Deko Calle oder Lilien - eventuell asiatisch?

Hallo Zusammen!

Es sind zwar noch gut 3 Monate, aber na ja, Ihr kennt das ja, man kann die Füße nicht still halten. Also war ich gestern beim Floristen.
Ich wollte gerne einen Brautstrauß haben, ganz schlicht, ohne Schnick Schnack aus Lilien (meine Lieblingsblumen) oder aus Calla. Entsprechend passend sollte dann der Tischschmuck sein. Ich dachte ursprünglich an viele Gläser gefüllt mit weißen Blumen. Wir haben cremefarbene Tischdecken, rote Organza hatte ich auch schon gekauft.
Gestern beim Floristen schlug man mir dann vor (da wir Asien-Fans sind), dass man ja die Calla auch schön bei der Deko aufgreifen könne und mit Gräsern, Schilfrohr und Calla was machen könne, z.B. geflochtene Gräser mit einer Calle auf den Tisch gelegt.
Klingt durchaus gut, wobei ich ein wenig Angst habe, es könnte dann doch zu puristisch und kühl wirken.

Mein Liebster konnte sich natürlich gar nichts darunter vorstellen und so suche ich nun Ideen, Anregungen, Bilder, Links zu entsprechenden Deko-Seiten. Habt Ihr da vielleicht einen Tipp oder hattet selber eine Deko in die Richtung?
Wobei ich sagen muß, noch schöner als Calla fände ich Lilien…

Danke schon mal
katharina

mein Tip wäre, bei den Lilien zu bleiben. Sie sind doch deine Lieblingsblumen! Mir persönlich gefallen sie besser als die “kühle” Calla. Lilien sind auch sehr elegant, aber nicht so puristisch. Und sie duften fantsatstisch, während Calla wenn ich mich recht erinnere nach gar nichts riechen. Außerdem würde mich persönlich stören, dass so viele Bräute jetzt Sträuße aus Callas haben…ist ja ein großer Trend.

Ob du das Thema Asien aufgreifst hängt sehr von deiner location und dem ganzen Stil eurer Hochzeit ab. Kennst du die Reportage “weddingsweekend in Schweden” in der zweiten weddingstyle? Die hatten eine sehr puristsiche, asiatisch anmutende Deko. Ich denke, dass man mit den Lilien, vielleicht etwas Typhagras, auch eine schlichte, elegante Deko machen kann. Kennst du schon svatby.com? Unser aller liebste tschechische Internetseite mit vielen Brautsträußen.

lg Terry

Lilien riechen tatsächlich sehr stark. Das ist nichts für Alergiker.

Ansonsten finde ich beide Blüten sehr schön. Die Idee der Floristin kann man doch sicher auch mit Lilien umsetzen. Die wirken doch auch allein mit Gräsern.

Oft ist weniger mehr!

Vielen Dank für Eure Antworten.

Ich denke, Ihr habt Recht; Lilien sind nun mal meine Lieblingsblumen, dann sollen sie es auch werden.
Gestern war ich dann auch in einem weiteren Blumenladen, die sehr schöne Vorschläge für Lilien hatte. Nur ergab sich da wieder das nächste Problem;
die Location sieht eher mediterran aus, wir werden cremefarbene Tischdecken haben und für die Mitte hatte ich schon (vorauseilendes Gehorsam) dunkelroten Organza gekauft. Da unsere Einladung ebenfalls dunkelrot gehalten ist und wir eine Idee für die Tischzuweisung ebenfalls in dunkelrot hatten. Nun würde es aber, für mein Farb- und Stilempfinden nicht so wirklich passen, wenn man zu creme und dunkelrot noch eine grün-weiße Blumendeko hat. Also riet mir die Dame im Blumenladen, auf das Organza zu verzichten. Dann widerum stelle ich mir die Deko sehr kühl vor.
Weiß jemand Von Euch, ob es Lilien auch in dunkelrot gibt? Also für den Topf gibt es die, die steht nämlich in meinem Garten, aber gibt es die auch als Schnittblume? Und was meint Ihr, würde so eine eher strenge Blumenanordnung (man nimmt ein schmales Gras, umwickelt das komplett mit Gräsern, so dass das Glas nicht mehr zu sehen ist und oben guckt dann die Lilie raus) auch mit roten Lilien aussehen? Oder nimmt es dann etwas von der Eleganz?

Danke schon mal fürs Gedanken machen
Katharina