Dann stell ich uns auch mal vor

Wir sind am 8.03.08 zwei Jahre zusammen und dann ein Jahr verlobt. Hab meinen Schatz über Umwege kennen gelernt. Hatte einen Freund von ihm im Internet kennen gelernt und er hat mich dann seiner Clique vorgestellt. Er war ganz nett , aber es hat halt nicht gefunkt. Bei meinem Schatz hat es dafür sofort gefunkt. Er war halt auf meiner Wellenlänge. Das ich mich in ihn verliebt hatte , hab ich erst gar nicht gemerkt. aber dafür meine Mama. Mein Schatz wollte erst nicht so recht. Er hat heftig mit mir geflirtet und dann hat er mir mittgeteilt er wolle nur Freundschaft , mehr nicht. :imp: Hab ich ihm nicht abgekauft. Nach ner ganzen Weile hatte ich dann keine Lust mehr mich von ihm an der nase herum führen zu lassen und hab ihm ne Szene gemacht. So nach dem Motto " Ein Barbiepüppchen bekommst du eh nie" Er trauerte nämlich noch einer anderen hinterher, die schlank und blond war. Tja etwas heftig , aber es hat funktioniert. Er ist aufgewacht aus seiner Träumerei und hat mich gefragt " Glaubst du mir , wenn ich dir sage , dass ich dich Liebe ?" Und dann haben wir uns geküsst. Danach gab es noch einige Schwierigkeiten mit seinen und auch mit meinen Eltern, aber nun verstehen wir uns alle blendend. Seine Mama war auch Schuld das er sich nicht sofort auf eine Beziehung mit mir eingelassen hat. Und nicht sein blonder Schwarm :laughing: Sie ist Türkin und hielt alle Deutschen für Schlampen. Richtig reizend oder ? Naja nun bin ich ihre Tochter , wie sie immer sagt und alles ist gut. Ich freu mich so meinen Schatz im März zu heiraten. Im Juni folgt dann die kirchliche Trauung.

Libe Siggi!

Ein Herzliches Willkommen von uns!

Zum Glück hat dein Schatz sich ja dann doch noch für dich interessiert, das kenne ich. Ich musste meinem auch etwas in den A… tretten damit er wach wird.

Schön das du/ihr da seit!!!

LG Bine

Liebe Siggi,

auch ich möchte dir alles alles Gute wünschen!! Es freut mich außerdem für dich, dass es mit euch am Schluss geklappt hat; Ende gut, alles gut!!

Wobei ich die Einstellung deiner Schwieger-Mutter etwas krass finde (oder hält sie deutsche Frauen jetzt nicht mehr generell für Schlampen??).

LG,
Asuka

Klingt sehr spannend und lässt auf eine ebenso temperamentvolle Vorbereitungszeit und Hochzeit hoffen! Wünsche Dir weiterhin viel Spaß dabei! Liebe Grüße, losmi

@ Stefferl Er ist zwar Türke aber Christ. Griechisch Orthodox um genau zu sein. Seine Eltern leben ihre Religion nur im Geheimen aus Angst vor der türkischen Regierung. Naja aber mein Schatz möchte sich nicht mehr verstecken und geht gerne mit mir in den katholischen Gottesdienst. Suchen nun nach einer griechisch orthodoxen Gemeinde , damit er auch mal sieht wie es dort abläuft. Denn bis auf seine Taufe ist er noch nie damit in Kontakt gekommen. Naja und die Feier wird wohl eher typisch deutsch. Sind halt alles keine typischen Türken :laughing: Also keine Feier mit 300 Leuten :laughing:

@ Asuka

Nein ich glaube nicht mehr alle. aber sie ist nach wie vor schwierig. Und das sie vor kurzem fast einen Herzinfarkt hatte und dank Grünem Star auf einem Auge erblinded ist macht die Sache auch nicht besser. Sie hat viele sltsame Ansichten. Sie ist sehr theatralisch und dramatisiert gerne. Aber ich mag sie trotzdem. Immerhin wäre mein Schatz ohne sie gar nicht da. Und man gewöhnt sich an vieles. Meine Mama ist für meinen Schatz ja auch bestimmt seltsam. Mein Vater und er haben sich sehr schnell gedutzt. Meine Mutter hat sich erst nach der Verlobung dutzen lassen.

Liebe Siggi,

da hast Du ja einiges vor Dir … Ich wünsche Dir eine schöne und möglichst stressfreie Vorbereitungszeit!

Und natürlich: Herzlich willkommen hier!!!

LG
Bavaria

Hallo Siggi,

willkommen hier im Forum!

Meine mittlere Schwester ist ebenfalls mit einem Halb-Türken (Vaterseite) verheiratet. Allerdings haben sie sich nur standesamtlich trauen lassen und auch ihre Tochter nicht getauft, da er Atheist ist.

Familien sind immer wieder spannende Gebilde :wink:

LG
Nadja

Herzlich Willkommen auch noch von mir…

Liebe Siggi,

schön, dass Du zu uns gefunden hast.
Toll, dass es nach einigem hin und her ein Happy End für Euch gab, auf das jetzt noch Eure Trauung folgt.
Ich wünsche Euch eine wundervolle Vorbereitungszeit und das die Familien noch enger zusammmen wachsen.

LG Koboldine

Dankedankedanke. Ihr seid echt richtig lieb. So toll willkommen geheißen zu werden. :laughing: Tja bis zum Standesamt sind es ja nur noch 6 wochen. Und die Einladungen für die Kirche sind fast schon alle raus. Nun wird es richtig ernst. Wir zwei sind jetzt schon ein wenig hibbelich. Freu mich auf eine schöne vorbereitungszeit mit euch.

hallo siggi

ein herzliches willkommen in diesem wunderschönen Forum. Genieße deine Vorbereitungszeit und hab viel spass dabei

Hallo Siggi,

auch von mir ein Herzliches Willkommen.

Genieße die Vorbereitungszeit. Hier wirst Du viele Tips und Ideen bekommen (manchmal sogar zu viele :smiley: )

Ich glaube jede Braut die sich hier im Forum aufhält, könnte zehnmal heiraten (natürlich immer den gleichen Mann :smile: ) bei soviel Input den man hier bekommt…