Countdown (bin nervös! total!) und Brautjungfern :-)))

Hallo ihr Lieben,
hatte eine enorme Magen-Darm-Grippe die letzten Tage. Mir reichts jetzt dann definitiv mit krank sein.
Allerdings hat sich in meiner Zeit auf der Couch eine gewisse Nervosität eingestellt. Ich meine in 25 Tagen bin ich verheiratet. AHHHHHHHHHHHH!
Plötzlich kriege ich solche Gedanken wie “Tu ich schon das Richtige?”, “Was ist, wenn nicht?”, “Will ich das SICHER?”… Ist das normal Mädels?
Ändert sich danach was…? Ich meine es ist zwar NUR das Standesamt, aber irgendwie hab ich davor jetzt unglaubliche Ehrfurcht, obwohl uns die Kirche wichtiger ist…!!!
Mein Schatz meint, es bleibt alles wie es war und wird höchstens noch enger. Der freut sich total. Ich mich auch…aber diese Gedanken…ich träum schon schlecht.

Zur Ablenkung habe ich nebenbei organisiert, dass meine beiden Kölner Cousinen meine Brautjungfern sein werden bei der Kirche. :smiley: Sie haben sich total gefreut und auch gleich zugesagt. Ich bin auch glücklich drüber. Die beiden sind zwar jede 1 1/2 Köpfe größer als ich, aber wir ziehen einfach in entsprechendem abstand ein. Find das voll süß. FREU :laughing: :laughing:

Also, jetzt seid ihr auf dem neuesten Stand.
Ach ja, die Einladungen bastle ich jetzt vermutlich selbst. Werde euch berichten.
Bussi an alle.
Lucie

Hallo Lucie,

ich wünsche dir erstmal ganz doll gute Besserung!!!

Ich glaub, du brauchst nicht nervös sein. Du tust schon das richtige, du hast den Antrag ja sicher nicht aus einer blöden Laune heraus bekommen und bejaht, gell?

Ich muss wohl dazu sagen, dass ich eigentlich vorher überhaupt nicht aufgeregt oder nervös war und auch den Hochzeitstag “eiskalt” durchgezogen habe. Aber da bin ich wohl ein Einzelfall :smile:.

Ändern tut sich nach der Hochzeit für mich zumindest nichts. Es ist wie zb 25 werden, erst denkt man, da muss doch was anders sein und dann fühlt sich der Tag nach dem Geburtstag genauso an wie der Tag davor. - Aber es ist schöner mein Mann als mein Freund zu sagen. Und den Ehering würde ich für nichts mehr eintauschen wollen.

Ich wünsche dir eine schöne hoffentlich gesunde Woche!

LG, Marei

Hallo Lucie

Diese Gedanken ahben mich auch einige Wochen vor der Hochzeit gequält.
Es gab damals auch ein Thread darüber.
Es hat sich rausgestellt das es den meisten von uns schonmal so erging.
Die Zweifel gehen genau so schnell weg wie sie gekommen sind und dann wirst du nur noch geniesen :wink:

diese gedanken haben sehr viele bräute und da brauchst du dir auch nichts dabei denken.

ich wurde erst in der kirche nervös, als wir bei der trauung waren uns uns sagen durften: “ich nehme dich an… usw…”

Hallo ihr Lieben,
hab mich ja in letzter Zeit hier nicht mehr so arg beteiligt, aber der vorweihnachtliche Schulaufgabenstress in der Schule geht auch an Lehrern nicht spurlos vorüber.
Zudem fallen mir täglich neue Ideen für das Standesamt ein. Ich glaub schon ich übertreibe. Werde euch dann natürlich Fotos von den gedeckten Tischen in mein Album, das ich sträflicherweise auch vernachlässige, einstellen.
Ihr glaubt gar nicht, wieviele Dinge es mit Schneeflocken gibt. Bei Butlers habe ich sogar Schneeflockennudeln gefunden, die ich mit den Menükarten verbinden werde.
In zwei Wochen bin ich schon einen Tag vereheiratet. Ich finds immer noch unglaublich, …

Letztes Wochenende hatten wir einen riesen Stress mit seiner Mutter, weil sie immer noch beleidigt ist, dass weder die standesamtliche noch die kirchliche Trauung in seinem Heimatdorf stattfindet.
Mich stellt sie dann immer als die BÖSE :imp: hin, weil ich ihren armen Jungen so sehr manipuliere… Ich könnt da echt immer platzen. Als ob er keine eigene Meinung hat.

