Dank dem Internet sagen wir Ja! - am 21.&28.06.2008

Hallo Ihr Lieben! :wink:

Ich habe zwar schon gelegentlich mitgemischt, möchte jetzt aber doch die Gelegenheit nutzen mich oder besser gesagt UNS vorzustellen:

Ich bin Liz, 24 und studiere Germanistik in Berlin, mein Liebster ist 35, Rechtsanwalt und heißt Norman :smiley:
Wir haben uns vor 4 1/5 Jahren dank eines Single-Internetforums kennen und lieben gelernt! Nach dem ich ein paar nette und aber auch viele absolut skurile Typen getroffen habe, fiel mir sein Profilbild auf: mit kesser blonder Locke im Spiegel selbst fotografiert und dann noch ein witziger und intelligenter Text über sich ohne Rechtschreibfehler (eine Seltenheit auf Singleseiten!). Also ran an die Bouletten und gleich angeschrieben und noch am selben Abend telefoniert. Eine sehr männliche und erotische Stimme begeisterte mich in einem ewig langen interessanten Gespräch. Den muss ich kennenlernen!
Wir haben uns an einem S-Bahnhof verabredet um in eine nahegelegene Bar zu gehen. Als der Zug einfuhr, stand da ein großer blonder Mann in einem eleganten Mantel. Ich dachte nur, hoffentlich ist er’s! Und als ich ausstieg und er mich mit einem Glitzern in den Augen ansah, wusste ich in jedem Sinne, dass er es ist! Es folgte ein schöner Abend …
Wenige Tage später waren wir auf einer Eisbahn am Brandenburger Tor verabredet. Ich als permanente Zusptäkommerin fuhr zu spät los und hatte dann auch noch das Pech, das wegen der vielen Weihnachtsmärkte überhaupt kein Parkplatz zu bekommen war. Bereits 35 Minuten zu spät rannte ich die Allee Unter den Linden entlang und fand die Eisbahn nicht. Als ich dann auch noch feststellen musste, dass ich mein Handy zu Hause liegen lassen hatte und keine Telefonkarte besaß und auch die an mir vorbeilaufenden zehn Personen, die ich nach einer Telefonkarte ansprach, keine hatten, war ich kurz vorm Nervenzusammenbruch. Als ich dann schon fast unter Tränen in einem TUI Reisebüro fragte, ob ich mal kurz telefonieren könne, war die Angestellte über meine Verzweiflung so schockiert, dass ich ohne weitere Fragen telefonieren durfte. Nur, wir kannten uns ja erst so kurz und ich konnte seine Telefonnummer nicht auswendig … Also musste ich meine Mum anrufen, dass diese mein Handy sucht und ihn darüber anruft, um ihn zu fragen wo die Eisbahn ist und vorallem, dass ich noch komme! Zu gerne hätte ich sein Gesicht gesehen, als meine Mum bei ihm anrief …
Und er war tatsächlich noch da!! Er dachte ich hätte ihn versetzt und wo er doch schon mal an der Schilittschuhbahn war, konnte er auch fahren. Gottseidank!! So sind wir dann doch noch zu einem romantischen Schlittschuherlebnis gekommen …
Etwa ein halbes Jahr später sind wir dann auch zusammengezogen und ich muss sagen, ich bin zuvor noch nie so glücklich gewesen, wie an seiner Seite!

Dann kam der kalte Abend im Dezember, der 24.12.2006. Das Weihnachtsfest im Kreise der Familie. Weihnachtsmusik spielt, das Feuer im Kamin knistert, die Geschenke wurden gerade verteilt, der besinnliche Moment des Genießens tritt ein. Norman hatte den Entschluss gefasst, diesen Abend zu jenem werden zu lassen, welcher. Er versammelte die Familie im Wohnzimmer um den hell erleuchteten Weihnachtsbaum. Ein Kribbeln machte sich im Bauch breit. “Willst Du mich heiraten?” war die Frage, die nach einer kurzen, aber schönen Rede folgte.

