Danksagungen

Hallo ihr Lieben,

wie macht ihr das eigentlich mit den Danksagungen? Schickt ihr jedem eine, der ein Geschenk gemacht hat? Nur den Gästen der Feier? Nur eine Anzeige in der Zeitung? Ich weiß im Moment noch nicht, wie ich es machen soll… Habt ihr vielleicht auch eine originelle Idee für eine Danksagung?

LG, Steffi


endlich verheiratet :smiley:
pixum.de/members/petrys/?act … 955ab55c6e

ich kenne es so, dass man jedem gast oder pärchen der feier eine danksagungskarte mit brautpaarfoto schickt.
falls wir aber auch geschenke von nicht eingeladenen leuten bekommen, werden wir denen auch eine karte mit foto schicken

Hallo schneckerl,

genau so ist es bei uns. Wir haben sehr viele Geschenke auch von anderen Leuten bekommen. Z.B. am Polterabend und auch jetzt kommen noch Geschenke an. Aber ich glaube, wir werden es auch so machen. Ich jedenfalls finde es nett, wenn ich jemandem was schenke und dann ein Foto bekomme :smile:

LG, Steffi


endlich verheiratet :smiley:
pixum.de/members/petrys/?act … 955ab55c6e

wenn man ein geschenk bekommt, dann sollte man sich ja bedanken und mit einem foto kommt das bestimmt besonders gut an. dann wissen die leute auch wie man als brautpaar aussah :smiley:

Wir schicken allen eine Karte, von denen wir was geschenkt bekommen haben. Mit Foto und je nachdem mit persoenlichen Text.

Viele Gruesse
Moni

Ja, Karte mit Foto und persönlichem Text.
Diese Danke-Anzeigen in der Zeitung finde ich immer zu unpersönlich. Und ich freue mich immer über ein schönes Foto vom Brautpaar.
Vielleicht gibt es ja von Euch auch gemeinsame Fotos mit der jeweiligen Person. Dann könnte man davon einen Abzug mit reinlegen.

Wir werden noch einen Schritt weiter gehen und auch allen eine Karte schicken, die nicht dabei sein konnten. Als Bekanntgabe mit Foto. Da alle in verschiedenen Städten leben und dementsprechend auch nicht alle die FAZ oder so lesen, fällt eine Anzeige weg.

Was ich momentan so mitbekommen habe, schenken uns auch alte Kollegen meiner Eltern usw. etwas!

Kommt also noch Arbeit auf uns zu… :wink:

Wir werden jedem Gast, jedem der etwas zur Hochzeit beigetragen hat und jedem, der uns etwas geschenkt hat, eine Karte mit einem Hochzeitsbild zukommen lassen.
Eine Anzeige ist uns auch zu unpersönlich und nur die wenigsten werden die lesen, deswegen scheidet das bei uns aus.

Mit wieviel zeitlichem Abstand schickt ihr denn eure Danksagungskarten nach der Hochzeit?

Hallo,

wir haben jedem Gast bzw. Pärchen eine Karte geschickt und auch allen anderen, die an uns gedacht und uns Glückwünsche per Post geschickt haben - unabhängig davon ob Geschenk oder nicht.

Der Text war bei allen gleich bis auf unsere Geschwister und vorallem bei unseren Eltern - wir hatten uns bei dieser Gelegenheit nochmals für die alles was sie für uns in den vergangenen Jahren getan haben in aller Form bedankt

Ich habe es jetzt erst 2 1/2 Monate nach der hochzeit geschafft, allen eine Karte mit Photo zukommen zu lassen. Alle die uns etwas geschenkt haben, auch wenn es nur eine Karte mit Glückwünschen war, haben eine Karte bekommen. Dabei waren auch Leute, die garnicht zur Hochzeit eingeladen waren. Außerdem haben wir allen Dienstleistern, die an der Hochzeit beteiligt waren, eine Karte geschickt. Ich habe mir dabei die Mühe gemacht und jedem sehr persönliche Worte geschrieben, also keinen Standardspruch genommen. so kann man das besser auf den einzelnen zuschneiden, also zum Beispiel haben wir einen tollen Bilderrahmen bekommen, dazu habe ich eben dann geschrieben, dass der schon einen ehrenplatz bekommen hat, oder eben so ähnlich. Ich gleube, Ihr wisst schon, wie ich das meine.

