Brautstrauss auch beim Standesamt?

Hallo, alle zusammen,

wollte mal hören, wie ihr das so handhabt, habt ihr beim Standesamt auch einen Brautstrauss?! Bezieht sich natürlich nur auf die Mädels, die auch noch eine kirchliche Trauung vor sich haben. Ich denke, ich werde auch zum Standesamt einen Brautstrauss nehmen, aber eher nur eine kleinere Ausführung des “richtigen” Brautstrausses.

Wie macht ihr das?

Liebe Grüße

Barbara

Hi,
Ich lasse mir auch zum Standesamt einen Brautstrauß machen. Der wird sich dann an dem Kostüm orientieren, das ich an diesem Tag tragen werde. Ich finde, ein Strauß gehört dazu :smile: Für meine bessere Hälfte wird es auch einen Blumenanstecker geben, damit man gleich sieht, wer der Bräutigam ist :laughing:

Hallo!

Ich werde zum Standesamt (nur noch 16 Tage :open_mouth: ) auch einen Strauß haben. Er wird aus creme-rosa Rosen sein, rund gebunden und mit einer Schärpe aus Mistelzweigen :smiley:

Wie der für die kirchliche Trauung ausschauen soll, weiß ich noch gar nicht so genau :unamused:

lieben Gruß
aidamaus

Aber na klar! Das habe ich mir nicht nehmen lassen, bin sowieso so ein Blumenfan und habe immer frische zu Hause.
Der Standesamtstrauß war ein bisschen kleiner und passte farblich zu meinem Kostüm und Hut. Könnt Ihr bei meinen Bildern sehen.
Er war auch ein bisschen unkonventioneller als der Kirchenstrauß, der so ein richtiger klassischer Strauß war.
Ich hatte alles daran, was ich toll fand, zum Kirchenstrauß aber nicht passte wie Bänder, ein paar Kristalle, etwas Draht und ein knalliger Farbkontrast. Unten am Band war eine kleine Orchidee befestigt.
Übrigens habe ich diesen Strauß zu Hause immer noch getrocknet liegen - eine Alternative für diejenigen, die ihren Kirchenstrauß auch werfen werden. So hat man immerhin einen behalten.

LG Nina

Ich werde zu meiner standesamtlichen Truung am Samstag einen kleinen Strauß aus rosa Amarylis haben. Das ist so eine schöne Winterblume, die es dann im Mai bei der kirchlichen Trauung nicht gibt. Deshalb freue ich mich besonders auf den Strauß. Außerdem werde ich der Kirche einen klassischen Strauß in weiß und grün haben, das Standesamt ist also die Gelegenheit für mich, ein bisschen mit Farbe zu spielen!

Um mich mal anzuschliessen, ich hätte auch gerne einen Strauss für das Standesamt. Weiss noch nicht so genau, was ich dann damit machen werde, da wir vorhaben, gleich nach dem Essen nach Paris zu fliegen.
Ideen kommen mir vermutlich, wenn ich mein Outfit habe.

LG, Andrea

Hallo,

ich hatte beim Standesamt auch einen Strauss - einen ganz anderen ( weisse Rosen ) als den, den ich dann einen Tag später zur kirchlichen Trauung hatte ( Callas ) - aber beide Sträusse waren weiss! :smiley:

Ich denke beim Standesamt sollte man auch einen haben, schliesslich braucht Frau schliesslich auch etwas, woran man sich festhalten kann! :laughing:

Guten Abend,
also ich werde zum Standesamt auch einen Brautstrauß haben. Einen schönen, nicht arg riechenden (bin doch sooo allergisch :blush: ).
Der soll dann zu meinem Standesamt-Outfit passen. JA, ihr wundert euch vielleicht, aber das Standesamt-Outfit steht bereits fest! :laughing:
Ich werde zu mir zu meinem schwarzen Festdirndl eine neue Schürze (aus Seide in verschiedenen dunklen Rottönen) nähen lassen und SO werde ich standesamtlich heiraten.
Danach möchte ich meiner leider verstorbenen “Schwiegermutter” den Strauß ans Grab legen. Sie wird mir sehr fehlen, bei unserer Hochzeit und daher ist mir das sehr wichtig.
Meinen “kirchlichen Strauß” werde ich mir dann trocknen lassen und aufheben.

Christine

Liebe Christine,

was für eine schöne Idee. :smiley:

Da werd ich ganz rührselig, weil meine geliebte Oma und mein lieber Opa auch schon verstorben sind. Und die beiden mir immer noch ganz arg fehlen. Leider haben sie meinen Liebsten nie kennen gelernt und ich weiss, dass sie sooo gerne auf meiner Hochzeit gewesen wären.

Leider kann ich nicht ans Grab gehen, weil das zu weit weg ist, aber vielleicht gebe ich meiner Mama den Strauss mit.

Liebe Grüsse
Andrea

Na klar, Strauß muß sein!!!
Nachdem ich meinen Liebsten für die Kirche von roten auf rosa und cremefarbene Rosen umlotsen konnte, hat er für das Standesamt auf roten Rosen (und einem roten Kleid) bestanden. Auf der Trau Dich! in Düsseldorf haben wir dann etwas gesehen, was uns gleich umgehauen hat: eine Rosenglamelie. Hier mal ein Bild aus dem Internet:

http://www.florist.norrkoping.se/elevarb/HV3/05-06/glamelie/PICT0006.JPG

Leider sind beim Trocknen die Pappscheiben zum Vorschein gekommen, die zwischen den Blätterreihen liegen, dafür eignet sich eine Glamelie also nicht wirklich…aber es sah phantastisch aus. Geht auch mit anderen Blumensorten, aber wir fanden die Rose am schönsten.

Hallo, auch ich werde im Standesamt einen kleinen Brautstrauß haben. Er soll die Kopie des etwas größeren werden. Den kleinen nehme ich dann zum werfen.
Annerose

Hallo, ich nochmal. Habe mir gerade diese Glamelie angeschaut. Ist ja ein Traum. Gibt es so eine Blume auch in grün, weil bei mir der Brautstrauß in grün sein soll?
Annerose

Also, wie ich sehe, hat eigentlich jede von Euch auch einen Brautstrauss zum Standesamt. Finde ich schön! Ich werde es dann auch so machen (auch einen etwas kleineren). Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten. Kiribati, die Idee finde ich wunderschön!

Liebe Grüße und schönes 2. Adventswochenende (hoffentlich endlich etwas winterlicher…)

Barbara

Terry, Dich hab ich ganz vergessen! Ich wünsche Dir einen superschönen Tag in “unserer” wunderbaren Stadt! Werdet ihr im Rathaus getraut?

Liebe Grüße

Barbara