Dazu fällt mir leider gar nix ein......t

Hallo zusammen,

muß kurz mal mein Problem schildern: Wir trauen uns um 13:30, nach Kirche, Sektempfang und Gratulation gibts dann richtig klassisch Kaffee& Kuchen. Unser Caterer meinte, dass es ganz gut wäre (wenn das Wetter ok ist), dass alle nach draußen gehen (30-45 min), dass die Tishe neu eingedeckt werden können. Schmutzige Tischtücher werden getauscht, Deko korrigiert, Menükarten, Besteck, Stoffservietten, frische Gläser aufgetischt etc. eben alles, dass es nochmal ne schöne Tafel wird. Da stören halt die Gäste :wink:
So, was fällt euch ein um eine vollgefutterte Hochzeitsgesellschaft nach drauße zu locken??? Ein Spiel? Wenn ja welches?
Zum Brautstraußwerfen ist es zu früh (den brauch ich ja noch für den Eröffnungswalzer), für die Strumpfbandversteigerung erst recht! Also da bin ich echt ratlos. Habt ihr vielleicht ein ähnliches Problem??? Oder könnt ihr mir vielleicht mit einer zündenden Idee weiterhelfen? Wie war das auf Hochzeiten wo ihr vielleicht schon eingeladen ward?
Freue mich über jedes Feeback!

Eure Kathy

hallo,

hier hatt doch jemand dei iddee mit der schnitzeljagd sowas kann man ja auch ein bischen umfunktionieren für erwachsene

oder gibt es irgenwas besonderes in der nähe das man besichtigen kann schönen gearten schloss etc…

oder vielleicht ein foto von der ganzen gesellschaft das könnte man ja dann ein bischen in die länge ziehen und danach mit irgendeinem spiel verbinden oder die gäste einander vorstellen…

???

LG

Puh, bei der Überschrift dachte ich schon, etwas Schlimmes sei passiert. Na, umso besser.

Wie man die Gäste nach draußen lockt? Hier meine Ideen:

  • Luftballons steigen lassen
  • Schnitzeljagd (eine Braut hatte davon berichtet)
  • ein Spiel für alle

Ein Spiel fällt mir dabei ein, dass bisher bei Gruppenveranstaltungen immer gut angekommen ist. Es ist so ähnlich wie ChingChangChong (schreibt man das so?) und heißt Drache, Ritter, Prinzessin.
Die Gesellschaft wird in zwei Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe wählt eine Figur. Dann stellen sich die Gruppen gegenüber. Also so ähnlich wie beim Spalier. Auf Kommando werden dann die Figuren dargestellt.
Der Drache wird durch erhobene Arme, die Hände zu Krallen, dargestellt. Dabei wird gebrüllt.
Der Ritter macht einen Ausfallschritt nach vorne, zielt mit dem imaginären Schwert nach dem Gegenüber und ruft “Hah”.
Die Prinzessin stellt die Beine auf wie Charlin Chaplin (Hacken zusammen, Zehen nach außen), macht so kleine Tippelschritte nach vorn, die Arme sind eng an den Körper gepresst, die Hände ausgestellt. Dabei hört man von ihr ein hohes “mimimimimi”.
Der Drache frisst die Prinzessin, der Ritter schlägt den Drachen und die Prinzessin bezirzt den Ritter.
Die Gruppe, die als erstes drei Punkte hat, gewinnt.

Das ist super lustig. Ich hoffe, ich habe das Spiel einigermaßen verständlich erklärt.

Gruß
Endja

mir sind auch gruppenfotos eingefallen. oder das gästebuch gestallten mit polaroidfotos die draußen gemacht werden

Hi,
habt ihr vielleicht ein schönes Museum in der Nähe oder ein Kloster in dem Du eine spezielle Führung nur für Eure Gäste organisieren (oder organisieren lassen) könntest?
Das hätte den Vorteil, dass ihr um eine bestimmte Uhrzeit aufbrechen müsstet (besser für die Planung eures Caterers) und bei schlechtem Wetter eure Gäste nicht im Freien Nass werden.

Vielleicht gibt es auch eine interessante Fabrik, die man besichtigen kann… irgendwas wo man eben speziell für euch eine extra Führung macht.

Viel Spaß noch beim Vorbereiten

Free

ICh glaube, Du machst Dir viel zu viele Gedanken.
Es ist doch ganz einfach, dass Ihr aufsteht und rausgeht und zuvor in einer Minirede sagt, dass jetzt umgedeckt werden soll.

