ich dir schon zu langen Ohrringen raten. Sieht irgendwie edel aus.

LG

Dodo

Hallo,
mein Kleid habe ich auch mit Neckholder getragen, das Band war mit Blüten und Perlen besetzt, sodass man nur etwas Dezentes tragen konnte. Ganz ohne wäre mir etwas zu nackt vorgekommen. Ich fand dann einen Halsschmuck, der war aus Nylonfäden, 3-reihig mit kleinen Swarovskisteinchen besetzt, die dann in der Sonne so schön glänzten. Man hat nur die Steinchen am Dekoltee gesehen, es war dezent und doch schmückend. Man bekommt so etwas auch mit Perlen.

hier ein Bild davon, gut sieht man es nicht, aber es hilft vielleicht dabei es sich besser vorstellen zu können :wink:
http://i108.photobucket.com/albums/n4/michy2002/neu-1.jpg

ich werde vermutlich gar keinen schmuck tragen. ich habe auch einen neckholder aber anders als michy mit viel mehr stoff. ich denke, da wird eine kette gar niciht zur geltung kommen,…

Ich schließ mich den anderen da an. Bei einem Neckholderkleid würde ich wenn du Schmuck tragen möchtest auf ganz feinen zurückgreifen. z.B. eine einzelne Perle an einer dünnen Silberkette.

Bei den Ohrringen würde ich mir das überlegen. Ich habe drei Anläufe gebraucht bis ich die vertragen habe. D.h. ich hab mir dreimal Ohrlöcher schießen lassen und zweimal haben die sich so entzündet, dass ich sie zuwachsen lassen musste. Also plane es wenn frühzeitig ein, damit du damit nachher nicht an eurem Tag noch Probleme hast.

LG
Katha

Hallo Cotta,

ich habe auch einen Neckholder, der etwas üppiger ist. Mein kompletter Schmuck, den ich daheim habe passt nicht.
Also habe ich mir im Brautgeschäft eine ziemlich filigrane Perlenkette, die - wie beschreib ich das denn jetzt…in verlängerter V-Form - wisst ihr was ich meine?? im Dekoltee liegt gekauft. Die Perlen sind relativ klein und auch nur im unteren Bereich, um den Hals ist es eine einfache, dünne Kette.

Mir war mein Dekoltee so ganz ohne auch zu nackt.

LG Tanja

Schau doch mal hier :

braut-boutique.com/pi1119032 … egoryId=28