Buffet und trotzdem Menü/Getränkekarte?

So, wollte heir mal eine Frage posten, die mich schon länger beschäftigt - bitte um eure Meinung, bzw. vielleicht hatte jemand bereits die gleiche Frage im Kopf?
Wir werden bei der Tafel Buffet haben. Weißwein, Rotwein, Wasser soll jeweils eine Flasche am Tisch stehen, der Rest (Bierzapfhahn, Softdrinks,…) ist als Getränkebuffet angerichtet zur freien Entnahme. Nun bin ich mir unsicher, ob eine Menükarte nowendig ist…Da man eigentlich gar nichts bestellen muß, sondern nur hingehen und gucken, was es so gibt, eigentlich nicht. Allerdings frage ich mich, ob Gästen zum Gustieren eine Karte nicht doch lieber ist… Hat da vielleicht jemand Erfahrungswerte? Wäre mir eine unglaubliche ENtscheidungshilfe, ob ich nun eine Menükarte designen sollte oder nicht.

Bei uns gibt es auch Buffet und wir wollen auf den Tischen nur eine Getränkekarte auslegen, damit die Gäste wissen, was sie bestellen können (haben 'ne Getränkepauschale). Und bevor das Buffet eröffnet wird, wird der Chef der Location erzählen (der macht das immer recht locker und lustig), was es gutes zu essen gibt.

LG
CiBu

Wir hatten auch ein Buffet und haben Buffet-Karten dazu gemacht. Ich finde das sehr angenehm wenn man vorher lesen kann, was es nachher zu essen gibt :smile:
An Getränken hatten wir nur die Weine und den Sekt aufgelistet.

Wir haben gestempelt und hab letztes Jahr sehr lange nach was passendem gesucht. Unser Stempel hatte die Aufschrift "Köstlichkeiten vom Buffet "

LG Teufelchen

Ja, das mit dem vorher gustieren wäre auch mein Argument gewesen. Vor allem, weil einige der älteren Gäste sich nichts selbst holen können. Na ich denke, ich werde mir das auch noch überlegen. Mal sehen, ob ich hübsches Papier finde. Vielleicht Transparentpapier…muß ich mal selbst im Papiergeschäft gustieren…

Bei uns wird es auch ein Buffet geben. Werden aber trotzdem Karten hinstellen damit die Gäste mal schauen können was es so zu essen gibt.

Lg
Sandkastenliebe

Wir werden auch Buffet-Karten inkl. einer Getränkeliste auf den Tischen verteilen. Ich finde es auch immer schön, vorher zu wissen was es alles zu Essen und zu Trinken gibt.

Denke, dass das auch dem Service-Personal die Arbeit etwas erleichtert… sie müssen dann nicht hundertmal die Getränke aufzählen :wink:

Hatte gerade noch ne Idee:

Man muss ja nicht unbedingt Karten machen und auf den Tischen verteilen. Man kann ja auch eine große Tafel aufstellen oder evtl. mit dem Beamer/Overhead Projektor das Menü an die Wand beamen?!? Die Variante mit der die Karten als Teelichter umfunktioniert werden finde ich auch sehr schön.

Ich hatte da schon eine Idee … aber das mit den Teelichtern finde ich eigentlich auch sehr überlegenswert. Man kann die Karte dann halt nicht in die Hand nehmen… hmmm. Oder doch rollen? Ich glaube, für diese Entscheidung brauch ich noch ein Weilchen :wink:
Auf jeden Fall danke für die Rückmeldungen. Ihr habt mich in meiner Meinung bestärkt, dass ich doch Buffetkarten bastle. Hoffe, ich kann meinen Schatz noch überzeugen, dass es nicht unnötig ist.

Ich finde es auch gut, wenn man vorher lesen kann was es alles leckers zu Essen gibt.
Auch, dass die Gäste wissen welche Getränke sie bestellen können, denn sonst scheut sich der ein oder andere vielleicht, weil er nicht weiß, ob das dem Brautpaar extra Kosten bereitet. (Das problem hatten wir als Gäste selber einmal)
ich finde auch Servietten schön, die man wie eine “Tasche” gefaltet auf den Teller legt und dort dann die Menü und Getränkekarte einsteckt.

— Begin quote from "grinsekatzerl"

Ihr habt mich in meiner Meinung bestärkt, dass ich doch Buffetkarten bastle. Hoffe, ich kann meinen Schatz noch überzeugen, dass es nicht unnötig ist.