Das klassischen Gruppenfoto (das übrigens bei uns vergessen wurde, weil mein Mann selbst normal alle Hochzeiten fotografiert…) ist dafür, wie ja auch schon meine Vorrednerinnen gesagt haben, der ideale Grund.

Bleib ganz locker, viele Probleme lösen sich vor Ort von ganz allein.

Gruß
rotbraun

Hy

vielleicht hast du meinen Beitrag wegen der schnitzeljagd schon gelesen :blush: , denn wir versuchen auch den größten teil der gesellschaft herraus zulocken selbst machen wir dann fotos und 5 Leute kümmern sich dann darum den Kaffetisch abzudecken und alles wieder schon herzustellen Abendgedeck kommt auch schon hin.
Ich habe wirklich tolle ideen genannt bekommen wegen dem spiel vielleicht schaust du da mal rein “schnitzeljagd” ich würde es dann so machen das deine Gäste fragen über das Brautpaar und thema hochzeit lösen mussen um dann den weiteren weg zu erfahren und am ende gibt es eine Überraschung evtl der Walzer geschenke gruppenfoto…

Fragen könnten sein , wie viele stöcke hatte die hochzeitstorte
aus welcher farbe ist das kleid der Braut der anzug des Bräutigam wie lautet der Trauspruch, wieviele Blumenmädchen gibt es wer ist der älteste oder jüngste gast, wie heissen die braut/bräutigam eltern wo trägt die braut das blaue und was ist das ???
Welche bräuche gibt es bei Hochzeiten ???

Also bei mir wird es auf jeden fall so sein das die meisten 80% begeistert daran teilnehmen werden die anderen 20% werde ich dann wohl drausen im freien auf bänken beim rauchen und tratschen sehen könne, eben das auf was jeder beliebig lust hat, wenn schönes wetter ist :wink:

Hallo zusammen,

ich danke euch herzlich für Eure guten Tipps.
Tja, ich glaube ich mach mir über viel zu viele Dinge Gedanken. Ich denke die lockerste Lösung ist wahrscheinlich wirklich mit den Leuten zu reden. Es hat sicher jeder Verständnis, dass in einem leeren Raum schneller und schöner dekoriert und gedeckt werden kann. Leider haben wir am Ort kein Museum o.ä. wo man die Gäste gut beschäftigen kann. Heute sehe ich die Sache schon gar nicht mehr so verkniffen (ich krieg da echt manchmal so Krisen, dass alles schief geht und sowieso und überhaupt) und überlaß das vielleicht doch eher der Stimmung. Luftballons fliegen lassen, finde ich z.B. ne tolle Sache, wer Lust hat macht mit, wer nicht eben nicht - wobei sich die kleinen da sicher nicht zwei mal bitten lassen :wink:

LG Kathy

Gruppenbilder sind eine klasse Idee, oder gar etwas künstlerisches.
Jeder Gast/jedes Paar muß etwas malen, zeichnen, dichten, ausschreiben als Erinnerung für euch. Entweder auf einzelnen Blätter oder wenn nciht allzuviele Gäste sind (bei 70 wird’s schwer) eine große Leinwand.

Mit den Luftballons solltest dud ich infomrieren, ob du nicht evetuelle eine Genehmigung brauchst (habe irgendwo ein Beitrag gelesen, wo eine Braut glücklich war endlich die Genehmigung zu bekommen.

ja die braut war ich :laughing:

aber mein nächstes problem mit den luftballons kommt noch , da viele raten sie erst am eigentlichen tag aufzufüllen (helium) da es sonst rausgeht, doch an dem tag werde “ich” keine zeit haben hoffe das übernehmen meine freundinen.

aber sonst ist das eine sache diejedem gefällt vor allem kinder

Ja, wir leben halt in Deutschland, da braucht man doch wirklich für alles ne Genehmigung :frowning: Wo muß ich das anmelden? Ich habe mich gestern bei Ballonshops kundig gemacht, “meine” Luftballons haben eine Flugdauer von 14-16 Stunden, Herzballons (sind fast noch netter) fliegen nur 5 Stunden und können keine Karte tragen. Ich denke die Flugadauer sagt was darüer aus, wie lange das Helium hält. Also am besten vormittag noch befüllen :open_mouth: . ICH habe da auch keinen Nerv - vorallem krieg ich mit den zittrigen Händen keinen Knoten rein :wink:

Auf die Karten könnte man ja noch Wünsche fürs Brautpaar schreiben lassen anschließend noch ein paar Fotos und schwups sind die die wollen beschäftigt. Und alles recht locker und nicht zu durchorganisiert. Jetzt bin ich glücklich!

Herzlichen Dank nochmal für Eure Tipps!