Das absolut schönste war

daß mein Bräutigam schon die ersten Tränen in den Augen hatte als er mich im Brautoutfit sah…

Ein absolut unvergesslicher Tag…

LG
Melli

Hallo Melli,

alles Gute zu Eurer Hochzeit und viel Glück für Eure gemeinsame Zukunft.

Leider ist Dein Bericht sehr kurz ausgefallen. Bekommen wir noch einen ausführlichen Bericht mit Fotos???

Liebe Grüße
Jana

Hallo Melli

das habe ich schon öfter in Foren gelesen, dass es das ‘Ziel’ von Bräuten war, dass ihre Männer zu heulen anfangen (wegen Kleid, etc.). Ist eine Hochzeit wirklich dazu da, den Mann mal heulen zu sehen?

Klar hatten wir beide auch ab und an mal Tränen in den Augen - aber mein Anspruch war es nie meinen Mann zum Heulen zu bringen… weder mit Outfit noch mit sonstigem. War im nachhinein auch gut - unsere Fotos zeigen uns fast immer strahlend (einmal röchel ich in ein Taschentuch) - das finde ich persönlich viel schöner.

Viele Grüße
Britta

hallo melli,

ich war auch ganz gerührt, dass mein mann emotional so sehr mitgelebt hat, dass auch er tränen in den augen hatte.
vor allem bei der kirchlichen trauungszeremonie konnte er seine tränen nicht mehr zurückhalten, sowie viele unserer gäste tränen in den augen hatten, da die kirchliche trauungszeremonie so schön und persönlich gestaltet war.

@britta:
ich glaub nicht, dass man sich vorab wünscht, dass der zukünftige in tränen ausbrechen muss, wenn er einem im brautoutfit sieht.
aber, wenn es dann geschieht, dass selbst mann an dem tag emotional so sehr gerührt ist, dass er tränen in den augen hat, dann ist man davon schon sehr gerührt.

Hei!

bei uns haben glaub ich alle vorallem viel gelacht. So “rührend” war es ja auch nicht, aber sehr lustig.

Aber andere Leute sind da sicher viel romantischer veranlagt … da kann es schon mal zu Tränen kommen (vorsichtshalber hatte ich auch Taschentücher in den Kirchenheften).

Ro