Dancing in September

Hallo ihr Lieben,

ich bin Jessica (22) und mein Verlobter heißt Robert (auch 22). Wir wollen am 1.September in Kiel heiraten und stehen gerade mitten in den Vorbereitungen.

Da viele unserer Gäste von weiter her kommen, hatten wir folgende Idee zur Tagesgestaltung: Vormittags ist standesamtliche Trauung mit anschließendem Sektempfang. Danach haben die Gäste bis zur abendlichen Feier um 18 Uhr den ganzen Nachmittag zur Freien Verfügung: In einem kleinen Stadtführer haben wir die schönsten Ausflugsziele Kiels zusammengestellt, so z.B. alles rund um unseren zauberhaften Hafen, aber auch den Botanischen Garten, das Seehundbecken etc. Mit diesem Kunstgriff wollen wir a) vermeiden, dass alle den ganzen Tag aufeinander hocken und sich abends nichts mehr zu erzählen haben und b) den Aufenthalt in Kiel für unsere Gäste zu einem richtigen kleinen Ostseeurlaub machen.

Abends feiern wir in einer schönen rustikalen Location, die Besitzerin hat uns ein Freundschaftsangebot gemacht. Das Motto der ganzen Feier wird sich nach unserer Hochzeitsreise ans Mittelmeer ausrichten: Auf den Tischen dekorieren wir mit Zitronen und Limetten, das Buffet ist mediteran. Die Musik kommt zunächst von einer Jazzband und später von einem DJ.

Tja, was ich noch nicht habe ist mein Brautkleid, auch ein paar andere Details sind noch ungeklärt - aber ich bin zuversichtlich, dass wir das schaffen! :wink:

hallo jessica,

herzlich willkommen bei uns!

Deine Planung für den Tagensablauf finde ich sehr schön. Das wird die Gäste sicher freuen, so noch etwas von der Stadt zu sehen…

Und bei “mediteranem Buffet” läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen :smile:

Ich freue mich schon auf deine Beiträge…