Deko in Gold / Champagner

Hallo ihr Lieben, da ihr bereits anderen Bräuten so viele Tipps geben konntet, hoffe ich das ihr mir auch helfen könnt.
Wir werden am 18.8.06 heiraten und mein Kleid ( Rembo Modell Fleur ) ist in altrose gehalten, wobei es eher etwas gold schimmert / changiert.
Unsere Einladungskarten sin ebenfalls in gold mit champagnerfarbenem Innenleben. Jetzt hatte ich mir für die Tischdeko folgendes vorgestellt:
Cremefarbene Tischdecken mit goldenem Deko Vlies oder Organzastoff in der Mitte ( Breite noch ? ) satinierte Teelichthalter, champagnerfarbene Gipsherzen ( 5 und 3 cm groß ) sowie Rosenstreu. Dann noch einige kleine Glasschalen oder Gläser mit Blumen darin. Was meint ihr?
Müsste ich noch ein paar Farbakzente setzen?
Etwas grün vielleicht?
Und welche Bumen kann ich am besten nehmen?
Wollte evtl. meinen Brautstraus in rosa oder pink gestalten, ist das zu gewagt?
Wegen der Deko meine ich.

Fragen über Fragen!!! Tut mir leid wenn ich euch nerve, aber so eine Hochzeit ist sooooo aufregend :laughing:

Danke für eure Hilfe, LG Nicole

Hallo, Nicole!

Ich persönlich würde bei der Deko tatsächlich noch etwas Farbereinbringen. Es reciht aber wahrscheinlich, wenn Du das über den Blumenschmuck machst. Ich könnte mir ja gut Rosen vorstellen, die in der Farbe am besten zu Deinem Kleid passen, also irgendein Rosa, das damit harmoniert oder evt. auch verschiedene Rosatöne? Bei Rosen gibt es ja so viele Farben… Ich würde dann acuh den Brautstrauß aus den entsprechenden Rosen machen lassen und evtl. zusätzlich zur Blumendeko noch ein paar entsprechende Rosenblätter auf den Tischen verstreuen.

Dein Kleid finde ich übrigens superschick, habe es allerdings nur in grün sehen können.

LG anlora :smiley:

Hallo Nicole,

zu champagner und gold könnte ich mir am ehesten noch ein zartes rosa/creme vorstellen - pink wäre mir, glaube ich, zu heftig. Aber gerade Rosen gibt es ja in solchen zarten Tönen - und da Du sowieso Rosenstreu verwenden willst, würde ich da direkt bei bleiben. Welche Farbe hat denn das Rosenstreu?

Hallo!
Ich persönlich würde bei deinem Konzept nicht noch eine zusätzliche Farbe mit hereinbringen.
Für mich kann man über zwei Varianten Kontraste gestalten: Materialien
oder Farbe.
Da du jetzt schon mehr als drei Materialen und unterschiedliche Elemente hast, bringt meiner Meinung nach da zu viel Unruhe in die deko und kann auch schnell beliebig wirken.
Wenn du doch gerne Farbkontraste setzen möchtest würde ich versuchen, die Element zu reduzieren - z.B. die Gläser mit den Blumen weglassen oder die goldenen Herzen- Denke aber das der Verzicht auf die Blumen im Glas stilvoller ist. Wenn du gold auf der cremefarbenen Decke hast und die Rosen auf das Gold legst, hast du da einen starken Kontrast im Material - matt (Decke) Glänzend (Goldflies) und matt Rosenblätter der durch die Farben gold/creme unterstütz wird aber nicht zu extrem ist.
Die satinierten Kerzen greifen das Motiv wieder auf - matt und goldig leuchtend und bringen eure Herzen zum schimmern.
Ich denke, dass das sehr elegant ist und absolut ausreicht. Wenn du dann deinen Brautstrauß noch mit creme und altrosa gestaltest - zum Beispiel mit Rosen mit rosa bis pinkigem Rand aber in der Grundfarbe creme…
lg

Vielen lieben dank für eure Meinungen, denke ich werde jetzt champagnerfarbene und zart rosa Rosenstreu verwenden mit den Gipsherzen und den satinierten Teelichthaltern.
Und für den Brautstrauß dises Farben wieder aufgreifen. soll ja nicht zu überladen sein.
Außerdem machen wir als Gastgeschenke Gläser, die mit Dekosand in Gold und creme gefüllt werden und anschließend mit Kerzengel aufgegossen werden.
Dann kommt noch ein dünner Draht außen herumgelegt in den das Namensschildchen/Kärtchen gesteckt wird.
( Rückseite mit doppelseitigem Klebeband versehen, da viele Gäste sich nicht kennen )
Das ganze natürlich auf Kärtchen in champagner mit goldener Schrift.

Irgendwie hat diese Farbe es mir angetan :wink:

@anlora
Mein Kleid in grün? Habe ich noch nicht gesehen, gehe auf Trendy Modell Fleur gibt es laut Text nur in creme oder altrose ( siehe Bild )

LG Nicole