Frage noch zum Schluss: Uns ist die kirchliche Trauung wichtiger, weswegen wir zum Standesamt die Ringe nicht gravieren haben lassen. Würdet ihr trotzdem schon die Namen eingravieren lassen?

Liebste vorweihnachtliche Grüße
Lucie

Hallo Lucie!

Schön, dass du wieder da bist :smiley:

Uns ist die kirchliche Trauung auch wichtiger, haben in unsere Ringen aber schon die Namen und das Verlobungsdatum eingravieren lassen (wir nehmen die Verlobungsringe auch als Eheringe, haben unsere Eltern auch schon so gemacht :smiley: )
Das Datum der kirchlichen wird dann erst kurz vorher eingraviert.

lieben Gruß
aidamaus (bei der es schon in 6 Tagen so weit ist :open_mouth: )

Hallo Luna,
schön, dass es dir wieder besser geht! Und das mit dem Schulstress kann ich nur bestätigen!!

Aber ebi dir kommt zu der Vorfreude auf Weihnachten ja auch noch die auf eure standesamtliche Trauung!

Wir haben sowohl Namen als auch das Datum der standesamtlichen Trauung eingravieren lassen, da meinem Mann die standesamtliche Trauung wichtiger ist( er ist nicht so der Glaubens-Typ) und für mich kommt dan zusätzlich noch das Datum der kirchlichen Trauung rein.

Frohe Weihnachten
Rike*

Hallo Lucie,

ich weiß noch gut, dass es mir genau so ging. Immerhin plant man eine kleine Ewigkeit auf den Termin hin - dann fühlt es sich fast seltsam an, wenn es endlich so weit ist. Aber glaub mir: es wird superschön! :smiley:

Was die Ringe angeht: wir haben im Standesamt und in der Kirche Ringe getauscht, hatten aber nur das Datum der kirchlichen Trauung eingraviert, weil uns zwei Daten zuviel waren. Wir hatten bereits beim Standesamt fertig gravierte Ringe - wir haben einfach die Gravur nicht hergezeigt. Es hat auch niemand danach gefragt.

Viele Grüße, Katrin.

Hallo Lucie,

schön, dass du dich wieder blicken lässt. :smile:

Erstmal ganz dolles drücken wegen deiner Schwiegermama, lass dich nicht unterkriegen, wenn du und dein Mann die Hochzeit zusammen plant und euch einig seid, lass sie doch zetern wie sie will. Wenn die Hochzeit der einzige Streitpunkt ist, geht das ja auch vorbei.

Unsere Ringe haben wir zur standesamtlichen Hochzeit nicht gravieren lassen. Das lag aber nicht daran, dass uns die Kirche wichtiger ist, sondern daran, dass wir uns nicht auf eine Gravur einigen konnten. Inzwischen haben wir uns geeinigt und machen das jetzt eben zur kirchlichen Hochzeit. Ich finds nicht schlimm, keine Gravur im Ring zu haben, denn den Ring wollen wohl einige Leute sehen, aber nach der Gravur hat noch keiner gefragt, die ist nur für dich.

Einen schönen dritten Advent,
Marei

Hallo ihr Lieben,

ja, wir machen das jetzt mit den Ringen definitiv erst zur kirchlichen. Haben das gestern besprochen. Er ist grade voll lieb. Freut sich total auf die Hochzeit. Seit gestern proben wir auch den Kuss nach der Trauung: war seine Idee und ist völlig irre eigentlich. Aber er kommt alle halbe Stunde zum Test-Kuss angetrabt.
Werden Männer so, wenn sie heiraten??? :smiley:

Schwiegermutter hat sich denk ich beruhigt. Allerdings glaube ich, dass es für sie zeitlebens eine Tragödie bleiben wird, dass ich ihren Sohn entführt habe, und dann noch so weit weg… :smiley: :smiley: :smiley:
Wer weiß, wie es uns mal geht, wenn uns unsere Söhne den Rücken kehren!!!?

@Marei: warst du schon mal wieder beim Brautkleidshoppen??

Einen schönen 3. Advent euch allen.
Lucie

Hallo Lucie,
das mit dem Probekuss ist ja süß! Dann kann ja nichts mehr schief gehen!

Freunde von uns haben gestern auch standesamtlich geheiratet, so eine Dezemberhochzeit ist auch echt nett.
Weil sie so kurzentschlossen waren, haben sie nur noch den 9-Uhr Termin bekommen - ganz schön früh! Die Eltern von beiden hatten für alle Lebkuchenherzen mit Namen und Datum selbst gebacken. Das war wirklich eine schöne Idee.

LG Nina

Hallo Monalisa,

ja, die Probeküsse… hab grad wieder einen gekriegt und die bedauernde Bemerkung, dass ich euch hier mehr erzähle als ihm… aber diese konzentrierte Hochzeitsdosis im Forum hier würde er nie vertragen. Das weiß er auch :smile: .

Mit den Dezemberhochzeiten hast du recht. Ich war grade bei meinen Eltern zum Essen eingeladen (Zanderfilet…mmmhhhh) und hab mit meinem Papa eine Locationbegehung gemacht. Wir feiern ab dem Kaffeetrinken nämlich bei ihnen. Und er will im Garten ganz viele Fackeln und Laternen anzünden. Der Kamin wird brennen… und ich glaube es wird einfach ganz ganz toll.

Aber natürlich werde ich euch die Bilder nicht vorenthalten…
… bin schon ganz hibbelig…
…und mein Hochzeitsdirndl sitzt so eng, weil ich schon zuviele Plätzchen gegessen habe…

Lucie

Wir haben uns heute Abend den Bauch mit Ente vollgeschlagen - wir essen das so gerne und probieren uns jetzt jeden Sonntag durch verschiedenste Rezepte durch. Und bin ich froh, dass ich gerade mal nicht an die Figur denken muss! Letztes Jahr habe ich immer nur gedacht, iss bloß nicht zuviel, sonst wirst du das bis zur Hochzeit nicht mehr los!

Lucie, das klingt nach einer sehr gemütlichen und stimmungsvollen Hochzeitsfeier! Das wäre wirklich schön, wenn Du dann ein paar Bilder zeigen könntest :smiley:

Ohhhhhhh… Ente… ess ich auch für mein Leben gerne… ebenso die Weihnachtsgans…mmmhhhhhhh…

Ich hoffe die Disziplin kommt mit dem Gedanken an mein Brautkleid im neuen Jahr wieder… muss da mal wieder kürzer treten… mir schmeckt einfach alles so gut. Furchtbar!

Ja, ich hoffe es wird so, wie wir es uns heut beim Abendessen ausgemalt haben. Das schöne ist, dass abends unsere Freunde kommen und sozusagen die Verwandtschaft ablösen bzw. auflockern… mit Livemusik vorm Kamin…
Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuu… :smiley:

@ Lucie

Das wird bestimmt eine tolle Hochzeit. So persönlich wie ihr und eure Freunde es euch gestaltet haben.

Freue mich auf Fotos von euch. Finde Dirndl so hübsch und auf deinem Avatar kann man schon so ein schickes erahnen. Da bin ich wirklich gespannt auf ein Hochzeitsdirndl.

In HH kann man die ja nicht so wirklich tragen :wink:

Hallo Lucie,

schön, dass es dir wieder besser geht.
Mir geht es im übrigen genauso wie dir: ich bin auch schon völlig nervös und frage mich ob ich auch das richtige tue. Bei uns ist es ja noch etwas Zeit, aber trotzdem kriege ich manchmal so Anfälle. Dann gibt es wieder momente, wo ich weiss, dass ich mir keine Sorgen machen muss.

