Brauttasche in Kirche, wohin damit?

Hallo Ihr,
ich habe mir letzte Woche eine süße Brauttasche für die Hochzeit gekauft. Trägt man diese am rechten Arm, weil da ist ja eigentlich schon der Brautstrauß oder gibt man es jemanden z.B. der Trauzeugin zum halten?
Vielleicht könnt ihr mir ja einen Rat geben.
Gruß Annerose

Hallöchen,

ich kann es dir nicht sagen. Ich habe mir vorher solche gedanken gemacht und habe beschlossen das mir das zu kompliziert ist, und ich deswegen meiner Mutter alles ichtige in die Handtasche stopfe!!! :smiley:

LG Nicol

also ich werde meine tasche auch in der linken tragen und auch den brautstrauß damit ich die rechte hand frei habe zum händeschütteln :smiley:

Hi,

also bei der standesamtlichen Hochzeit hatte ich ja ne Blumenhandtasche, so dass ich keine Tasche mehr getragen habe (zwei Taschen hätt schon komisch ausgesehen) und ich habe all meine Sachen meiner Trauzeugin aufs Auge (in ihre Tasche) gedrückt. Und mit nur der einen Tasche war ich schon völlig überfordert. Und dann noch die Stola, die ja auch nicht von allein sitzen bleibt…
Also das nächste mal (kirchliche Hochzeit) keine Stola, keine Handtasche/ Brautbeutel, nur Blumenstrauß und wieder eine super Trauzeugin, die hat die Sachen eh schneller zur Hand und weiß besser, was nötig ist.

LG, Marei

hallo,
habs gemacht wie Marei - nix außer dem Brautstrauß!
Statt Stola hatte ich ne Jacke, alles was ich brauchte meiner Mutter gegeben und das lag dann in meiner ganz persönlichen Brauttoilette (das nicht benötigte Behinderten WC).
Ein Taschentuch für alle Fälle hatte ich mit einem Haarband am Arm festgeklemmt. Konnte wg der langen Ärmel keiner sehen.
lg

Naja, Mädels, seien wir doch ehrlich - ein Brauttäschchen hat man nicht, um etwas hineinzutun: Meins war voll, nachdem ich den Spickzettel für mein Trauversprechen und ein Spitzentaschentuch hineingesteckt hatte. 8) Lippenstift, Blasenpflaster & Co. hatte ebenfalls meine Trauzeugin.

Um auf die eigentliche Frage zurückzukommen: Ich hatte es am Handgelenk der Hand, die den Brautstrauß hielt (beim Einzug also links, beim Auszug rechts). An meinem Platz hatte ich es auf dem Schoß (war ja so winzig), wenn ich stand, lag’s auf meinem Stuhl. Hat überhaupt nicht gestört.

Und fürs Taschentuch fand ich’s dann letztlich doch ganz praktisch…Aber bitte kein Tempo-Taschentuch hineintun - das wäre dann doch zu stillos! Ich habe mir extra eins von meiner Mama mitbringen lassen, die besitzt sowas… 8)

in mein täschchen kommt auch ein spitzentaschentuch und evtl lipgloss :laughing:

also erstmal danke für eure Tips. Das Taschentuch werde ich auf jeden Fall gebrauchen. Ich werde bestimmt bei meiner Hochzeit heulen und da ist es gut, wenn man es parat hat. Mit dem verstecken am Ärmel geht nicht, da mein Kleid keine Ärmel hat.
LG Annerose