Viele unserer Danksagungskarten habe ich mittlerweile bereits verschickt (stolz-auf-mich-sei!), vor allem aber natürlich an diejenigen Menschen, die mir recht nahe stehen. Hier war der Anspruch, für jeden ein paar persönliche Worte zu finden, also noch recht einfach zu erfüllen…

Jetzt sind ungefähr noch 20-25 Karten zu schreiben an Personen, die man so gut wie gar nicht kennt und die mehr oder weniger auch nur ihre Unterschrift und einen Geldschein in ihre Glückwunschkarte platziert haben.

Wer hat ein schönes Zitat oder einen kurzen Spruch parat, den man verwenden könnte? Ich durchforste jetzt schon eine Weile das www, aber finde nichts Geeignetes, was mich anspricht. Und nur “Wir haben uns sehr gefreut… Herzlichen Dank… blabla…” finde ich eindeutig zu langweilig.

Hallo,

wir werden den engsten verwandten als Danke ein LePorello mit Fotos machen, alle eingeladenen Gäste und gute Bekannte bekommen eine Karte+CD.
Der Rest eine Doppelkarte mit Foto. Bis ich dazu komme wird es wohl keinen Kuchen mehr geben.
“Merci” finde ich abgedroschen (außerdem bekommen wir das fast täglich von Patienten) und einen Piccolo mag ich auch nicht zurück schenken.

Vielleicht fällt mir bis dahin was Besseres ein.

Beginnen möchte ich damit, wenn alle Bilder da sind und die Flitterwochen hinter uns liegen. So Anfang/Mitte Oktober.

Grüße

Unsere Dankeskarten sind bereits gedruckt. Kurzer gedruckter Text, hinzu kommen eine Foto-CD mit Bildern der Feier und ein paar persönliche handschriftliche Worte.

Versenden werden wir sie an die Gäste der Feier sowie sonstige Gratulanten.

hallo,

ich habe damals die karten selbst gemacht,
auch die leporellos für die fotos geschnitten und außerdem jedem gast ca. 5 fotos, auf denen er vertreten war, nachmachen lassen…

das hat EWIG gedauert,
so dass ich die dankeskarten erst im september verschickt habe - 3 monate nach hochzeit - :blush: :blush: :blush: .

kamen viele positive rückmeldungen auf die persönlichen texte,
aber in der zwischenzeit leider auch einige fragen, ob man denn noch eine dankeskarte erwarten dürfe… :blush:

insofern denke ich, 3 monate ist vielleicht ein bißchen arg spät…

verschickt haben wir sie an alle, die uns etwas geschenkt haben oder eine glückwunschkarte geschrieben haben.

gruß
juli

@ Juli: Die haben tatsächlich nachgefragt, wo denn die Danksagungskarten bleiben?? :open_mouth: Wow, das würde ich nie tun… Aber als sie dann Deine selbstgebastelten und so persönlichen Dankesgrüße bekommen haben, waren sie sicherlich beeindruckt!

@ juni braut:

DANKE für deine antwort!
ich hab mich damals auch drüber geärgert, vor allem über eine freundin,
der ich erzählt habe, dass ich gerade mitten im “antwortkartenkampf” bin:
“ach, da kommt noch was?!” :imp: :imp:

freut mich, dass nicht nur ich diese nachfragerei seltsam gefunden habe,
vor allem, weil mich meine gäste eigentlich so weit kennen müssten,
dass ich NIEMALS ohne ein “danke” haufenweise geschenke einsacken würde oder all die tollen aktionen auf unserer hochzeit einfach für selbstverständlich genommen hätte… :confused:

gruß
juli

Hallo,

also da kann man doch echt ein bissel Verständnis aufbringen. Schließlich fahren einige in Flitterwochen, offene Rechnungen müssen beglichen werden, Bilder erstmal ausgesucht, usw.
Zumal man das Ganze ja auch erstmal verarbeiten muss!

Ich habe auch in der Verwandtschaft ein Päarchen, die nach nem halben Jahr noch nichts verschickt haben, anfangs haben alle gelästert, jetzt fragt niemand mehr.
Das ist nun definitiv zu lang. Aber 2 Monate sollte man Frischvermählten doch mal gönnen?
Kann ja schlecht vorher im ganzen Stress schon Karten machen???

Ich muss mir einfach ne Deadline setzen, zum Erntedank wäre ja nett, schaff ich wohl nicht dieses Jahr :wink: 7.10. ist etwas knapp.

Grüße