Dankeschön für die Eltern des Brautpaars

Hallo zusammen,

bei der offiziellen Begrüßung unserer Gäste vor Beginn des Essens, werden uns wir natürlich auch bei unseren Eltern bedanken, dass sie uns so vorzüglich durch unsere Leben begleitet haben, uns immer unterstützt haben, immer für uns da waren …

Um das ganze noch etwas zu verdeutlichen würde wir den Eltern gerne etwas überreichen, musst nichts großes oder aufwendiges sein.
Es soll die Wort einfach etwas unterstreichen.

Hat jemand Ideen was man hier machen könnte??

Freu mich auf eure Beiträge

Hallo M&M,

ich war bei einer Lebenswende-Feier zu Gast, das ist eine Feier für Kinder, die nicht getauft sind. Sie wird von der kath. Kirche ausgerichtet. Dort haben die Kinder einen Seidenschal ausgebreitet, den sie selbst für sich gestaltet haben. Darauf haben sie einen Gegenstand gelegt, den sie als symbolisch für ihr bisheriges Leben betrachteten. Manche haben einen gewählt, mit dem sie etwas Lustiges verbanden oder etwas besonders Eingeprägtes. Dann haben sie die Geschichte dazu erzählt und sich bei der Person, die es eventuell betraf, bedankt.

Vielleicht gibt es ja solche Erlebnisse in Eurem Leben? Das ist auch eine spannende Idee, wenn es auf Eurem Fest Leute gibt, die Euch nicht so eng kennen.

Meine Mutter hätte wohl jede Menge beizusteuern… :open_mouth: :open_mouth: :open_mouth:

LG

Hallo M und M

Ich war bei einer Hochzeit, bei welcher das Brautpaar seinen Eltern einen Regenschirm schenkte als Symbol dafür, dass sie sie immer beschützten und sie nie im Regen stehen liessen. Zudem kann der Regenschirm auch wunderbar als Sonnenschirm verwendet werden.

Wir werden unseren Eltern eine Kerze schenken, die wir in der Kirche neben der Traukerze aufstellen werden und vom Pfarrer gesegnet wird. Damit können sie uns immer einen lieben Gedanken senden, wenn sie sie entzünden.

Es liäbs Grüessji Jazzy

Hi M+M,

ich finde es eine sehr schöne Idee, den Eltern ein kleines Dankeschön zu überreichen.

Als Idee fällt mir spontan Folgendes ein:

Wie wäre es mit kleineren Fotoalben, die Ihr mit den schönsten Erinnerungen vollpackt, die Ihr in Bezug auf Eure Eltern habt? Es soll doch ein Dankeschön von Kindesbeinen an bis heute sein und ich könnte mir vorstellen, daß man bestimmt so einige Erlebnisse “Eltern-Kind” hat, die man als Dankeschön in solch ein Album einbringen kann.

Liebe Grüße
Jana

Wir wollen uns auch bei unseren Eltern bedanken.
Die Idee von Jana (hochzeitsfieber) finde ich sehr schön. Leider habe ich gar keine Zeit mehr sowas vorzubereiten. Und ich habe das für meine Eltern schon mal zu Weihnachten gemacht.

Wir wollten unseren Eltern ein Wochenende mit uns zusammen schenken. Z.B. in Hamburg eine Übernachtung, ein schönes Abendessen und dann ein Musical-Besuch. Da wir uns nicht so oft sehen, hoffe ich, dass sie sich freuen.
lg suse

Die Idee von Suse finde ich auch richtig gut!!! Ich werde meine Mutter zu einem Wellnesstag mit mir zusammen einladen. Sie hat mir echt sooo viel Beistand geleistet in der letzten Zeit(gerade wenn ich mich mal wieder über die Schwiegis geärgert habe…) u. ich finde es klasse, dass wir uns in der Hochzeitsvorbereitungszeit so gut verstehen(das ist auch nicht immer der Fall, da wir uns einfach zu ähnlich sind :wink: )
Liebe Grüße, Steffi

Man könnte den Eltern ja auch im Nachhinein ein tolles Fotoalbum von der Hochzeit schenken! Die Schwester meines Mannes hat das so gemacht, und es ist sehr gut angekommen.
LG, Carrie.

Die Idee mit dem Fotoalbum, speziell das Hochzeitsalbum finde ich auch sehr schön. Das könnte man für die Eltern auch noch ganz persönlich gestalten, z.B. Bilder von der Vorbereitungszeit mit dazu nehmen (z.B. Brautkleidkauf?) oder andere gemeinsame schöne Erlebnisse (Urlaube? Familienfeiern?)

Als Eltern sich selbst ein Album der Hochzeit des Kindes zu erstellen ist doch immer sehr aufwändig (und mal ehrlich: es zieht sich ewig hin bis man so ein Album dann doch macht, oder? :smile: , da wäre das doch eine schöne, bleibende und persönliche Geste.

Da gibts doch im Internet die Möglichkeiten, ein Fotoalbum quasi wie gedruckt zu gestalten. Man lädt die Bilder hoch, sucht sich den Ausschnitt, Hintergrund, wählt Layout, gestaltet jede Seite anders… sehr individuell eben.

Gemeinsame Zeit zu schenken (Wellness-Tag, Kurz-Urlaub, gemeinsamer Besuch eines konzerts, Theater o.ä.) finde ich auch immer schön.

LG Wickie

Ich finde die Idee mit dem Regenschirm toll, ich werd mal mit meinem Schatz sprechen, was er davon hält, ich denke ich werd das auch machen

Der Regenschirm hat eine klasse Symbolik. Es ist ein super einfaches Geschenk -ich denk, wir haben in der Vorbereitungszeit schon so viel zu tun - aber es drückt genau aus, was man den Eltern mitteilen möchte.

Wie wäre es vielleicht noch mit einem schönen Bilderrahmen und einem “Gutschein” dazu, für ein Hochzeitsfoto des Brautpaares?

Gruß,
Fluffy

Hallo,

gibts zu dem Regenschirm auch sowas wie einen Text? Manchmal gibts ja sowas (zu den Hochzeitsmandeln z.B.).
Sonst müsste man sich ja selbst was ausdenken und ich bin ja in Texten ausdenken eher schlecht. :blush:
Aber die Idee ist klasse.

LG, Marei

Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für Eure Ideen.
Also die Idee mit dem Regenschirm gefällt uns auch sehr, sehr gut.

Ich denke da kann man wirklich was schönes daraus machen, vielleicht wirklich mit einem schönen Spruch.

Eine Kerze werden wir in unserem Traugottesdienst für die verstorbenen Anghörigen anzünden, welche an der Trauung nicht teilnehmen können. Hier wird die Pfarrerrin entsprechende Worte für sprechen.

Viele Grüße & nochmals vielen Dank
M_und_M