Dekoration: Blumen die gleichen wie im Brautstrauß?

Hallo zusammen!
Jaaaa, ich nerv grad auf der floralen Ebene, aber es muss einfach sein.
Nach dem Dilemma mit dem unverschämten Kostenvoranschlag meines Floristen, will mein Schatz sich jetzt nach einem anderen Floristen umsehen.
Ich würde allerdings trotzdem gerne meinen Brautstrauß bei “meinem” Floristen machen lassen, weil ich weiß, dass er gerade das echt gut kann.

Nun widerstrebt es mir, vorher groß anzufragen, welche Rosensorte und anderen Blumen er dafür verwenden wird, um dann dem anderen Floristen für unsere Tischdeko eine Vorgabe zu machen.

Aaaaber: Dann sind am Ende die Rosen auf dem Tisch ganz andere als die in meinem Strauß… Wie ist´n das bei euch? Habt ihr ein und dieselben Blumen durchweg?

Ich meine, ist ja nicht so, dass ich im Brautstrauß Rosen und auf den Tischen dann Calla hätte. Sind ja schon von der gleichen Blumengruppe. Aber ich weiß eben nicht, ob das dann farblich und artlich zusammenpasst.

Übertreibt das Brautmonster in mir??
Ganz bestimmt…

Mein Brautstrauß wird bestimmt nicht zu der Tischdeko passen
aber das ist mir total egal - denn mein Brautstrauß ist was besonderes,
der soll zu mir passen und nicht zur Deko!!

Ich spinn ja auf nen lila Orchideenstrauß und die Tischdeko besteht aus cremefarbenen Rosen!!

Also meine Blumen im Brautstrauss werden auch nicht genau die sein die es als Tischdeko gibt.

Wir hatten überall die “gleichen” Blumen, waren gemischt weiße Blüten.

In Deinem Fall würde ich mich wahrschienlich für einen ganz anderen Strauß mit ganz anderen Blumen entscheiden.
Ich hätte da einen Fundus aus gefühlten tausend Sträußen gehabt.

Ich finde, lieber komplett anders (was ich sogar gut finde), als knapp am Rest vorbei…
Ganz liebe Grüße!

ich finde nicht, dass es exakt die gleichen blumen sein müssen - sie müssen nur zueinander passen! also - du wirst dich ja sicher an dein heißgeliebtes farbkonzept halten :laughing: - da wird das kein problem! dann hebt sich der strauß noch viel eher (im positiven sinne) von der restlichen deko ab!

aber ich denk, anstecker und brautjungfernschmuck würd ich schon passend machen… so, als ob sie dir ein paar blumen aus dem strauß “rausgeklaut” hätten, weißt wie ich mein? :unamused:

Ne, unsere werden auch nicht die selben sein: im Strauß Rosen und auf den Tischen Gerberas :wink:
Was nur gleich ist: die Farbe: alles pink und cremefarben :stuck_out_tongue:

— Begin quote from "Allerleihrauh"

aber ich denk, anstecker und brautjungfernschmuck würd ich schon passend machen… so, als ob sie dir ein paar blumen aus dem strauß “rausgeklaut” hätten, weißt wie ich mein? :unamused:

— End quote

das ist gut!!

— Begin quote from "Allerleihrauh"

du wirst dich ja sicher an dein heißgeliebtes farbkonzept halten :laughing:

— End quote

Das klang jetzt irgendwie so, als wäre ich fanatisch… :frowning:

Also mein Brautstrauß wird sich auch von der Tischdeko abheben. Er soll ja schließlich was besonderes sein :laughing:

Nein nicht fanatisch, sondern nur mit dem Brautmonster-Virus infiziert und Perfektionistin - also so wie wir alle hier :laughing: :blush: :wink:

Bei mir wirds wohl auch alles mit den gleichen Blumen: rosa/pinkfarbene Lilien und cremefarbene Rosen.

Evlt kannst du dir ja ein kleines Probegesteck machen lassen und dann mit dem Strauss zu deinem anderen Floristen gehen?

Hallo Simone,

ich finde es nicht so schlimm, solange dein Farbkonzept passt. Wenn es dann nicht ganz die gleichen Blumen sind, wird ausser Dir wahrscheinlich kaum einen auffallen.

Dein Lieblingsflorist kann DIr aber doch bestimmt sagen, welche Blumen er für den Strauß nimmt, dann kannst Du das dem anderen sagen, was er nehmen soll. 8)

Wir hatten den Brautstrauß und den Anstecker auch von einem anderen Floristen als die Sachen für die Location.

Sie haben beide ziemlich “gelbe” Rosen genommen (ich wollte eigentlich creme), aber es hat am Ende gut gepasst. :smile:

LG Juliane

bei uns gab es zwei blumenkonzepte:

deko location:
weiß / creme / grün
rosen, hortensien, lilien + zwei blumensorten, deren namen ich vergessen habe :blush:

brautpaar, autoschmuck und tortendeko:
calla (siehe brautstrauß avatar)
da wollten wir unbedingt eine kräftige farbe

die anstecker für die väter und den trauzeugen + strauß für die trauzeuging waren wieder in creme / grün.

die callas waren ausschließlich für uns.
und so wie wir sie eingesetzt haben, war es für uns wieder stimmig.

Bei uns waren bei der standesamtlichen Trauung alle Blumen gleich und das fand ich so schön, dass ich es für die Kirchliche auch so machen möchte.

Bei mir werden es auch die gleichen Blumen sein. Die werden sich überall durchziehn.
Jedoch finde ich es auch nicht schlimm wenn der Strauß andere Blumen hat…wenn die Farbe passt.
Würde mich also auch eher an den Fraben und nicht an den Blumen orientieren…
und halt der Anstecker für den Bräutigam würde ich auch noch an den Brautstrauß anpassen.

Steffi: ich war grad mal in deinem Pixum unterwegs und hab deine Hochzeitsflagge und dein Gästebuch entdeckt. Darf ich fragen, wo du die beiden Sachen gekauft hast ? Ich finde sie wunderschön!

Die Hochzeitsflagge hab ich von ebay…das Gästebuch hier her: www.bbft-atelier.de

Danke für die Tipps - werd ich gleich mal schauen :smile: