Deko Frage Hortensien (achtung lang!)

Hallo an alle,

ich hab eine Frage an die Deko-Cracks unter euch. Ich möchte eine Deko mit Hortensien im Landhaus-Stil machen. Die Blumen bekomme ich über Beziehungen zum EK direkt vom Großmarkt, deshalb hab ich auch leider keine Floristin die mir dabei helfen kann. Ich hab gedacht ich nehm diese Übertöpfe (nicht zu hoch, damit man den Gegenüber auch anschauen kann):
ikea.com/webapp/wcs/stores/s … 5714*15716

Je 1 für runden Tisch und alle 1,5-2m einen an der langen Tafel. Zusätzlich kommen auf die Tische Gläser, Servietten, Gastgeschenke (selbstgemachte Himbeermarmelade), Teelichter, Buffetkarten.

Meine Fragen: Ist der Übertopf hoch genug für Hortensien? Die Blumen besser in Wasser stellen oder in Steckschaum? Reicht die Menge an Übertöpfen? Wieviel einzelne Blumen werde ich ungefähr pro Gefäß benötigen? Hat jemand noch andere/bessere Ideen?

Ok, das war vielleicht etwas viel auf einmal, freu mich aber über jede Antwort.

LG, Bianca

Hallo Juli

Wir werden die Feier auch im Landhausstil ausrichten und Hortensien haben mich dabei auch Intereseiert.
Erstmal eine gegenfrage von mir :wink:

Wirst du dann auch im Brautstrauß/Autodeko Hortensien haben?
Habe mal vernommen das alles identisch sein muss!?

So nun zu dir und deinen Fragen :unamused:

Wirst du die Hortenisen als Topfpflanze kaufen oder als Schnittblumen?

Wenn es Hortensien im Topf sind denke ich sind deine Zinkübertöpfe zu niedrig.
Bei Schnittblumen würde ich 2-3 Blüten(verschiede Farben) in die Steckmasse stecken und evtl. Zwischenräume mit Moos, Beeren oder anderen Blumen auffüllen.
Wasser würde ich nicht nehmen vieleicht suppt das durch!?

Ich habe bis jetzt 100 und keine Ideen :frowning:

Aber eine waren eben Hortensien, eine andere waren Kerzenleuchter die mit Grün (efeu oder noch nich geblühte Lampionblumen) geschmückt werden und vereinzelt Lilien eingearbeitet werden (hätte die so gerne im Brautstrauß oder pro Tisch ein großes rundes Kugelgesteck aus Grün, Schleierkraut, beeren und aus Pastellfarbenden rosen und n der mitte eine dicke Stumpenkerze.

Da es eine alte wunderschöne Scheune ist passt das Ländliche supergut. Auf den Boden wollte ich noch große Vasen stellen die mit Sand gefüllt sind und darin auch dicke Kerzen. Von aussen mit grün verzeirt oder mit einer passenden Blume.
Das sind zur Zeit die Favoriten.

So das war jetzt aber auch lang :confused:

Hallo,

ich kann keine Expertentips zum Thame Hortensien beitragen, aber eines ist mir aufgefallen: die Tischdeko darf auf keinen Fall zu hoch sein, weil sie sonst den Gästen den Blick aufeinander verstellt. Ich denke, dass deshalb ein niedriges Gefäß, in dem die Hortensein gesteckt werden, für den Tisch besser ist also ein ganzer Hortensienstock.

Gruß, Terry

hallo juli,

wir werden bei der tischdeko auch mit hortensien arbeiten. ich werde versuchen dir das konzept zu erklären - was ein bisser’l schwierig wird. ich hoffe aber, dass du dir da trotzdem was d’runter vorstellen kannst.

die übertöpfe halte ich nur als geeignet, wenn du steckschwämme verwendest - wenn du steckschwämme verwendest benötigst du aber auch mehr blüten.

wir machen das folgendermaßen:
der blumenschmuck besteht aus hortensien, cremfarbenen und leicht altrosafarbenen rosen, jasmin (der von der farbe her creme, leicht ins fliederfarbene geht) und etwas roten pfeffer.

auf den tischen wird das wie folgt zusammengestellt: wir werden vasen verwenden. in eine vase kommen hortensien (dabei werden wir die cremefarbenen und die leicht ins altrosa gehenden verwenden), immer etwas jasmin dazu, damit auch mehr grün dabei ist. wir benötigen für eine vase mind. 3 volle blüten. dann kommt eine kerze (für diese haben wir auch ein glas mit dekosand gefüllt) dann kommt eine vase mit rosen und jasmin. dieses 3er element setzt sich dann fort. die elemente werden dann mit ranken verbunden, damit es eine einheit wird.
man benötigt dazu schon einiges an blüten, aber weniger als würde man steckschwämme verwenden.
du findest bei ikea sicher auch schöne und günstige vasen.

beachten solltest du bei hortensien:
sie benötigen viel vile wasser, der blumenschuck sollte erst am gleichen tag auf die tische kommen.
das kann ich allerdings auch nur nachblabbern, da ich selbst keine floristin bin :wink:

ich könnte dir ein foto vom stil der blumen schicken, allerdings auf steckschwämmchen.

michy2002 schrieb: **beachten solltest du bei hortensien:
sie benötigen viel vile wasser, der blumenschuck sollte erst am gleichen tag auf die tische kommen. **
:cry: :cry: :cry: Damit ist mein Hortensientraum geplatzt! Das schaff ich zeitlich nicht, ich brauch ne Deko, die ich den Abend vorher mit meinen Mädels komplett fertig machen kann! :cry: :cry: :cry: mist, ich hatte irgendwo gelesen, dass gerade Hortensien unempfindlich seien.

michy2002 schrieb: **wir machen das folgendermaßen:
der blumenschmuck besteht aus hortensien, cremfarbenen und leicht altrosafarbenen rosen, jasmin (der von der farbe her creme, leicht ins fliederfarbene geht) und etwas roten pfeffer. **
Das wird WUNDERSCHÖN!

Betty schrieb: **pro Tisch ein großes rundes Kugelgesteck aus Grün, Schleierkraut, beeren und aus Pastellfarbenden rosen und n der mitte eine dicke Stumpenkerze. **
Habt ihr runde Tische? Dazu finde ich Kugelgestecke besonders toll!

LG, Bianca :frowning:

hallo juli,

wie gesagt ich kann es nur nachblabbern, aber meine floristin hat gemeint, dass sie die blumendeko erst mittags machen wird - wir werden ca. um 17 uhr im lokal sein. damit der blumenschmuck auch frisch ist.
wie gesagt ich selbst bin keine floristin.

allerdings habe ich das wirklich schon von 2 floristinnen gehört, dass hortensien viel wasser benötigen und gar nicht sooo unempfindlich sind. im weddingstyle habe ich wiederum gelesen, dass hortensien pflegeleicht sind.

aber als alternative zu hortensien wäre vielleicht die gerbara od. nelke (nelken bekommt man ja inzwischen auch schon in sehr schönen farben, und mehere nelken zusammen wirken schon leicht wie hortensien - für eine nichtfloristin wie mich zumindest :wink:

schau mal irgendwo unter der HP von weddingstyle werden blumen beschrieben, vielleicht findest du eine alternative zu den hortensien. sonst schreib doch der christine mal eine PN sie kennt sich da auch super aus und hilft gerne.

Hallo

@ Michy

Deine Deko hört sich wirklich Traumhaft an!
Da du ja schon meine e-mail adresse hast hätte ich gerne ein Foto :laughing:

@ Juli

Wir haben keine runden Tische. Denke aber das es trozdem gut wirken würde. Die Tische werden zu 6ern und 8ern zusammengestellt.

Im allgeimenen zum Thema Nelken; das kann ich mir garnicht vorstellen. Für mich sind das klassische Grabblumen :frowning: :open_mouth:

Ihr Lieben,
ich habe das zwar schon mal gepostet, aber hier kommt es passend zum Thema nochmal.

Wir hatten im Oktober eine Hortensienhochzeit, das Thema zog sich von der Einladung über den Brautstrauß, Autodeko und Tischdeko bis zur Danksagung und hat uns viel Freude gemacht.

Ich bin jetzt schon ganz happy, dass meine Hortensie hier vor dem Bürofenster grüne Spitzen zeigt und offensichtlich den Winter sehr gut überstanden hat.

Unter fotoalbum.web.de/gast/rotbraun/Hortensientraum könnt Ihr unsere Bilder anschauen.

Gruß
rotbraun

Betty schrieb: **Wir haben keine runden Tische. Denke aber das es trozdem gut wirken würde. Die Tische werden zu 6ern und 8ern zusammengestellt. **
Das wird es sicher!

@rotbraun
ja, die Bilder kenn ich…schwärm…, aber sowas werde ich definitiv leider nicht in Eigenregie hinbekommen, danke trotzdem für den Tipp!

Ihr Lieben, ich wünsch euch ein schönes Wochenende!

Hallo!
Habe grade gelesen, dass in der nächsten Weddingstyle Ausgabe, die im Juni erscheint ein, grosses Thema Dekoration mit Hortensien sein wird!
Wenn Du also so lange warten kannst - da gibts sicher viele Antworten und Ideen!