Wenn ich euch so vom Essen reden höre, werd ich ganz neidisch. Das ist nämlich immer mal wieder ein Streitpunkt bei uns. So auch heute abend, ich wollte nur wissen, was er an Weihnachten essen will… und dann ging es schon wieder los; ihm schmeckt einfach nichts ausser Salat und Schokolade und mir ist essen wichtig, ich freue mich einfach an einem leckeren Mahl. Das macht mich manchmal ganz fertig. :cry:

Liebe Grüsse
Andrea

@Andrea: ojeeeeeeeeeee, du Arme. Ohne Essen würd bei mir gar nix gehen. Ich koche und esse leidenschaftlich gerne. ojeeeeeeeeeeeeeeeeee :cry: :cry: :cry: festdrück :cry: :cry:
Bin jetzt mal neugierig: ist er der Engländer in eurer Beziehung? Weil Engländer habens ja nicht so mit gutem Essen? Das wäre dann wenigstens noch eine gute AUsrede :wink:

Hmmmmmm…Salat und Schoki sagst du…
Dann würde ich einen riesigen Salaltteller mit allem PiPaPo für ihn fertigen und dir den Gleichen nur mit Schweinefilet oder Rinderfiletstreifen drauf…ätschibätschi. Und danach ein Schokofondue…neid was ja voll lecker ist.
Den ziehst du dir schon noch… oder…

Übrigens hab ich heut nacht bis 1 Uhr die neue WS gelesen und dann die ganze Nacht geträumt vom Hichzeiten. Ich werd echt noch irre.

Liebste vorweihnachtliche Grüße
Lucie

Hallo Lucie,

viiiieeellen Dank für deine liebe Antwort.

Naja, heute geht es mir ja schon wieder besser. Bei mir ist es auch so, dass ich total gerne koche und esse und natürlich auch sehr gerne für ihn kochen würde. Nur kommt das leider nicht an.
na, es ist schon ein bissl besser geworden, wenn ich was koche, dann isst er es in der Regel auch.

Übrigens er ist der Engländer bei uns. Allerdings ist er in Frankreich aufgewachsen, hat also nicht wirklich eine Entschuldigung für sein Essverhalten :smile: Käse mag er übrigens auch nicht … ich dafür umso mehr :smiley:

Wie ist es denn bei euch? Wieso verliebt und verlobt in London?? ist dein Verlobter auch Engländer???

Mir geht es auch manchmal so, dass ich von Hochzeiten träume, erzählen tue ich von (fast) nichts anderem mehr…

Liebe Grüsse
Andrea

Hallo,

@Andrea: Ein Frtanzose mag keinen Käse, oje, das wird ja immer unglaublicher.´
Meiner ist kein Engländer, eher ein ausgewachsener Oberbayer :wink:
Aber wir waren damals mit den Pfadfindern im Gilwellpark in Chingford bei London. Und da haben wir uns verliebt. Unter unserer alten Eiche… der Park ist traumhaft… solche gibts ja hier bei uns gar nicht…
…ja und weil wir uns geschworen haben, dahin zurückzukehren, haben wir das getan. Wir haben im Juni eine Nacht unter unserem Baum gezeltet und da hat er mich dann auch gefragt, ob ich ihn heiraten will. Knieend mit Ring auf derselben Wurzel wie damals.
Es war wunderschöööööööööööööööön!!!
Wenn du da mal hinkommst musst du dir die Eiche ansehen. Sie ist wirklich außergewöhnlich.

Eine Freundin von mr ist auch mit einem Engländer zusammen. Der ist in der British Army. Bin ja mal gespannt, wann die beiden heiraten…

… ganz liebe Grüße an dich.
Lucie

@Karin: Du neugierige Nase, hör auf immer meine Beiträge zu lesen!!! :imp:

Hallo Mädels,
also ich hab jetzt alles fertig gebastelt und und vorbereitet. Morgen hol ich mit meiner Schwester Karin (sie liest ständig meine Beiträge hier mit :open_mouth: ) noch Blumen in der Blumenzentrale und decke die Tische fürs Kaffeetrinken ein und dann kann am Freitag geheiratet werden.

Ich weiß nicht, ob ich es morgen nochmal schaffe hier reinzuschauen.
Denkt an uns… :blush: wird schon schief gehen. :mrgreen:

Werde euch am Wochenende dann ausführlich berichten.
Liebe Grüße
Lucie