— End quote

Wir hatten nicht so aufwändige Buffetkarten ( Bild im Pixum ) und hab für 56 Gäste = 6 Tische nur 12 Buffetkarten gebastelt.
Ich hab mir etwas festeres Papier DIN A4 ( so in der Stärke von einer Karte ) gekauft, dan den Buffet-Stempel in unsere Farbe ( grün ) drauf und dann passend zu unserem Thema ( Wir gehen unseren Weg gemeinsam) 2 grüne Füßchen geklebt. Um das Innenleben hat sich unser Lokal gekümmert. Das ganze wurde mit einem schönen Band im Knick gehalten.

Es ist betsimmt nicht unnötig :wink:

Hallo,

wir hatten auch Büffet"karten". Wir haben ale Köstlichkeiten auf ein A4 Papier gedruckt, dieses dann gerollt und mit einem Namensband verschlossen.
Blieben aber einige liegen, also lieber paar weniger, wir hatten pro Paar 1 Rolle.

Grüße

So nach nochmaligem durchblättern der neuen WS, kann ich endlich auch was dazu schreiben! :smile:

Ich finde die Idee mit der Schiefertafel auf Seite 180 richtig gut! Wir feiern in einer Scheune und deshalb denke ich, dass das ganz gut aussehen könnte. Also nur die Schiefertafel, den Rest weiß ich noch nicht! :blush: :unamused:

Hat jemand von Euch einen guten Tipp, wo man solche Schiefertafeln herbekommt?

Einfache Schieferplatten (ohne Rand) gibt´s beim Dachdecker. Nur wegen der Größe müsstest du dich nochmal erkundigen… LG, losmi

Eine Alternative zu der Schiefertafel ist ein großer Spiegel mit einem schönen Rahmen.

LG sonnigside

Wir haben auch Büffett und stellen trotzdem auf jeden Tisch (pro Tisch sind es 6 Personen) eine Menükarte - hauptsächlich weil sie im gleichen Stil wie die Einladungen gemacht ist und so gut zur restlichen Tischdeko und den Servietten passt :smiley:
Aber ich finde es auch wichtig, dass alle Gäste vorher lesen können, was es zu essen gibt. Wir haben auf der einen Seite das Essen aufgeführt(Abendbüffett, Kuchenbüffett und Mitternachtsbüffett) und auf der anderen Seite (Foto demnächst im Pixum :smile: ) die Weine, den Sekt, die Schnäpse und den Hinweis, dass es Mixgetränke an der Bar gibt. Damit jeder Gast weiss, wo er was kriegt :wink:

Was ich auch schon gesehen habe: eine große Staffelei mit einem tollen Bilderrahmen und der Menükarte!! Das sah auch toll aus! Und die Idee mit den Schiefertafeln find ich auch super, wenn es zur restlichen Tischdeko passt!!!

Hmmm, ja - ich bin noch am überlegen, wie ich das löse. Zur EInladung wird es nicht ganz passen, die haben wir ja drucken lassen - aber schönes Papier werd ich ja hoffentlich finden. Die süße Idee mit der Staffelei kenn ich - hab ich mir auch auch schon überlegt. Ich werd gleich mal bei Ikea schauen, wie viel der Ständer kostet …
Ach ja, wer Bilder von seinen Menükarten hat - guck ich mir gerne als Inspiration an (ok, ichgebe zu, ich guck mir sowieso ständig eure pixums an ,) )

Au ja! Her mit den Bildern :wink: ! Ich überleg auch schon die ganze Zeit rum und es fehlt einfach noch die zündende Layoutidee… losmi

Ich sitze auch gerade über unseren Getränke/Buffet Karten.

Das Kartenformat A5 zusammengeklappt steht bereits fest. Ich habe jetzt nur das Problem das wir die Schriftart Scriptina nehmen und ich gerne auf der linken Seite nur die Getränke und auf der rechten Seite nur das Buffet haben möchte. Damit alles auf die jeweilige Seite passt muss ich die Schrift auf Schriftgröße 6 verkleinern!!! Das kann jetzt nur keiner mehr lesen.

Hat jemand eine Idee wie sich das ändern lässt, außer evtl. ne größere Karte zu nehmen.

Viele Grüße
Miriam

Wir werden diese Ikea-Staffeleien haben, hier liegen schon einige, weiss angemalt, rum :smile: Die hatten max. 2 Euro gekostet…

vg
starlight