Herzrasen, feuchte Augenwinkel, zittrige Beine und ein gehauchtes “Ja”. Hinter uns ein überlautes Schluchzen meines Bruders Willi und eine drängende Frage meiner Mutter:“Was hat sie gesagt? Was hat sie gesagt?” Verstohlenes Wegblinzeln einer Träne meines Vaters. Mein kleiner Bruder Salli stand auf, sah Norman fest in die Augen und sagte: “So, Norman, jetzt hast Du zwei Brüder.” Der größere Bruder fiel uns um den Hals und verließ dann fluchtartig das Wohnzimmer um seinen besten Freund anzurufen und ihm von unserer Verlobung zu erzählen. Mein Vater klopfte Norman auf die Schulter und sagte: “Du hast unseren Heiligabend geadelt.”

Und jetzt sind es weniger als 5 Monate …

Wir haben unsere Hochzeit etwas ungewöhnlich gestaltet, in dem wir statt eines Polterabends (finde Scherben kehren doof) unsere standesamtliche Trauung zwar im kleinen Kreise begehen, aber danach ein großes Hochzeitsbarbeque feiern mit Freunden und Verwandten.
Eine Woche später haben wir ein Hochzeitswochenende auf Gut Schloß Liebenberg geplant, dass dann im ganz intimen Kreise.

Und ich kann jetzt schon schlecht schlafen!! :blush:

Schöööne Geschichte - hab echt Pippi in den Augen! Viel Spaß bei den Vorbereitungen. losmi

[size=150]Herzlich Willkommen[/size]!
Das ist ja herzzerreißen schön.

Wünsche dir viel Spaß hier und vorsicht hier wird man süchtig von

LG
Sandkastenliebe

Liebe Lia,

Deine Vorstellung “gönne” ich mir gleich auf dem Sofa.
Euer Hochzeitsdatum findest Du bereits in der Forumsliste und jetzt wünsche ich Dir auch hier noch einmal ganz viel Spass und eine tolle Vorbereitungszeit.

LG Koboldine

Da habt ihr ja einer wunderschöne Geschichte!

Wünsche Dir hier im Forum ganz viel Spass und viele Inspirationen für ein tolles und romantisches Fest.

Hey Lia!!

Das ist echt eine sehr romantsiche und ergreifende Liebesgeschichte.
Ich wpnsch dir viel Spaß bei den Vorbereitungen und dem süchtig werden nach diesem Forum. (Ich bin schon infiziert.)

Hach seufz - liebe Lia - so schön geschrieben! Danke, dass Du das so ausführlich erzählt hast! Ich heiße Dich noch ganz herzliche willkommen - liebe Grüße Alina

Wie schön…Herzlich willkommen bei uns…

Herzlich Willkommen! :smile:

schöne Geschichte!

LG mellih

Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum!

Ist ja echt toll, wie ihr euch gefunden habt!
Übrigens wir haben gleich 2 Sachen gemeinsam. :wink:
Auch mein Schatz hat mir am Hl.Abend 2006 einen sehr romantischen Heiratsantrag gemacht.
Und die 2. Gemeinsamkeit, ich bin auch ne Juni-Braut!
Für uns wird es allerdings schon am 07. Juni soweit sein.

Ich wünsche dir eine tolle Vorbereitungszeit und freu mich, mehr von dir zu lesen!

Hallo Lia,

da kann ich nur sagen zumdahinschmelzen.

Herzlich Willkommen bei uns!!

LG Glitzerstern :wink:

Hallo Ihr Lieben!

Vielen Dank für Eure lieben Wünsche und das herzliche Willkommen! Ich muss wirklich aufpassen mit dem Suchtpotenzial, denn ich muss noch neben der Hochzeitsorganisation studieren, meine Magisterarbeit vorbereiten und arbeiten. Aber die Hochzeit zu organisieren macht einfach soooooooo viel Spaß! :laughing:
Auch wenn ich oftmals das Gefühl habe, dass ich irgendwas übersehen habe oder falsch geplant habe … Aber deswegen bin ich ja hier!!

Liebe Lia,

find ich klasse, dass es bei dir “über das Internet” geklappt hat. Früher habe ich es genauso versucht; aber die meisten Typen im Netz sind einfach nur auf der Suche nach etwas Schnellem fürs Bett - also nix für mich!

Liebe Grüße und alles Gute,
Asuka.

tränen weg wisch

Herzlich Willkommen bei den Forumshühnern !

LG Teufelchen